Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 255.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 10:52

Forenbeitrag von: »flower11«

Canicross/Biathlon 2018 (Agenda)

Hmm ja mal schauen, vielleicht ist sie ja mit einem 2. Hund etwas aufgedrehter bzw. motivierter und zieht auch eher? Sie ist einfach zu anständig Oder sonst könnte ich auch mal einen Husky "ausleihen". Aber es ist kaum Gehorsam vorhanden und sie haben halt auch nicht so eine starke Beziehung zu mir, da wären dann vielleicht wieder die Hindernisse ein Problem Mal schauen, sonst bleibe ich halt bei den Militarys, macht ja auch Spass

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:35

Forenbeitrag von: »flower11«

Canicross/Biathlon 2018 (Agenda)

Doofe Frage, aber mein Hund zieht ja nicht und läuft meistens einfach neben mir her. Wird man dann schon disqualifiziert? Ich würde gerne mal bei so etwas mitmachen aber mit einem Hund der nicht zieht ist es wahrscheinlich nicht so ideal . Der Teamlauf wäre noch cool, so wie ich das verstehe könnte man da auch zu zweit starten mit zwei Hunden. Hat das schon mal jemand gemacht? Was gibt es da z.B. für Hindernisse?

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »flower11«

Flaffy frisst extrem viel Kacke zusammen, HILFE

Vielleicht könntest du mal Kot "präparieren"? D.h. z.B. mit Pfeffer oder so, wenn du das ein paar mal machst vielleicht nützt es was? Als ich ein Kind war hatten wir einen Schäferhund der hat mal auf der Alp eine "Richti" gefressen, eine Nachgeburt einer Kuh gefressen. DAS hat gestunken, ich kann mich noch genau erinnern .

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »flower11«

Schöne Sachen

Hübsch! Tragbild wär auch noch interessant . Bei meinem Sheltie sieht man die Halsbänder gar nicht, in dem riesen Kragen

Donnerstag, 4. Januar 2018, 12:33

Forenbeitrag von: »flower11«

Bestimmte Geschirre für bestimmte Hundesportarten?

Ich ziehe meinem Sheltie nur zum Spazieren ein Geschirr an (AnnyX). Zuhause ist sie immer "nackt". Halsband brauche ich eh nicht, da sie etwas ängstlich ist, ist ein Geschirr besser. Der Yorkie trägt das kleinste Halsband das es im Qualipet gibt, und sogar das mussten wir noch kleiner nähen . Sie trägt es immer, weil mein Grossvater viel zu ihr schaut und dann nicht noch daran denken muss ihr ein Halsband anzuziehen wenn sie raus muss.

Donnerstag, 4. Januar 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »flower11«

Mein Hund hat Angst!

Wie alt ist denn Hannibal? Und habt ihr ihn schon seit Welpenalter? Wann und wie hat sich die Aggressivität angefangen zu zeigen?

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »flower11«

Silvester-Jahreswechsel- Tips

Was ist ein Relaxdog?

Montag, 1. Januar 2018, 21:47

Forenbeitrag von: »flower11«

Silvester-Jahreswechsel- Tips

@Lagotto: ich dachte ich bin die einzige die das von den Medis denkt. Keine Ahnung ob das so ist? Aber einem Hund Alkohol geben, da bin ich auch skeptisch

Montag, 1. Januar 2018, 16:26

Forenbeitrag von: »flower11«

Silvester-Jahreswechsel- Tips

Ihr gebt euren Hunden Eierlikör? Das habe ich ja noch nie gehört Unsere Yorkiehündin hat sich zum Glück noch nie an Feuerwerk gestört, jetzt sowieso nicht mehr da sie altershalber nicht mehr gut hört. Der Sheltie hat ja am 1. August sehr gelitten. An Silvester ist es bei uns zum Glück noch überhaupt nicht Brauch, Feuerwerk abzufeuern. Um Mitternacht gab es etwa 5 Minuten ein Feuerwerk, da hab ich sie einfach zu mir neben das Bett genommen da hat sie nicht mal mehr gezittert. Es waren aber auch k...

Freitag, 29. Dezember 2017, 17:07

Forenbeitrag von: »flower11«

Zu anstrengend zu erziehen - Ausweg Kastration

@Wuff: Danke für deine Antwort. Aber wegen den Tumoren: Meine Hundecoiffeuse führt selber eine Liste wegen was ihre Kundenhunde gestorben sind. Und sie hat gesagt extrem viele Hündinnen die nicht kastriert sind sterben an Mammatumoren oder Gebärmuttervereiterung. Bzw. sehr viele Hunde bekommen das im Alter. Diese zwei Sachen können ja grösstenteils mit eine Kastration vermieden werden. Unsere Yorkiehündin hatte sowohl 5 Mamatumore am Gesäuge als auch eine Gebärmuttervereiterung und musste dann i...

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 11:58

Forenbeitrag von: »flower11«

Zu anstrengend zu erziehen - Ausweg Kastration

Darf ich mal fragen, was denn genau an einer Kastration so schlimm ist? Ich habe schon auch schon Artikel dazu gelesen, aber ich hoffe auch sachliche Antworten warum ihr gegen Kastration seid Unsere Yorkiehündin mussten wir mit 11 Jahren aufgrund Mammatumoren und Gebärmuttervereiterung kastrieren. Bei ihr hat man es kaum gemerkt wenn sie läufig war, wir haben nie ein Bluttröpfli gefunden und vom Verhalten her war sie auch nicht anders. Nur das geschwollene Geschlechtsteil hat es gezeigt. Meine S...

