doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • hasch-key

    Beitrag
    Chiara : warum müssen denn immer die Seitenhiebe auf andere Hunde in dem Alter sein, die fitter sind? Ist doch wie bei den Menschen auch, die einen machen mit 80 Skitour, die anderen sind am Rollator und die dritten tot. Die ersten haben damit aber…
  • Magi

    Beitrag
    Leider neige ich dazu in Stressigen Situationen die nicht mich selber sondern mir wichtige Menschen/Tiere betreffen als erste Reaktion hysterisch und nervös zu werden. Das stand mir leider schon ein paar Mal im Weg und das hilft absolut nichts und ist…
  • Chiara

    Beitrag
    ich weiss qirklich nicht was du dir vorstellst. Das ich daneben sass und auf dem Handy gezockt habe bis sie wieder da war?
    Glaub mir, auch für mich war das eine stressige Situation, nur ist es 1. Nicht die 1. Synkope die ich beobachte (zwar die 1. Bei…
  • Lady

    Beitrag
    Wenn ich weiss, WAS los ist und warum, kann ich mit einer Situation umgehen, sogar ziemlich gefasst.
    Als Skipper auch für uns aus dem Nichts heraus einen Epi Anfall mit Herzstillstand hatte, war das für mich eine totale Stressangelegenheit und ich war…
  • Bluenote

    Beitrag
    (Zitat von Amelia)

    Ach so, ja, da wäre ich auch etwas streng. :zwinker: Danke fürs Erklären.
  • Amelia

    Beitrag
    (Zitat von Magi)

    Ja, stimmt, irgendwelche Abers gibts ja immer. Ich glaub, da müssen wir nun einfach mal beginnen Zuchten zu besuchen, vielleicht mal mit jemandem mit der Rasse auch Spaziergang gehen, etc. Ich merk gerade so, dass ich irgendwie so rein…
  • Fizzy

    Hat eine Antwort im Thema Allergie gegen Hundehaare - was tun? verfasst.
    Beitrag
    Ich habe noch nie auf Hunde reagiert, weder eigne, noch Pflegis, noch von Freunden. Seit Ink einzog, hatte ich mit asthmatischem Husten zu kämpfen. Test ergab Allergie auf Ink. Auf andere reagiere ich bisher nicht :ohmann:

    Wie schon gesagt wurde reagiert jeder…
  • Helene

    Hat eine Antwort im Thema Allergie gegen Hundehaare - was tun? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von André)

    Ja. Aber guck nach, WAS für einen Sauger Du hast (Stichwort Pollenfilter oder so), sonst wirbelt der das Zeug eventuell mehr auf als er es weg macht. Und ideal wäre, wenn nicht DU Staub saugen müsstest.


    (Zitat von André)

    Im Gegenteil.…
  • Snowdog

    Hat eine Antwort im Thema Artikel zur blauen Fellfarbe in 20 Minuten verfasst.
    Beitrag
    Also Arbeitslinienlabis finde ich toll, die anderen sind mir sehr oft viel zu Distanzlos (was auch viele Hunde nicht mögen) und zu wenig sportlich, aber da sollte man innerhalb der Rasse durch selektives Züchten „eingreifen“, nicht durch einkreuzen…
  • André

    Hat eine Antwort im Thema Artikel zur blauen Fellfarbe in 20 Minuten verfasst.
    Beitrag
    Ich bin völliger Labifan. Nicht wegen der Farbe, die ist mir fast egal, sondern wegen ihrem Charakter. Sie sind so freundlich, neugierig, friedlich, gesellig mit anderen Hunden und Zweibeinern, intelligent und lieb. Damit sie doch noch ein wenig…

Nachrichten

  • Neuzuzüger im unteren Gürbetal sucht für sich und seinen Hund Spaziergangpartner


    Hund:

    - Labradorhündin

    - knapp 4 jährig

    - sehr gesellig, etwas eigenwillig, eher lebhaft


    Ich:

    - Homosapiensmännchen

    - etwa 15 x älter

    - gesellig, etwas eigenwillig, eher unsportlich


    angestrebte Spaziergänge:

    - 30-90 Minuten, 3-7 km, eher flach als gebirgig (kann auch mal etwas mehr oder weniger sein)


    Wochentage und Tageszeiten:

    - egal, bin 80% Frührentner und 20% Selbständig => ziemlich flexibel in meiner Zeiteinteilung

    - eigentlich kein Frühaufsteher aber ausnahmsweise auch schon mal um 7h auf Spaziergang


