Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 395

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. April 2018, 10:04

Meine NADAC Trainerin würde sonst nächste Woche auch wieder mit NADAC Beginners-Kursen anfangen: http://www.focus-canis.ch/nadac-hoopers-agility.shtml
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Magira

Admindoggie

Beiträge: 742

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:18

War selber noch nicht bei focus-canis ist aber einer der wenigen Hundeschulen wo all meine Kunden und Hundebekanntschaften ausnahmslos gutes erzählen. :good:
Es grüsst

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 395

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:21

War selber noch nicht bei focus-canis ist aber einer der wenigen Hundeschulen wo all meine Kunden und Hundebekanntschaften ausnahmslos gutes erzählen. :good:


Cool :good:
Mir gefällt Sibylles ruhige, durchdachte, faire, aber überhaupt nicht tüdelige Art. :nicken:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Sara&Yoshi

Sportdoggie

  • »Sara&Yoshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 532

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

Beruf: Öffentliche Verwaltung

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:50

Meine NADAC Trainerin würde sonst nächste Woche auch wieder mit NADAC Beginners-Kursen anfangen: http://www.focus-canis.ch/nadac-hoopers-agility.shtml

Hab mich jetzt ganz spontan für den Beginnerkurs Nadac ab nächster Woche angemeldet. Hoffentlich ist noch ein Plätzchen frei für uns :smile: Ich muss unbedingt wieder was tun.

Zudem hat mir eine Kollegin ZOS empfohlen. Mal schauen, ob ich da mal reinschnuppern gehen kann. Einmal wöchentlich Nadac und Nasenarbeit einmal monatlich in Lektion und sonst einfach in den Alltag integriert wäre eigentlich noch ein gute Abwechslung.
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Sara&Yoshi

Sportdoggie

  • »Sara&Yoshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 532

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

Beruf: Öffentliche Verwaltung

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:00

Oder kann jemand Seminare, Hundetrainer, etc. in Sachen Nasenarbeit empfehlen? Irgendwas das man immer mal wieder selbständig machen kann am liebsten. Objektsuche hatten wir schon einmal reingeschnuppert und machen wir mit dem Futterbeutel auch sporadisch mal.
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Magira

Admindoggie

Beiträge: 742

Doggie(s): Zelda, Beagle 2011

Wohnort: kt. AG

Beruf: IT-fürallesMädchen

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:01

Es grüsst

Sara&Yoshi

Sportdoggie

  • »Sara&Yoshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 532

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

Beruf: Öffentliche Verwaltung

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:03


Genau sowas. Danke :smile:

Kennt jemand dieses Buch: Das grosse Schnüffelbuch? Ist es empfehlenswert?
Liebe Grüsse Sara & Yoshi


Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 395

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 2. Mai 2018, 16:37

Hab mich jetzt ganz spontan für den Beginnerkurs Nadac ab nächster Woche angemeldet. Hoffentlich ist noch ein Plätzchen frei für uns :smile:


Cool, dann bin ich gespannt, wie's dir gefällt! :good: Ein kleiner Tipp: Zwischen den Übungen verlangt Sibylle auch kein spezifisches Verhalten, da macht jeder HH wie er will - sie hat aber gar nix dagegen, wenn du dich in Wartezeiten spezifisch mit deinem Hund beschäftigst oder zB "korrektes" Warten im Fuss und so verlangst und belohnst :nicken: Sie gibt einfach dazu keine Anweisung :)

Das Buch klingt spannend, lese da gerne auch Meinungen mit! :good:

Ich finde Referenzsuche noch was recht cooles, wo der Hund lernt, einen Geruch aufzunehmen und nach spezifisch diesem Geruch zu suchen. Also ähnlich wie beim Mantrailing, aber es muss ja kein Mensch sein und auch keine riesigen Distanzen. Klassisch zB beim Trüffeln. Geht aber auch mix X anderen Gerüchen, z.B. Gewürzen. Dann kannst du zB einfach eins der BH / Obedience Such-Hölzli (oder auch einen Stein, ein Stückli Leder, ein Taschentuch oder was auch immer) in einem luftdichten Säckli mit einem Geruch (zB Vanillestängel) aufbewahren. Das Endziel wäre dann, dass du so einen Gegenstand versteckst, Yoshi von dir den Referenzgeruch aufnimmt und dann danach sucht. Ich muss allerdings ehrlich gestehen, dass ich zum Aufbau nicht so viel sagen kann, wir haben's total schleifen lassen :peinlich:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Sara&Yoshi

Sportdoggie

  • »Sara&Yoshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 532

Doggie(s): Yoshi - dt. Mittelspitz

Wohnort: Kanton Aargau

Beruf: Öffentliche Verwaltung

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 2. Mai 2018, 16:52

Ich finde Referenzsuche noch was recht cooles, wo der Hund lernt, einen Geruch aufzunehmen und nach spezifisch diesem Geruch zu suchen. Also ähnlich wie beim Mantrailing, aber es muss ja kein Mensch sein und auch keine riesigen Distanzen. Klassisch zB beim Trüffeln. Geht aber auch mix X anderen Gerüchen, z.B. Gewürzen. Dann kannst du zB einfach eins der BH / Obedience Such-Hölzli (oder auch einen Stein, ein Stückli Leder, ein Taschentuch oder was auch immer) in einem luftdichten Säckli mit einem Geruch (zB Vanillestängel) aufbewahren. Das Endziel wäre dann, dass du so einen Gegenstand versteckst, Yoshi von dir den Referenzgeruch aufnimmt und dann danach sucht. Ich muss allerdings ehrlich gestehen, dass ich zum Aufbau nicht so viel sagen kann, wir haben's total schleifen lassen :peinlich:

Das hab ich auch schon gelesen und klingt wirklich noch cool. Wir hatten mal angeschaut, dass du zwei Hölzchen hast, eins davon versteckst und ihm das zweite zeigst. Dann muss er das versteckte finden. Funktioniert bei Yoshi also auch super mit Handschuhe, wovon einer versteckt und der andere zum suchen gezeigt wird. Mantrailing würde ich nicht mehr machen wollen, da Yoshi möglich wenig ziehen soll. Also alles, wo er frei arbeiten kann, präferiere ich. Zudem soll er lernen, auch selbständiger zu suchen, da er sich noch sehr auf meine Hilfestellungen verlässt und schnell mal aufgibt und wieder bei mir "nachfragt".

Cool, dann bin ich gespannt, wie's dir gefällt! :good: Ein kleiner Tipp: Zwischen den Übungen verlangt Sibylle auch kein spezifisches Verhalten, da macht jeder HH wie er will - sie hat aber gar nix dagegen, wenn du dich in Wartezeiten spezifisch mit deinem Hund beschäftigst oder zB "korrektes" Warten im Fuss und so verlangst und belohnst :nicken: Sie gibt einfach dazu keine Anweisung :)

Das find ich super :good:
Liebe Grüsse Sara & Yoshi