Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

testudo

unregistriert

321

Montag, 7. März 2016, 19:08

Hach meine 2 Chaoten sind einfach die besten :love: Sie machen es soo toll zusammen am Dogscooter -und jedes Mal noch ein Stück besser. Bei Sinclair merkt man wie die Kondition und Kraft langsam wieder kommt und er auch immer mehr richtig Gas geben mag und die Kleine bekommt immer mehr Sicherheit, auch im Kreuzen von Hunden und Richtungswechsel (Sinclair "hilft" ihr da gut).Hab soo Freude an den 2en :0herzsm0: Hab ja schon gar nicht mehr daran gegelaubt, dass Sinclair wieder wird ziehen können, schon gar nicht zusammen mit der Maus :brav0:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »testudo« (7. März 2016, 19:36)


hasch-key

Sportdoggie

Beiträge: 1 965

  • Nachricht senden

322

Montag, 7. März 2016, 19:32

Freue mich mal mit :thumbsup: .

Husky- Passion

Wachdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 11 Siberian Huskies

Wohnort: Jura

  • Nachricht senden

323

Montag, 7. März 2016, 19:43

Fantastisch!!!! :spass:

inhii

Alphadoggie

Beiträge: 17 825

Doggie(s): Pyri (Eurasier) 4.2010* , Flaffy (Eurasier) 11.2015* -- Diuni (Eurasier) im Herzen --

Wohnort: ZH

  • Nachricht senden

324

Freitag, 25. März 2016, 14:26

Ich war vor dem Mittag mit Pyri ca. 7km mit dem Bike flitzen. :spass: sie hats toll gemacht :brav0: . Es hat so stark gewindet, man merkte es richtig als wir Frontwind hatten. Wir haben uns beide abgerackert damit wir vom Fleck kommen ;)

Aber hat Spass gemacht... :nicken:

325

Montag, 4. April 2016, 21:57

Ich warte sehnlichst auf Tarja's neues Geschirr :D . Das erste ist mittlerweile zu klein. Und ich hoffe, dass die Temperatur nochmal etwas zurück geht. :o

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

326

Dienstag, 5. April 2016, 09:48

hab da mal ne frage an euch :

wie habt ihr euren unden die komandos beigebracht für rechts, links ,geradeaus????

testudo

unregistriert

327

Dienstag, 5. April 2016, 10:35

Das habe ich bereits beim Spazieren gemacht. Mein kennen rechts, links, stopp, go, rechts/links vorbei (überholen) und langsam. Die Kleine kennt es von Welpe an.

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

328

Dienstag, 5. April 2016, 15:47

und wie hast du es beigebracht?

testudo

unregistriert

329

Dienstag, 5. April 2016, 16:09

Naja einfach beim Richtungswechsel das Kommando gegeben, genauso beim Kreuzen/ überholen. Beim Stopp anfangs auf die Leine gestanden. Go mussten sie eigentlich nicht lernen, klappte gleich bein Canicross ;-) Und lanngsam hab ich erst beim CC geübt und auch die anderen Kommandos hier gefestigt.
Mir war es halt wichtig, dass die Kommandos ditzen BEVOR wir mit Jöring beginnen, deswegenwurde fleissig beim CC geübt.

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

330

Montag, 11. April 2016, 09:44

hast du den den hund auf die rechte seite geschleift und dan gesagt "rechts"?
wie genau das will ich wissen.
im 3 team ists kein problem aber sobalt ich nur mit den husky gehe klappt das schon nicht mehr go gut.
dessweiteren hab ich das problem das woulk stendig auf die seite zieht um zu pissen.
wie kann ich das abstellen?

testudo

unregistriert

331

Montag, 11. April 2016, 16:09

Nein ich schleiff dich meinen Hund nicht! Einfach wenndu rechts gehst auch rechts sagen. Punkt. Weiss nicht wie ich es sonst erklären soll?
Markieren von Anfang an verbieten. Erst ne Versäuberungsrunde und dann wird nicht mehr gepuselt. Einfach weiter schicken. Ambesten führst du ein Kommando ein für weiter.

