Sie sind nicht angemeldet.

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 877

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 6. Februar 2018, 18:15

Sorry Linu, ich hab nur meine Erfahrungen zum Gurt geschrieben - aber wenn du das persönlich nehmen willst, bitte :kaputtlach: Ich hab nicht bei allen den Gurt/Link angeschaut. Bei deinem Beschrieb wusste ich hingegen sofort welcher Gurt. Aber schön, dass du dich angegriffen fühlst. Hast DU den Gurt entwickelt? :kaputtlach:

Darcyschatzi

Schnupperdoggie

Beiträge: 258

Doggie(s): Darcy, Shiba-Schäferhund-Strassenmix

Wohnort: Fehraltorf

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 7. Februar 2018, 11:25

Ich war mal wieder aktiv! :spass: Ich fands toll, Darcy war kaum noch zu bremsen :smile: Gestern 8km vorgestern ein bisschen weniger, klar immer noch unser „easy-style“, und zT bin ich auch einfach nur gewalkt aber ich bin wieder drin nach meiner Prüfungs-Zwangs-Pause. Ich finds toll wie entspannt er nacher auch im Freilauf ist, weil er ja schon rennen konnte und dann tatsächlich denken kann :zwinker:
"Man kriegt nicht den Hund den man will, sondern den den man braucht"

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 965

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:16

Sind ja grad mal wieder mit Aufbautraining von Joe beschäftigt, also erstmal wieder joggen und Physio.
Nachdem ich mit den anderen in der Früh schnell Höhenmeter gemacht habe, also mit Joe Schnee-Joggen gemacht. Die ersten 500m dauerndes Abgebremse "Frauchen, da muss ich hinmarkieren", "Woooaahh, da auch, bin eh der Wichtigste hier, scharr scharr" :rolleyes: . Nun war er die letzten Wochen immer nur normal Spazieren und man wird mit Rentnern ja auch nachsichtiger aber nach 1km liess ich dann mal einen pädagogisch wertvollen Brüller los ( :peinlich: :rolleyes: X( ) und siehe da, nachdem er die 200m Schmollphase überwunden hatte, gab er dann Gas. Bergauf hab ich dann aber doch etwas meine Beine gemerkt :rolleyes:

Vaku

Moderatordoggie

Beiträge: 1 948

Wohnort: GR

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:49

Bergauf hab ich dann aber doch etwas meine Beine gemerkt :rolleyes:
:P du wolltest es ja so

Du hättest einfach Znüni und Vierri vorlaufen lassen sollen :d

hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 965

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 13. Februar 2018, 19:54

Du hättest einfach Znüni und Vierri vorlaufen lassen sollen
:biggrin: :biggrin: :biggrin: Znüni und Zvieri sind glaub auch nicht für Joggen zu haben. Habe mir überlegt, ob ich die Zwei nicht zu Garfield-Znüni und Zvieri mache, so quasi als Prävention, für den Fall, dass sie doch mal in den Garten krabbeln :P .

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 825

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

286

Sonntag, 4. März 2018, 13:17

^^ waren heute morgen wieder mit allen Hundis trainieren. :nicken:

Wir gingen etwas früher zum Treffpunkt damit wir mit unseren 2 Biken konnten, doch leider hat Pyri am Morgen etwas dünn gekackt und vor dem Abfahren noch ein Klecks ,,Wasser,, gekötzelt.. So haben wir uns entschieden, dass wir Pyri nicht am Bike hetzen wollen. Und so ging ich alleine mit Flaffy biken und Freund mit Pyri etwas joggen. Wobei vor Ort Pyri wohl gerne auch mit Bike gerannt wäre... ;)

Mein Freund machte gut 5km mit Pyri, sie lief super... zügiges Trab und Galopp. :brav0: :nicken:

Flaffy am Bike machte gut 7km, rannte wie immer voll los... beim Wasserhahn wo man unterwegs trifft (nach ca. 4km) hat sie angehalten und sich dort bedient :hihi: (was sie auch darf und ich lasse sie trinken :nicken: ), dann in der Mitte kurz zum Fluss runter und dann wieder auf einem Pfad zurück... War mit Flaffy zufrieden :brav0: :nicken:

Pünktlich zurück kam meine Mutter mit den ,,schwarzen,, Hundis ;) so gingen wir zuerst eine Runde laufen, was wir nutzten um die einen Auszulaufen und die anderen Einzulaufen und dazu noch etwas Erziehungstraining mit den Jungen :nicken: Ja, muss auch etwas sein, sie führen sich teils auf wie wildgewordene Affen. :rolleyes: :hihi: so übte ich abwechselnd etwas ,,Fuss,, und nicht so an der Leine rumhampeln.

Dann ging es auf die Runde.

Mein Test ging auf: Ich wollte, dass einer von uns nur Nemesis nimmt und die andere Person einfach Nibi und Nevada. So als Test ob Nemesis nun auch alleine rennt, weil der letzte und erste Versuch war ja ein totaler Flopp. :huh:

So nahm mein Freund Nemesis, ich Nevada und Nibi. Wir liefen ein kleines Stück zusammen (100m) und bogen dann in verschiedene Wege ein und begannen zu joggen. Also wir trennten uns als wir gestartet sind. Und ich wollte, dass sie sich unterwegs treffen, so also Nemesis ihre Belohnung hat.. wenn sie rennt kommen ihre Kumpels auf einmal am Horizont entgegen. :nicken:

Meine 2 wie immer: Nevada etwas hin und her am Anfang aber schnell pendelte es sich ein, gepinkelt wurde nicht mehr unterwegs :super: (leider zerrte es mir grad wieder meine doofe Wade :bad: echt Kacke, beim Biken merkte ich gar nichts). Nach 1,5km sahen wir Nemesis auf uns zukommen. Uiiii, gaben meine 2 dann Gas und das auf dem halb gefrorenen Untergrund.

Nemesis sei auch ganz toll gelaufen und immer gezogen. :brav0: :nicken:

So waren wir nun zusammen und wir machten ein anderer Weg zurück zusammen. Somit insg. gut 4km gejoggt mit den Kleinen und Nibi.

War ein gutes Training. :good: ^^

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 877

  • Nachricht senden

287

Sonntag, 4. März 2018, 14:59

Hey das tönt doch toll :thumbsup: