doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • Disney92

    Beitrag
    Ich finde es etwas erschreckend, dass einer Aussage resp. Artikel(n) von nicht-studierten mehr Glauben geschenkt wird, als Tierärzten, Immunologen etc.

    Das Umdenken findet doch bereits statt. Die Empfehlungen liegen bei alle drei Jahre für Staupe,…
  • Bolotta

    Hat eine Antwort im Thema Das Leben nach dem Hundetod verfasst.
    Beitrag
    Nachdem ich vor 14 Jahren die Hündin meiner Eltern einschläfern lassen musste, merkte ich sehr schnell, dass ich nicht ohne Hund leben kann. So zog knapp 3 Monate nach ihrem Tod unsere Taiga ein.
  • Psovaya Borzaya

    Hat eine Antwort im Thema Das Leben nach dem Hundetod verfasst.
    Beitrag
    ich schaue jetzt langsam auch wieder um... auf einmal war der Tag da, da wusste ich, ohne Langnase wird es auf Dauer nicht gehen...
  • Namara

    Hat eine Antwort im Thema Canicross-Läufe 2019 verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von inhii)

    bellende Hunde waren auch nicht erwünscht weil der Platz zwar ländlich aber am Rande eines Dorfes lag. Dafür durften einige Hunde in die höheren Wiesen der Bauern kacken ohne, dass man etwas "bemerkte." Und dies waren Hundetrainer…
  • andi+rudel

    Hat eine Antwort im Thema Das Leben nach dem Hundetod verfasst.
    Beitrag
    Ich bin einfach froh dass wir nicht 'nur' einen Hund haben... Weil plötzlich ganz hundelos finde ich am schlimmsten. Da fielen wir glaube ich auch in ein riesiges Loch.
  • inhii

    Hat eine Antwort im Thema Canicross-Läufe 2019 verfasst.
    Beitrag
    Namara
    Bei mir kann man auch immer nachfragen wenn man mit Läufiger Gassi gehen will :hihi:

    Mit unserem Rüden würde ich mich treffen und keine Rücksicht drauf nehmen ob eine Läufige dabei wäre, aber da ich genug selber Zuhause habe muss ich nicht…
  • inhii

    Hat eine Antwort im Thema Canicross-Läufe 2019 verfasst.
    Beitrag
    Ja, warum sollte man es sich als Hundetrainer schwer machen wenn man es einfach haben kann und Störfaktoren gleich ausschalten kann?:pfeifen::zwinker:

    Ich war immer in Hundeschulen, wo ich mit Läufigen hingehen konnte/kann.

    Es wurde sogar gewünscht als ich mal von mir…
  • Namara

    Hat eine Antwort im Thema Canicross-Läufe 2019 verfasst.
    Beitrag
    Hi, hi, ich habe eine Hündin in den Stehtagen, wenn bedarf wäre. Leider war einer unserer "sanften" Hundeschule auch so eine welche man fernbleiben musste, auf Rücksicht der Rüden...
  • Snowdog

    Hat eine Antwort im Thema Canicross-Läufe 2019 verfasst.
    Beitrag
    Wenn sich die Rüden von Anfang an läufige Hündinnen gewohnt sind, ist es nicht do ein Problem. Micromüsli lief diesen Winter auch hochläufig neben einem intakten Rüden :noidea:
    Was ich absolut NICHT verstehen kann ist, wenn in Hundeschulen läufige Hündinnen…
  • Fairy2010

    Hat eine Antwort im Thema Jazz macht Agi und Frauchen versucht mitzuhalten verfasst.
    Beitrag
    Der Papa von Jazz ist Klasse 3 gelaufen, dann haben sie fast 2 Jahre Pause gemacht. Außer dass Frauchen und er wieder an ihrer Kondition arbeiten müssen, läuft es schon wieder super Bei ihnen.

Nachrichten

  • hallo zusammen


    Ich mach mir bisschen Sorgen um Ömi.

    Ich weiss nicht, ob es beginnende Demenz ist, eine Marotte oder was weiss ich🤷‍♀️


    Ich hatte nun einige Nächte frei und beobachtete jetzt ab und an, dass sie sobald wir zu Bett gehen stark hechelt, immer wieder aufsteht, von A nach B geht, sich dort hinlegt, wieder aufsteht, einmal im Kreis dreht, sich wieder hinlegt etc.


    Kennt ihr das von alten Hunden?

  • Mich würde mal wunder nehmen wie das so bei euren Rassen ist


    Wo sind die Vor- und Nachteile

    Gibt es überhaupt diese Unterschiede

    Wenn ja wofür und mit welchem Ziel



    Beim Beagle gibt es alle drei Typen und ich bin froh darum. So gibts doch verschiedene Typen und man kann sich die Linie suchen die man möchte. Zelda ist nur zufällig "Dual Purpose", so ist ihr Papa der Schönling und die Mama jagdliche Linie. Passt für mich ganz gut, da die Züchterin an alle möglichen Interessenten verkauft und so auch eine Vielfalt an Welpen hat. Interessanterweise kam jeder Welpe ziemlich in die richtigen Hände. Wobei prägung sicher auch noch viel bewirkt hat von den jeweiligen Besitzer.


    Was ich persönlich nie holen würde, wäre ein Beagle aus Showlinie. Sie sind mir zu lasch im Kopf und zu "dumpf". Das hemmt nicht nur den Jagdtrieb, sie sind in der Regel weniger Flink, meist ein Stückweit weniger führig und wenn sie doch jagen, dann meist sehr sehr dumm (richtiges Hetzen, statt brackieren..

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Therapiehunde: Ausbildung, Einsätze, diverses Gequatsche 150

      • Bolotta
    2. Antworten
      150
      Zugriffe
      5,9k
      150
    3. Disney92

    1. Das Leben nach dem Hundetod 30

      • Anne
    2. Antworten
      30
      Zugriffe
      895
      30
    3. Bolotta

    1. Canicross-Läufe 2019 92

      • inhii
    2. Antworten
      92
      Zugriffe
      1,8k
      92
    3. Namara

    1. Jazz macht Agi und Frauchen versucht mitzuhalten 62

      • Fairy2010
    2. Antworten
      62
      Zugriffe
      2,9k
      62
    3. Fairy2010

    1. Abendliche Unruhe 10

      • Chiara
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      210
      10
    3. flower11