Husky- Passion

Wachdoggie

Beiträge: 905

Doggie(s): 11 Siberian Huskies

Wohnort: Jura

  • Nachricht senden

332

Montag, 11. April 2016, 21:26

@husky

Laufen beim Gassi gehen deine Hunde vor oder neben dir? Sag einfach bei jedem abbiegen links oder rechts und belohne sie mit der Stimme dafür "feeein" oder so.
Wegen dem markieren, genau so wie testudo das geschrieben hat.
Will man wirklich was aus dem Team machen, rate ich einfach immer wieder mit Canicross bzw. joggend zu beginnen. Z.b. jogge ich gerade mit Cid, der gerade in seiner pubertären Phase ist und es überhaupt nicht gewohnt ist ohne sein Rudel Sport zu machen. Also nahm er am Anfang an, dass das ein etwas flotterer Spaziergang sei und versuchte das Bein zu heben. Ich fasste ihn etwas harsch (überraschend, unkontrolliert aber natürlich ohne dass es ihm weh machen würde) an seiner Rute an und machte "ggggschtt". Das fand er total unangenehm und nach 2-3 weiteren Versuchen zu markieren hatte er es schon gelernt. Zugleich lobe ich stimmlich sofort wieder wenn Cid voraus trabt.

Also... ohne Fleiss, kein Preis! ;)

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

333

Dienstag, 12. April 2016, 05:57

Danke für die tipps.
Sie laufen neben mir.
Naja mit joggen hab ichs überhaupt nicht,. Das kan ich ja auch beim spazieren gehen üben oder?
Ich such mir dan ne kreuzung aus und lauf dort mehrmals durch.
Das mit dem versäubern mach ich auch so. Beim laufen hat er den kopf in der mite oder unten un schnuffeld um heer.
Muss sagen das der erste rüde ist den ich habe. Die anderen machen das nicht.

testudo

unregistriert

334

Dienstag, 12. April 2016, 06:02

Canicross wäre meiner meinung nach halt schon ideal, wie Husky-Passion sagt und vor allem solltest du einzeln trainieren zu Beginn ( später kannst du dann auch einzeln am Velo ).
Ich würde mir jetzt nicht eine Kreuzung aussuchen sondern auf dem normalen Spazi die Kommandos sagen.

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

335

Dienstag, 12. April 2016, 06:05

Kannst mir noch sagen was craincross genau ist?
Ich habe das gefühl das es in der gruppe schlechter ist als alleine fûr ihn

testudo

unregistriert

336

Dienstag, 12. April 2016, 06:15

Das ist ebenjoggen mot Hund. Wobaei du einen Bauchgurt/ Jöringhose hat und Hunz azuggeschirt/ Zugleine und eben uieht

husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

337

Dienstag, 12. April 2016, 06:33

Ach so. Hm.... Ne das geht bei mir nicht
Gibts da etwas ander was ich sonst machen kann?

testudo

unregistriert

338

Dienstag, 12. April 2016, 06:41

Warum geht es denn nicht? Falls es einfach daran liegt, dass du es nicht gewohnt bist, einfach langsam anfangen. Du wirst sehen es macht Spass. Der Vorteil ist echt, dass du "näher" beim Hund bist und somit besser auf ihn einwirken kannst ( zum Beispiel auch wenn ihr kreuzen/überholen von Hunden übt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »testudo« (12. April 2016, 06:53)


husky

Wachdoggie

Beiträge: 760

Doggie(s): Xara, Sakura, Woulk

Wohnort: SG

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 12. April 2016, 06:47

Ja das kann ich mir schon gut vorstellen.
Hatte einen unfall, und joggen geht gar nicht zu viel belastung, so nach ca 500 m bekomme ich dan krampf anfälle und schmerzen. Desswegen
Sonst wär das sicher was gutes

testudo

unregistriert

340

Dienstag, 12. April 2016, 06:57

Ah ok. Gehst du normalerweise mit einem Trike? ( also mit allen 3)? Dann würd ich halt erst einzeln mit Scooter oder Velo üben, auch hier: erst kurze Strecken, wo sie durchziehen und dann erst verlängern. Dafür müssen sie aber erst die Kommandos ( beim Spazieren) üben und können.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher