Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 405.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:26

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Unsere haben immer hochwertiges Nassfutter rumstehen, für sie sind z.B. Cosma Leckerlis der Hit und die bekommen sie beim Clickern.

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:00

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Leider sind unsere beiden alles andere als scheu, wenn wir Besuch haben können die sich kaum hinsetzen und die Katzen klettern schon auf ihren Schoss. Einerseits finde ich das toll, die anderen beiden sind viel zurückhaltender. Andererseits wenn sie dann eben rausgehen und vor den Menschen draussen auch keine Scheu haben... Wir schauen wenn wir dort eingezogen sind, bis die Katzen raus könnten vergeht noch ein halbes Jahr. Bis dahin ist Lewis ca. 2.5 Jahre und Liam fast 2 Jahre alt. @Psovaya Bor...

Dienstag, 13. Februar 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Zitat von »Husky92« Vielleicht dürft ihr einen mobilen elektronischen Zaun aufstellen wenn ihr mal draußen seit, sodass die Katzen auch raus können? Wäre evtl eine Lösung? Ich denke das sollte sicherlich gehen. Aber ist so ein Zaun sicher genug?

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:58

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Ja, ich denke das passt so schon. Ich werde sicherlich einige Agi-Sachen rausstellen, aber halt wenn wir fertig sind reinnehmen. So haben wir keine Ärger mit der Verwaltung und die Geräte werden geschont.

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:37

Forenbeitrag von: »Disney92«

Erfahrungen gesucht

Das Verhalten ist doch recht typisch für einen Akita Rüden oder? Wann kannst du die Cane Corso Zucht anschauen gehen? Ich denke, da bekommst du sicherlich einen guten Eindruck von den Hunden und ob du dir das vorstellen kannst.

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Zitat von »catba« achso, okay aber die Hunde könnt ihr ja auch nicht im Garten chillen lassen, ohne dass ihr dabei seit ich finde gerade das schön, dass die Hunde auch mal etwas draussen relaxen können, ohne das ich dauernd dabei sein muss... Können wir so oder so nicht, weil zwei Katzen kein Freigang bekommen sollen. Also kann ich schlecht die Tür offen lassen. Da wir bis anhin keinen Garten haben, kenne ich und die Hunde dies auch nicht. Ich weiss nicht, ob die Hunde "alleine" im Garten bleib...

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:19

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Zitat von »catba« irgendwie verstehe ich nicht ganz, dass du das als ideale Wohnung ansiehst, wenn solche Probleme vorhanden sind Solche Probleme ist "etwas" übertrieben Die Katzen müssen nicht raus, es besteht die Möglichkeit und wir sind am abwiegen, ob es sich lohnt. Ich wollte Inputs von aussen hören, wie andere das sehen.

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:15

Forenbeitrag von: »Disney92«

Erfahrungen gesucht

Ich kannte einen DogoCanario, optisch sehr ähnlich wie die Cane Corso Hündinnen, die ich kenne. Scheinbar kam die DC Hündin aus einer tollen Zucht in Deutschland, wurde an ein Ehepaar hier in der Nähe vermittelt. Sie hatten zuvor ein Labrador, ein Herz von einem Hund und waren mit dem DC total überfordert. Die Hündin hat alles und jeden bewacht, hat Besucher in der Familienwohnung gestellt, die Besitzer haben sich leider viel zu spät an einen guten Trainer gewandt. Die Besitzer hatten (für mich)...

Dienstag, 13. Februar 2018, 08:08

Forenbeitrag von: »Disney92«

Morosche karottensuppe

Ich würde bei einem Welpen nicht zwei Wochen warten, wenn er DF hat. Woher stammt er? Die Morosche Suppe kannst du als Hauptmahlzeit geben (wenn keine Parasiten da sind). Bekommt dein Welpe dasselbe Futter wie beim Züchter? Hat dein TA dir keine Tabl. oder Paste mitgegeben, die den DF stoppen soll?

Dienstag, 13. Februar 2018, 07:59

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Zitat von »Husky92« Zitat von »Disney92« @Husky92 Leider nein, das wäre die beste Variante. Aber das will die Verwaltung nicht. Danke! Darf ich fragen aus welchen Grund? Ist es ein nein, weil was festes? Dürfte man etwas aufstellen, wenn es mobil wäre? Oder wegen der Höhe? Weil die Wiese offiziel nicht zu unserer Wohnung gehört, wir dürfen sie zwar benützen, aber nichts darauf stehen lassen. Es ist z.B. kein Problem, wenn wir da sind ein Planschbecken, Tisch, Sonnenliege etc. draussen zu haben,...

Montag, 12. Februar 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

@Husky92 Leider nein, das wäre die beste Variante. Aber das will die Verwaltung nicht. Danke! @Sara&Yoshi Ich würde ihn nicht als wild bezeichnen. Er ist sehr aktiv ja, aber auch sehr sehr schmusebedürftig. Er ist fast immer im selben Raum wie wir, ausser er ist am Fressen oder auf dem WC. In unserem Haus wohnen nur noch drei Hunde, aber keine anderen Katzen. Klar hat es in der Nachbarschaft noch andere Katzen, aber Liam ist eigentlich sehr sozial, der freundet sich eher mit den draussen an als ...

