Sie sind nicht angemeldet.

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 824

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:23

Reizangel

Das Reizangeltraining kann eine wertvolle Hilfe sein, um verschiedene Sachen wie Gehorsam (unter Ablenkung), Ausdauer, Konzentration und Impulskontrolle des Hundes zu trainieren. Ich habe mich in das Thema eingearbeitet und kann nach drei Traingings sagen : "es fägt"...Dix hat Spass, ist sehr konsentriert, extrem wenig/schnell und ist trotzdem noch offen für Befehle (Warte, Platz, Sitz)....
das beste ist heute passiert...ich übe mit ihr auf einem Feld und sehe nicht, dass sich zwei Hunde nähern (in meinem Rücken)...Dix rannte zwar in Richtung der Hund, kehrte aber ohne Rufen zurück, um das "Spiel" weiter zu machen :good: scheint ihr wirklich Spass zu machen :)


inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 856

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:49

Meine lieben es auch... ist halt wie jagen :spass:

Ich machte es aber nur so eine Phase und nicht regelmässig. Auch mal zur Belohnung für den Rückruf.

catba

Alphadoggie

  • »catba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 824

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:44

Ich machte es aber nur so eine Phase

ja, werde ich in Zukunft auch so handhaben, oder wie du schreibst, als Belohnung...im Moment noch etwas intensiver, denn so kann ich die Impulskontrolle fördern (hat sie Mühe) und auch das Platz aus der Bewegung ist mir auch noch zu langsam ;)