Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 133

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

541

Montag, 12. März 2018, 17:34

@inhii Nachtrag: wem gefällt es schon nicht, wenn man vom anderen Geschlecht begehrt wird?;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

Psovaya Borzaya

Alphadoggie

Beiträge: 3 767

Doggie(s): ein barsoi und ein whippet

Wohnort: Balterswil TG

Beruf: dipl. pflegefachfrau, 20% pensum im nachtdienst

  • Nachricht senden

542

Montag, 12. März 2018, 17:44

falls das malitier unkastriert ist (ev. auch sonst...) hätte ich hier auch eine grosse, weisse die ausflippen würde... sie hält nicht mehr lange durch, aber sie liebt grosse rüden wie RR, malis, rottis, BBS etc. und wenn sie unkastriert sind umso mehr.
herzliche grüsse conny mit nastassja und jendayi und dawn im herzen

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 133

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

543

Montag, 12. März 2018, 17:56

Zitat

falls das malitier unkastriert ist (ev. auch sonst...) hätte ich hier auch eine grosse, weisse die ausflippen würde... sie hält nicht mehr lange durch, aber sie liebt grosse rüden wie RR, malis, rottis, BBS etc. und wenn sie unkastriert sind umso mehr.


Das Malitier ist intakt... :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

Psovaya Borzaya

Alphadoggie

Beiträge: 3 767

Doggie(s): ein barsoi und ein whippet

Wohnort: Balterswil TG

Beruf: dipl. pflegefachfrau, 20% pensum im nachtdienst

  • Nachricht senden

544

Montag, 12. März 2018, 18:02

zum glück hat sie heute internetverbot... :hihi: :kaputtlach:
herzliche grüsse conny mit nastassja und jendayi und dawn im herzen

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 868

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

545

Montag, 12. März 2018, 20:14

:hihi: Also ja, bei meinen muss er natürlich auch intakt sein. :nicken:

Jedenfalls waren die Rüden bisher intakt, bei denen sie so extrem ausflippten. Und wenn er dann nur cool dasteht, mal hier pinkelt und dort pinkelt... ui, das ist toll. :hihi: ;) Flaffy bellt und quitscht richtig, egal ob es 7 Uhr morgens am Sonntag ist. :pfeifen: :peinlich: :psst:

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 133

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

546

Montag, 12. März 2018, 20:15

...und ich nerv‘ mich, weil der Herr gefühlt jeden Meter anpieseln muss *gacker


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 868

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

547

Montag, 12. März 2018, 20:22

Ach kannst dich trösten... tun Weiber auch ;) und lecken dazu noch das Gras ab wo Mr. Cool rangepinkelt hat :rolleyes:

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 133

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

548

Montag, 12. März 2018, 21:09

Zitat

Ach kannst dich trösten... tun Weiber auch ;) und lecken dazu noch das Gras ab wo Mr. Cool rangepinkelt hat :rolleyes:


Lecker... :D


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

Snowdog

Schnupperdoggie

Beiträge: 932

  • Nachricht senden

549

Dienstag, 13. März 2018, 04:58

Ach kannst dich trösten... tun Weiber auch ;) und lecken dazu noch das Gras ab wo Mr. Cool rangepinkelt hat :rolleyes:
Oh ja Minimaus wird läufig - und macht es grad sehr intensiv :0engel0:

Anne

Moderatordoggie

Beiträge: 5 395

Doggie(s): Mairin, Aussie, Nyell, Mudi (vorübergehend)

Wohnort: Aarau

Beruf: Schreiberling

  • Nachricht senden

550

Mittwoch, 14. März 2018, 11:49

à propos flirten,wir waren am Wochenende an einem kleinen Dummy-Einführungsseminar. Die Traineirn hat einen 10jährigen Toller Zuchtrüden, mit dabei war eine junge Arbeitslabi-Dame, die wohl ca. nächsten Monat mal läufig werden wird. Der Toller-Rüde hat sich nicht mehr eingekriegt und musste das Labi-Girl 2 Stunden lang fiepend anhimmeln :d Übungen vorzeigen ging trotzdem noch, aber dazwischen musste er richtig süss flirten und fiepen :love: Die Labine nahm's recht cool, arbeiten war ihr wichtig als Jungs :d Das ist mal eine Prioritäten-Setzung :biggrin:
We think it's a dog's inalienable right to get dirty.