Montag, 25. Dezember 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »flower11«

Hunde-Knigge

@Sally: Wenn ein freilaufender Hund kommt den ich nicht kenne nehme ich meine hoch. Besonders wenn du es schon 2x erlebt hast das sie gebissen wurde. Ich weiss viele finden das doof aber bei einem kleinen Hund hat man wenigstens die Möglichķeit ihn so zu schützen. Ich trag dann schnell die paar Meter und dann lauf ich normal weiter, mir egal was die anderen denken ich musste mit meiner Yorkiehündin auch nicht so tolle Erfahrungen machen und darauf kann ich gerne verzichten.

Freitag, 22. Dezember 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »flower11«

Hoch zu Ross, wer noch?

Ich hatte noch 2 Jahre ein Minishetty, war von den 5 Jahren wo ich den Isi hatte 2 Jahre Selbstversorger. Habe es immer gern gemacht aber neben einem 100% Job hat man halt nicht mehr viel Zeit für anderes. Ich habe dann das Shetty an einen tollen Platz geben können nach dem Tod des Pferdes, ein toller Offenstall mit täglichem Weidegang und viel Beschäftigung. Ich geh sie ab und zu besuchen das machts auch einfacher. Ich habe mir kein Pferd mehr gekauft da wir ein sehr schlechtes Ausreitgebiet ha...

Freitag, 22. Dezember 2017, 14:48

Forenbeitrag von: »flower11«

Hoch zu Ross, wer noch?

Super das freut mich für dich und dein Pferd! Ich hoffe dass es schnell besser wird Wie alt ist dein Pferd? Ich musste mein Pferd ja im Sommer 2016 einschläfern. Ich musste gestern wieder mal ein Tränchen verdrücken, ich habe mir Fotos angeschaut wo ich mit meiner Kollegin Skijöring gemacht habe mit meinem Isländer. Ich bin geritten und sie hat sich auf den Skis ziehen lassen, das hat total Spass gemacht

Freitag, 22. Dezember 2017, 11:34

Forenbeitrag von: »flower11«

Hunde-Knigge

Ja dann bis du einer von 20 wo der Hund so gut gehorcht dass er nicht zu den anderen hingeht . Meiner geht auch nicht hin wenn ich es nicht erlaube, aber wie viele Hunde machen es trotzdem? Da habe ich schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Darum finde ich: Besser an die Leine nehmen. Ich nehme meine aber trotzdem zum Schutz an die Leine, ich möchte nicht dass sie mal drunter kommt und dann nicht mehr so sozial ist wie jetzt. Ich treffe auch meistens die selben Hundehalter an, da kennt ma...

Freitag, 22. Dezember 2017, 09:24

Forenbeitrag von: »flower11«

Hunde-Knigge

Für mich selbstverständliche Regeln die man einhält wenn man einen Hund hat: - Hund an die Leine wenn andere Hunde an der Leine entgegenkommen - Hundehaufen immer entfernen - Hund nicht zu fremden Leuten hinlassen, es gibt viele Leute die Angst haben vor Hunde oder keine Hunde mögen - Wenn man einen Hund ins Restaurant mitnimmt, schauen dass er schön ruhig unter dem Tisch liegt und nicht nach vorne prescht oder dem Servicepersonal im Weg rumliegt - Hund in Hotel oder wenn man irgendwo auf Besuch...

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »flower11«

Wann lässt ihr den Hund frei?

Mein Sheltie ist zum Glück in diesem Bereich sehr unkompliziert und ich habe es noch nie erlebt dass sie mit einem Hund nicht klar kam, keine Drohgebärden nichts, egal ob mit oder ohne Leine. Dafür bin ich sehr dankbar, es macht einiges einfacher. Ich kann auch ohne Leine an einem anderen Hund vorbeilaufen und ihr sagen sie darf nicht hin, dann bleibt sie schön bei Fuss. Das mache ich aber nur bei Hunden die ich kenne und bei denen ich weiss dass nichts passieren würde wenn sie dann doch hingehe...

Samstag, 16. Dezember 2017, 13:52

Forenbeitrag von: »flower11«

Hund auf Bezugsperson fixiert

Mein Vater kann den kleinen Pfirsich seit ca. 1 Monat streicheln . Nach 11 Monaten sucht sie nun von selber den Kontakt zu ihm und liebt es auf seinem Schoss zu sitzen . Spazieren gehen hat die letzten 2-3 Mal auch gut geklappt (an der Flexileine, mit der Schleppleine will er nicht arbeiten). Sie hat jetzt auch das Spielen entdeckt. Da sie das nicht kannte in ihrem ersten Lebensjahr musste ich ihr das "beibringen". Und jetzt nach 1 Jahr üben ist der Knopf aufgegangen und sie liebt es ihren Teddy...

Freitag, 15. Dezember 2017, 22:58

Forenbeitrag von: »flower11«

Hund im Hotel aufs Bett?

Ja bei ganz schlimmen Fällen gibt es eine Blacklist wo man die Leute raufsetzen kann. Das zeigts dann bei einer Buchung an. Aber auf dieser Liste ist bei uns nur eine Person, die kamen zu 5. haben den Rauchmelder entfernt und geraucht, randaliert und sind ohne zu zahlen abgehauen.

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:08

Forenbeitrag von: »flower11«

Hund im Hotel aufs Bett?

Ja das ist toll, wenn nur alle so wären Der Hund ist auch in unser Büro gerannt, sie hatte ihn nicht an der Leine. Mein Hund lag da unter dem Pult, ihr ist das ja egal aber bei einem anderen Hund könnte das auch blöd rauskommen...