    Bei Interesse bitte ankonversationieren ;)

  • Ich habe seit Jahren "Heuschnupfen" vom Anfang der Haselblüte bis ca. Ende Mai. Danach durch das Jahr dann und wann mal Atembeschwerden, Niessanfälle und oder Augenbrennen (ohne Erkältung oder erkennbaren Grund) Das wird immer schlimmer, seit letztem Jahr auch mit Asthma. Jetzt hab ich mal einen Prick-Test machen lassen und da kam erwartungsgemäss hohe Allergie gegen Pollen von ein paar Bäumen raus aber auch Allergie gegen Hundehaare: 3 auf einer Skala von 0-9. Das ist zwar nicht sehr viel, aber deutlich mehr als nichts.


    Meine Labradorhündin ist bald 4 Jahre alt und ich will sie nicht weggeben wegen diesen blöden Allergien.


    Hat jemand Erfahrung mit schwacher bis mittlerer Hundhaarallergie und Tips was man da machen kann? Nützt tägliches Saugen etwas damit weniger Haare rumliegen? Haart ein Hund weniger, wenn man ihn häufig duscht? Desensibilisieren möchte ich jetzt nicht, weil da wären der Hasel und die Birke mit 9 von 9 zuerst dran. Es ist mir auch nicht klar ob ich gross

  • Hätte mir jemand vor über 5 Jahren erzählt, sein Hund wäre ein heikler Esser, hätte ich das nicht geglaubt.


    Honey frisst das Trockenfutter nur, wenn es mit etwas gemischt ist: 1 Löffel Nassfutter- Hüttenkäse- Thon oder etwas Gemüse-Fleisch Wurst vom Fressnapf. Ich vermische es und gebe ganz wenig Wasser dazu. Lässt sie es mal stehen oder einen Teil davon, stelle ich den Napf weg und biete es ihr später wieder an. Dann frisst sie es.


    Der Hund meiner Kollegin bekommt einen ganzen Napf voll Trockenfutter, welches ihm immer zur Verfügung steht. Oft lässt er es stehen. Sie gibt ihm, meiner Meinung nach, viele Guddeli und Stängeli verteilt auf den Tag.


    Bin ich mit meinen Hunden dort, frisst er es meistens. Füttert sie ihn von Hand, nimmt er es. Auch von mir nimmt er das gleiche TroFu, wie im Napf, als Guddeli. Ich riet ihr, die Guddeli weg zu lassen, das Trockenfutter als Belohnung zu geben (für alles wird er belohnt :)) oder das Futter mit Fleisch, Thon, etc. zu vermengen, wie ich es

  • Hallo zusammen


    Bereits zu Beginn entschuldige ich mich für die länge des Textes. Da stecken so viele laaaange Überlegungen drin, dass ich wohl den Blick für das relevante verloren habe.


    Nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort. Nach inzwischen fast 2.5 Jahren seit meiner Anmeldung hier stehen nun unsere Umstände etwas besser, um ernsthafter über die Anschaffung eines Hundes nachzudenken. In dieser Zeit habe ich zwar still aber doch sehr viel hier mitgelesen. In den Grundsätzen sind unsere Vorstellungen in etwa ähnlich geblieben wie damals (siehe hier), einiges hat sich aber auch verändert. Aktuell ist es so, das es noch einige Unsicherheiten bzgl. eventuellem Jobwechsel meines Partners zu klären gibt, weshalb die Hundeanschaffung nicht auf sofort geplant ist, aber da wir doch etwas längere Abklärungs- & ev. Wartezeit einrechnen, machen wir uns mal langsam etwas ernsthafter auf die Suche.


    Zu uns:

    Mein Partner und ich wollen beide den Hund sehr gerne, beide möchten wir

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Senioren, wie viel Zeit bleibt noch? Macht ihr euch da auch Gedanken? 186

      • inhii
    2. Antworten
      186
      Zugriffe
      11k
      186
    3. hasch-key

    1. Endlich wird die Suche etwas ernster - Suche nach dem Ersthund 21

      • Amelia
    2. Antworten
      21
      Zugriffe
      619
      21
    3. Bluenote

    1. Allergie gegen Hundehaare - was tun? 6

      • André
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      110
      6
    3. Fizzy

    1. Artikel zur blauen Fellfarbe in 20 Minuten 28

      • Anne
    2. Antworten
      28
      Zugriffe
      1,3k
      28
    3. Snowdog

    1. Hundespaziergangpartner-/innen in der Gegend Gürbetal, Aaretal, Bern gesucht

      • André
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      44