Lady

Schnupperdoggie

Beiträge: 460

Doggie(s): Lady - Berger des Pyrénées

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

551

Donnerstag, 15. März 2018, 08:17

A propos flirten: wir treffen hier immer wieder mal einen Kookiker Rüden (ich weiss nicht, wie man die Rasse korrekt schreibt :peinlich: ) und Lady fährt total auf den ab :biggrin: Sie tänzelt um ihn rum und zieht ihr ganzes Repertoire an Anmach- und Flirtversuchen ab und er reagiert - null :kaputtlach: Sie ist einfach nicht sein Typ :hihi:
Liebe Grüsse
Marianne

www.ladys-huetewiese.jimdo.com

Soulblighter

Schnupperdoggie

Beiträge: 133

Doggie(s): "Stiefhund" - Breizh, Malinois, *2006

Beruf: Maschineningenieur

  • Nachricht senden

552

Donnerstag, 15. März 2018, 17:21

Oh, kooiker hondje sind soooo süss (und hben ein unglaubliches Fell, wie Welpen..) meine Tante hat einen Kooiker..:) sie sind recht selten:)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Wenn Sie Garantien wollen, kaufen Sie sich einen Toaster!"

"Sie können Tiere nicht wie Menschen behandeln. Tiere brauchen Liebe!"

Vaku

Moderatordoggie

Beiträge: 2 016

Wohnort: GR

  • Nachricht senden

553

Donnerstag, 15. März 2018, 22:25

sie sind recht selten:)
Wirklich?
Hier im Dorf haben wir gleich 2.

Da sehe ich die Rasse von Lady viiiiel seltener.

Lady

Schnupperdoggie

Beiträge: 460

Doggie(s): Lady - Berger des Pyrénées

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

554

Freitag, 16. März 2018, 07:37

Hier treffe ich auch zwei Kooiker Hunde immer wieder an, was natürlich nicht heisst, dass es nicht mehr von ihnen hat... aber evt. sind die anderen zu anderen Zeiten unterwegs. Gerade gestern haben wir "Ladys Rüden" wieder getroffen und sie natürlich hin wie der Blitz und er wie immer gelangweilt keine Reaktion :kaputtlach: Und ja, sie haben so ein schönes Fell :) Hier bei uns hat es zusammengezählt inkl. Umgebung ein halbes Dutzend Pyries (Kurzhaar inkl.), was nicht gerade viel ist, wenn man mit anderen Rassen vergleicht. Andererseits sind Pyries einfach schon seeeehr speziell und sogar ich würde den meisten Leuten eher ab- als zuraten, vor allem, wenn Kinder im Haushalt leben.

Aber punkto ältere Hunde: ich versuche nun seit Wochen mein alterstarrsinniges Hundetier dazu zu bringen, die Treppe aufs Boxspringbett zu benutzen und nicht ständig hoch- resp. runterzuspringen. Ohne Erfolg. Ich hab schon vor 2 Jahren einen Versuch gemacht und gedacht, wenn sie älter wird, nimmt sie sicher die Treppe an, bisher keine Chance. Kommt das von alleine, wenn sie es brauchen?
Liebe Grüsse
Marianne

www.ladys-huetewiese.jimdo.com

catba

Alphadoggie

Beiträge: 7 844

Doggie(s): Lagotto "Ghiro" 2006 / Mudi "Dix" 2011

Wohnort: Innerschweiz

  • Nachricht senden

555

Freitag, 16. März 2018, 09:01

Kommt das von alleine, wenn sie es brauchen?

bestimmt :nicken: beim meinem Auto (Mazda Tribut) hatte Ghiro immer mehr Mühe hinauf zu springen, aber der Kopf lies es ihm nicht zu meine Hilfe anzunehmen ;) vor ca einem halben Jahr hat er angefangen vorne aufzustehen und ich darf ihm dann das Hinterteil nachschieben :d zum Aussteigen habe ich ihn von Anfang an raus gehoben, weil ich nicht wollte, dass er "kalt" runter hüpft

flower11

Schnupperdoggie

Beiträge: 509

  • Nachricht senden

556

Freitag, 16. März 2018, 09:04

@Lady: Bei unserem Yorkie kam es nicht von alleine. Sie hat früher ausschliesslich auf dem Sofa geschlafen, alle Hundebetten hat sie ignoriert. Seit sie dann vor 1 Jahr Bänder gerissen hatte an einem Vorderbein darf sie natürlich nicht mehr alleine hoch und runter. Am Anfang hat sie sich noch gemeldet wenn sie hochwollte, aber sie hat sich nicht gemeldet wenn sie runterwollte und die "Treppe" die wir für sie gebaut haben hat sie ignoriert. Das war natürlich sehr gefährlich. Aber auf einmal hat sie angefangen die Hundebetten zu benutzen und jetzt will sie gar nicht mehr aufs Sofa :noidea:

Lady

Schnupperdoggie

Beiträge: 460

Doggie(s): Lady - Berger des Pyrénées

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

557

Samstag, 17. März 2018, 08:13

Aber auf einmal hat sie angefangen die Hundebetten zu benutzen und jetzt will sie gar nicht mehr aufs Sofa
Neben meinem Bett hat sie ihre frühere Matratze, auf der sie immer lag, bevor ich ihr das orthopädische Sofa gekauft habe. Die habe ich quasi als "Abfederung" neben mein Bett gelegt, damit sie beim Runterspringen weicher landet :d Sie könnte also jederzeit auch auf der schlafen, wenn sie nicht mehr auf unser doch sehr hohes Bett springen könnte und die Treppe nicht nehmen will... Im Sommer schläft sie eh oft am Boden vor dem Fenster, da ist es ihr bei mir im Bett auf Dauer zu heiss :) Aber gut, ich lasse mich überraschen, ob Lady irgendwann die Treppe benutzt oder halt nicht mehr in unser Bett kommt... Bisher ist das Springen für sie noch kein Problem! Aber mir wäre es halt lieber, sie würde es unterlassen :nicken:
Liebe Grüsse
Marianne

www.ladys-huetewiese.jimdo.com

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 401

  • Nachricht senden

558

Samstag, 17. März 2018, 10:23

Wenn es mir wichtig wäre, dass der Hund nur noch über eine Treppe aufs Bett/Sofa rauf oder runter geht, würde ich dies durchsetzen. Er dürfte dann einfach nur noch über die Treppe hoch. Springt er rauf, muss er sofort wieder runter. So würde er es schnell lernen.

@Lady: Du schreibst, dass du neben dem Bett eine Matratze hast, die Ladys Sprung runter abfedert. Ich frage mich gerade, ob es für die Gelenke tatsächlich schonender ist, auf etwas so weichem wie einer Matratze zu landen als auf dem Boden, weil der Hund auf etwas Weichem viel weniger Halt findet. Ich würde wohl nur einen Teppich hinlegen.

Lady

Schnupperdoggie

Beiträge: 460

Doggie(s): Lady - Berger des Pyrénées

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

559

Sonntag, 18. März 2018, 08:12

@ Tabasco: dann müsste ich jede Nacht mindestens 1x aufstehen und das konsequent durchziehen smilie_sh_019 Meist sogar mehrfach! Denn Lady liegt immer am Fussende von meinem Bett und ich neste oft rum mit meinen Beinen und sie bleibt dann leider nicht liegen, sondern springt wie von der Tarantel gestochen hoch und hüpft vom Bett (obwohl ich sie gar nicht berühre...). Habe ich mich umgedreht, springt sie wieder zu mir ans Fussende... Je nachdem, wie oft ich mich nachts umdrehe, passiert das 8| Das würde bedeuten, jedesmal aufstehen, Licht machen, Lady auf die Treppe dirigieren, sorry, ich bin sonst wirklich mega konsequent, aber das tue ich mir nicht an :nönö:
Als mein Mann vor ca. 2 Jahren die Treppe extra gebaut hat, habe ich eine Woche lang versucht sie Lady "schmackhaft" zu machen, Gudies auf jeden Tritt plaziert, super Lob, wenn sie die Treppe nahm usw. Normalerweise spricht Lady da gut darauf an, ich bin bei nicht gefährlichen oder super wichtigen Dingen immer für Geduld und liebevoll und nicht für Drill. Ich hoffe immer noch, dass sie es selber merkt, wenn es ihr mal schwerer fällt und dann die Treppe benutzt. Wir haben sie jedenfalls stehen lassen...
Und das mit ihrer Matratze wegen der Landung ist eigentlich logisch, auch ich merke, dass es schwieriger für mich ist, wenn ich aufstehe, weil die Matratze so weich und nachgiebig ist 8| Da hast du sicher Recht! Wir haben im Schlafzimmer auf meinen Wunsch Spannteppich, ich hasse kalte Füsse :biggrin: Also Teppich liegt. Ich werde das ändern. Danke für den Tipp.
Liebe Grüsse
Marianne

www.ladys-huetewiese.jimdo.com

Tabasco

Alphadoggie

  • »Tabasco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 401

  • Nachricht senden

560

Sonntag, 18. März 2018, 10:05

@Kady: Ja, wenn sie nachts auch mal rauf und runter hüpft, wird's schwieriger. Aber zumindest abends, wenn ihr ins Bett geht, könntest du ihr mit deiner Konsequenz klar machen, dass sie nur über die Treppe hoch darf. So würde sie sich vielleicht doch an die Treppe gewöhnen.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher