doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • Bluenote

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Bei mir wird auch einfach sofort ganz konsequent abgebrochen und der Spass ist vorbei, wenns mir zu grob wird. So haben beide gut gelernt, dass Hand-Fangspiele ok sind, solange es in einem nicht groben Rahmen bleibt.
  • whyona

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Ich mag die Fang und Hangd spiele mit meinen Hunde sehr ...

    Wenn sie so fein mit deiner Hand umgeht würde ich ihr dies lassen, wenn du es denn magst. Sollte sie grob werden kannst du ihr immer noch rückmeldung geben :smile:
  • Xanthippe

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Da hat dein Junghund anscheinend schon eine gute Beisshemmung. Ich spiele gerne mit den Hunden (vor allem Yenni) Hand und Fang spiele. Also sie nehmen meine Hand ins Maul und ich Ihre Schnauze in die Hand. Sie können sehr gut abschätzen wie fest es…
  • Namara

    Hat eine Antwort im Thema Schlittenhunde-Wagenrennen 2018 verfasst.
    Beitrag
    Da hatte es aber einige knifflige Situationen dabei. Ich finde Ihr habt es alle sehr gut gemeistert. kenne mich aber damit nicht aus. Wird es bewertet, wenn die Hunde aussen um das Fähnchen gehen?
  • Bello

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Bei uns darf nur Spielzeug im Fang "landen". Hände waren und sind tabu.

    Murphy war von klein an ein "Schnappkrokodil" . Das habe ich ab Einzug bei uns sofort unterbunden. Er spielt für sein Leben gern und ich auch sehr gern mit ihm. Würde er immer…
  • 4beiner

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    cindy & Schneeflocken super, danke für die Tipps!:good:
    Genau das war die Frage ... aber dann bin ich beruhigt und lasse es mal so weiterlaufen. Wenn sie zu feste wird kann ich ja entsprechend reagieren.
  • Schneeflocken

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Solange es mir nicht weh tut, lasse ich die Hunde mit mir mit ihrem Fang spielen. Sobald es weh tut, beende ich. Bis jetzt haben alle schnell kapiert, was erlaubt ist.

    In deiner Situation würde ich sie gewähren lassen. Sollte es mal gröber werden,…
  • cindy

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    Charly nimmt beim spielen mit uns auch ab und zu die Hand in den Fang und "knabbert" drauf rum. Wenn es zu heftig wird, habe ich am Anfang laut AUA geschrien und das hat ihn noch mehr angespornt:ohmann: also habe ich ihm das Wort "fiiin" beigebracht. Heute ist…
  • Caro&Benji

    Hat eine Antwort im Thema Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger verfasst.
    Beitrag
    DANKE erstmal an alle Velofahrer, die sich bemerkbar machen und freundlich sind! :good:

    Ich verstehe nicht, warum die Klingel abgeschafft wurde. Da gibt's mal ein sinnvolles Gesetz und dann wird's wieder abgeschafft...:nönö: Aber eben, anscheinend ist es für…
  • 4beiner

    Hat eine Antwort im Thema Spielerisches Beissen verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Bolotta)


    Er beisst nicht zu, aber weiss nicht wie ich das anders nennen soll. Meine Hand ist in seinem Fang aber seine Zähne berühren nicht mal meine Hand. Wenn es wirkliches beissen wäre würde ich klar eine Alternative zum drauf rum…

Nachrichten

  • Hallo zusammen:winke:

    Habe gesucht aber kein Thema zu einer ähnlichen Situation gefunden, deshalb nun meine Situation:
    Milly ist 8 Monate alt, frisch bei uns eingezogen und zeigt sich als liebe, anhängliche und manchmal noch etwas unsichere Junghündin. Nach dem Spaziergang dreht sie Zuhause in den ersten Minuten meist ziemlich auf, lässt sich aber auch einigermassen leicht wieder beruhigen. Wenn wir dann mit ihr spielen, landen unsere Hände schnell mal in ihrem Fang. Sie beisst aber nicht im geringsten zu, man sieht also auch keine Abdrücke oder so. Mein erster Impuls war dies zu unterbinden, nicht dass sie mit der Zeit die Hemmung verliert und dann immer fester zubeisst. Mittlerweile denke ich, möglicherweise ist diese Angst unbegründet. Momentan ist sie ja wirklich fiin und achtsam dabei. Wie handhabt ihr das?

  • Hallo zäme


    Ich kenne ja alle Seiten: Die des Hündelers und die des Velofahrers, des Joggers und auch des Fussgängers.


    Mir fällt als Hündeler auf, dass viele Velofahrer weder klingeln, noch sich sonst bemerkbar machen. Natürlich uncool, wenn dann der Hund vor den Velofahrer latscht... Wenn sich der Velofahrer bemerkbar macht oder ich ihn kommen sehe, dann rufe ich den Hund immer zu mir.


    Mir fällt als Velofahrer auf, dass viele Hündeler panisch auf die Seite hüpfen, wenn ich von weit hinten klingle. Ich möchte ja, dass die mich früh bemerken, Zeit haben den Hund einzusammeln und ich dann gschwind daran vorbeifahren kann.

    (Als Velofahrer) Und mir fällt oft auf, dass Hündeler die mich von weitem her sehen, den Hund weder rufen, noch einsammeln, noch schauen dass der irgendwie weg vom Weg ist. Hier kann ich nie sicher sein, was der Hund genau macht. Schliesslich möchte ich einfach daran vorbeifahren, ich musste auch schon ziemlich hart in die Eisen...

    Ich habe eigentlich die Erwartung

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Spielerisches Beissen 10

      • 4beiner
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      65
      10
    3. Bluenote

    1. Schlittenhunde-Wagenrennen 2018 43

      • inhii
    2. Antworten
      43
      Zugriffe
      1,1k
      43
    3. Namara

    1. Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger 20

      • gioia
    2. Antworten
      20
      Zugriffe
      342
      20
    3. Caro&Benji

    1. Welpen und Junghunde Quatsch Tread 311

      • whyona
    2. Antworten
      311
      Zugriffe
      10k
      311
    3. 4beiner

    1. Gehörverlust im Alter 35

      • Tabasco
    2. Antworten
      35
      Zugriffe
      935
      35
    3. catba