Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 313.

Heute, 20:21

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Was sind eure 5 Lieblingshunderasse?

Zitat von »flower11« @snowdog: Korelischer Bärenhund hab ich noch nie gehört. Gibts die auch in der Schweiz? Meine Kollegin hat einen jakutischen Laika Eine Kollegin von mir hat einen Korelischen Bärenhund , der läuft zusammen mit den Sibis am Schlitten Yakuten gibts in der CH auch einige bei Mushern, welche an Rennen laufen.

Heute, 19:55

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Was sind eure 5 Lieblingshunderasse?

Siberian Husky Grönländer Lundehund Yakutian Laika Korelischer Bärenhund

Heute, 09:22

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Der Canicross- Trainings- Motivations- Thread

@hsch-key Bei Anfängern ist er eher hoch, aber bei so niedriger Intensität läuft man eigentlich eher längere Sachen (also mindestens 1h)

Heute, 07:30

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Der Canicross- Trainings- Motivations- Thread

Wer hat dir denn das mit dem Puls gesagt? Der dünkt mich extrem tief für so kurze Distanz (also, dass du ihn nicht überschreiten solltest). Hast du mal einen Test zur Bestimmung der aneroben Schwelle gemacht?

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Canicross/Biathlon 2018 (Agenda)

@ihii Letztes Jahr hatte es in Frauenfeld ein Hindernis wo man den Hund ableinen musste.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:40

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Canicross/Biathlon 2018 (Agenda)

Der Hund muss einfach immer VOR dir laufen. Wenn er nicht zieht ust‘s aber ok. Ja im Teamlauf startet jeder mit einem Hund. Wir waren letztes Jahr im Team am Though dogz Run. Hundernisse sin ganz Unterschiedlich. Flussdurchquerung, Tunell, über Hundernisse (Baumstämme, Hindernisse etc.), unter Hindernisse duruch, in Autos und vorne wieder raus, durch Wassermulden, Slalom um Bäume tec.

Donnerstag, 18. Januar 2018, 02:22

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Canicross/Biathlon 2018 (Agenda)

Mit Schutz ist Schutzdienst. Für die Diensthündeler und alle anderen, welche mit ihren Hundis Schutz machen. Alle Regel stehen auf der HP zum nachlesen. Es gibt Einzelstarts und ja klar wird die Zeit gestoppt. Nicht oder nicht korrekt ausgeführte Hindernisse geben Strafzeit. Das ist jetzt ein Biathlon, gibt auch CC (ohne Posten)

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Sie warten auf den detaillierten Bericht von Meteo, welchen sie Morgen bekommen

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:02

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Wird erst Morgen definitiv entschieden, ob das Rennen durchgeführt werden kann (Wind)

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Oh so doof - Zimmer hättes allerdings garantiert noch gehabt in SanBernardino. Kann dich aber verstehen. Gute Besserung deinem Freund.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:54

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Schlittenhunderennen 2017/2018

Oh warum denn?

Montag, 15. Januar 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Kt. Zürich schafft das Kursobligatorium ab

Ich musste es beim Grossen den SKN auch 2x einreichen

Montag, 15. Januar 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Kt. Zürich schafft das Kursobligatorium ab

Unsere Gemeinde HAT kontrolliert. Ich hätte auch nicht gedacht, dass das Obligatorium abgeschafft wird...

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Hunde-Knigge

@bilotta Ne ein 100% gibt es nie bzw. wüsstest du erst, wenn sie Tod ist. Vorher kann es immer ein „Das hat sie ja noch nie gemacht“ geben

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:38

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Hunde-Knigge

Wir trafen dafür heute auf 4 HH. Die Hunde kommen zu meinen, die interessieren sich nicht und die 4 Hunde gehen wieder. Im nächsten Moment beistegen sich 3 von den Hunden, alles Rüden. Einer zuunterst, 2 oben drauf, aber so richtig und KEINER der HH macht was. Ne die lachen nur Also keine Ahnung was in deren Köpfen vorging

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:49

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Neue Verordnungen im Veterinärbereich auf 1. März 2018

Inhii ich glaube es geht nur um die Bellstops, welche bei Geräuschen auslösen, nicht um die Erziehungshalsbänder (welche man per Knopfdruck /Fernbedienung auslöst). Also die Luftdruckdunger, natürlich nicht Elektro und co.

Mittwoch, 10. Januar 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Der Wald nach Burglind

Wir waren Wochenende 30km biken mit den Hunden. Und ja da kommt man bisschen rum imWald und wir hatten einige Hindernisse. Ich finds nicht schlimm und Angst, dass was passieren könntehab ich auch nicht

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Mehrere Wochen/Monate zu Fuss mit Hund unterwegs - Schweiz-Ostsee 2018

Zitat von »Pacey« Zitat Schottland ist auch tollund Dungle ist im Sommer ja auch schon (fast?) ein Jahr alt, da steht langen Touren ja nichts mehr im Weg Er ist im juni 1 jähirg... denke aber touren von 8-9 std mache ich erst wenn er anderhalb ist... Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk Ah ok. Huskies sind da halt (gelenkmässig) nicht so problematsch, dass man das gut schon mit Jährig längere Touren machen kann.

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Mehrere Wochen/Monate zu Fuss mit Hund unterwegs - Schweiz-Ostsee 2018

Schottland ist auch tollund Dungle ist im Sommer ja auch schon (fast?) ein Jahr alt, da steht langen Touren ja nichts mehr im Weg

Montag, 8. Januar 2018, 21:00

Forenbeitrag von: »Snowdog«

Mantrailing-Gruppen in der Region Brugg

Hmm ich persönlich finde es überhaupt nicht ideal den Hund mitzunehmen als Versteckperson oder gar 2 zum Trailen. Würde ich nie machen. Das mit dem langen Warten stimmt aber - und ist der Grund warum ich nach 2 Jahren wieder aufgehört habe mit Trailen. Ich fands doof, dass Hund viellecht so 2x 10-15Minuten arbeitet und noch irgendwie 2h im Auto wartet. (Und ich habe mich immer zu Tode gelangweilt im Versteck.)