Montag, 12. Februar 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »Disney92«

Rassekatzen und Freilauf

Ich hole mal den Thread wieder hoch (hoffe das ist in Ordnung so). Wir haben die Zusage für eine tolle Gartenwohnung bekommen. Nun stellt sich uns schon länger die Frage wegen unseren (noch?) Wohnungskatzen. Wir haben vier Katzen (Scottish Fold, BKH, Bengale und Siammix aus dem Tierschutz). Nun sind das alles optisch schöne, teure Rassekatzen. Die neue Wohnung liegt am Ende einer sehr steilen Durchfahrtsstrasse, weiter hoch fahren nur Anwohner von ca. 5-6 Häuser. Unten ist ein Teil 30er Zone ode...

Freitag, 9. Februar 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Disney92«

„Anschleichen“ bei Hundebegegnungen

Zitat von »catba« Zitat von »erica« Schlicht und einfach sein Charakter. das gibts natürlich auch, aber Meinung nach ist das eher selten...wenn ein Welpe/Junghund unter "normalen" Umständen gross wird, kann er auch kommunizieren (was nicht heissen soll, dass er alle Hunde toll finden muss) So selten finde ich das gar nicht. Z.B: Ayden, ist als Zweithund aufgewachwen, Disney kommuniziert sehr schön, sie haben beide genügend Kontakt zu Artgenossen. Aber Ayden kann bei weitem nicht so gut kommuniz...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »Disney92«

Wenn der Hund älter wird

Zitat von »hasch-key« Zitat von »Disney92« Zitat von »Lia« @disney92: das hat lange gedauert. Sicher bis zum nächsten Fellwechsel. Wie lange ist es bei Disney schon her? Er hat nach dem Sommerfell kaum richtig Unterwolle entwickelt und hatte Fell an den Flanken verloren. Seit ca. Dezember war es richtig auffallend, er hat jetzt komplett abgehaart und hat nur noch Deckhaar. @Disney: vielleicht ganz kurz, Joe hatte ja auch lang Arthridog, also Cortison. Da hatte ich das selbe Phänomen, also null ...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »Disney92«

Wenn der Hund älter wird

Zitat von »Lia« @disney92: das hat lange gedauert. Sicher bis zum nächsten Fellwechsel. Wie lange ist es bei Disney schon her? Er hat nach dem Sommerfell kaum richtig Unterwolle entwickelt und hatte Fell an den Flanken verloren. Seit ca. Dezember war es richtig auffallend, er hat jetzt komplett abgehaart und hat nur noch Deckhaar.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:50

Forenbeitrag von: »Disney92«

Wenn der Hund älter wird

@Lia Wie lange dauerte es, bis Flash wieder sein "richtiges" Fell bekam? Disney hat ja dasselbe, VD auch wegen dem Cortison

Freitag, 2. Februar 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »Disney92«

Schöne Sachen

Hab die Halsbänder ja schon länger, aber nicht mehr daran gedacht sie zu zeigen

Mittwoch, 31. Januar 2018, 08:19

Forenbeitrag von: »Disney92«

Informationen gesucht

Ich kenne zwei Hündinnen, die eine ist erst 11 Monate alt, die andere weiss ich nicht genau, aber sicherlich ausgewachsen. Die 11 Monate alte ist sehr bewegungsfreudig, seeeehr rüpelhaft, meine Hunde mögen sie nicht soo gerne, eben weil sie gerne körperbetont spielt. wiegt locker 45kg, dabei aber recht schlank und hochbeinig. Sie bewacht scheinbar gerne das Haus/Garten, m. M. n. wird aber zuwenig mit ihr gearbeitet oder sinnvoll beschäftigt. Der Besitzer nennt sie gerne "stur", da sie nicht wie ...

Dienstag, 16. Januar 2018, 07:48

Forenbeitrag von: »Disney92«

Informationen gesucht

Der Cane Corso ist (soweit ich es im Kopf habe) nur in Genf und im Wallis verboten. Ich hatte einmal die eine Hündin (komplett schwarz mit weissem Fleck auf der Brust) auf dem Mittagsspaziergang dabei, neben meinen zwei. Ich treffe häufig dieselben Leute an, Spaziergänger, Jogger, Radfahrer. Als diese Hündin dabei war, wurde ich ganz anders gemustert, eine Frau hat sogar die Strassenseite gewechselt, dabei ist die Hündin wirklich total freundlich. Für meinen Geschmack etwas zu stürmisch und dire...

Montag, 15. Januar 2018, 07:57

Forenbeitrag von: »Disney92«

Informationen gesucht

Was erwartest du vom Hund resp. was kannst du ihm bieten? Mir gefallen optisch auch einige Hunde, gerade den Tschechischen oder der Saarlos finde ich traumhaft, wäre aber absolut kein Hund für mich. Da du bereits einen Rotti hast, vielleicht wäre der Cane Corso etwas für dich? Ich kenne zwei Hündinnen mehr oder weniger gut, optisch dem Rotti ähnlich, beide leben in einer Familie und werden mit Spaziergängen und als Reitbegleithund ausgelastet und sind tolle, freundliche Hunde.