Sie sind nicht angemeldet.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 844

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:36

interessant, danke für den Link...gut möglich also, dass Dix die frühe Kastration auch nicht so gut bekommen ist :(

Crispy

Sportdoggie

  • »Crispy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 685

Doggie(s): Breeze (*2010) Australian Shepherd Hündin

  • Nachricht senden

282

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:41

Das kann ich dir nicht sagen. Es gibt ja viele Hunde, die einfach ein Problem haben. Ob nun kastriert oder nicht. Ich würde aber mal nicht davon ausgehen, das es von der Kastra ist.
Aber beantworten kann dir das nur der Profi und dann auch nur, wenn du wie eine Art Tagebuch geführt hast. Also wann was wie wo angefangen hat etc.
Ich hatte zum Glück so ein Tagebuch, da ich mein Trainingstagebuch sehr ausführlich geführt habe über die ersten 4 Jahre. Dazu hatte ich auch noch Laborwerte von älteren Hormonstatus etc.

Ich weiss nur, das ich die Kastration mit Kookie viel intensiver begutachte dadurch. Bei Breeze hatte ich eh keine Chance für eine Entscheidung, aber bei Kookie habe ich sie. Das nutze ich auch.

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 844

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:00

du machst das gut, dass du nicht zweimal den selben "Fehler" machst :nicken: ...werde es mir merken, wenn es mal ein Welpen Fräulein geben sollte (weiss man ja nie) ;) Für Dix ändert sich nichts, ganz unter dem Motto "schon zu spät", ich kann es nur so gut wie möglich händeln und mit ihr durchstehen :smile: