doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • hasch-key

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Ja, habe ich eine Zeitlang gegeben und das 10%ige genommen.

    Gegen richtige Schmerzen wird CBD nicht reichen, da müsstest du THC/CBD Öl geben, was man in der CH nicht so einfach bekommt, da noch nicht legalisiert.
    Eine Kollegin gibt das ihren Hunden mit…
  • Tabasco

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Schneeflocken Ja, gerne!

    LaraLiina Wie gibst du die Tropfen? Einfach direkt ins Maul?
  • LaraLiina

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Ich gebe April CBD Öl, aber für's Fell und das Haaren. Ihr Fell ist seither viel weicher und sie haart weniger.

    CBD kann man ja für alles Mögliche einsetzen, eine Kollegin hat es der Hündin gegeben, die Stress im Auto hat und auch das hat sich…
  • Schneeflocken

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Dieses Öl kenne ich nicht, habe aber letzthin für Gandalf was bekommen, so dass wir bei Schmerzen nicht auf Canidryl und Magenschoner greifen müssen. Wenn du möchtest, schaue ich zu Hause nach, was es ist und gebe dir Bescheid. Gandalf spricht gut…
  • Huskyrudel

    Hat eine Antwort im Thema Wenn der Hund älter wird verfasst.
    Beitrag
    Ist meine Überlegung so daneben, dass keiner was dazu schreibt?
    Das verunsichert mich nun etwas...
  • Tabasco

    Hat das Thema CBD-Öl gestartet.
    Thema
    Hat jemand von euch Erfahrung mit CBD-Öl?

    Tabasco bekommt gegen Schmerzen mal wieder ein paar Tage lang Rimadyl. Falls er dauerhaft etwas benötigen sollte (was leider absehbar ist), würde ich gerne eine magenschonendere Alternative testen. Die TÄ…
  • catba

    Hat eine Antwort im Thema Wohin über 1. August mit Hund verfasst.
    Beitrag
    hoffentlich gleich Schweizweit8o
  • Vaku

    Hat eine Antwort im Thema Wohin über 1. August mit Hund verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von André)

    GR auch
  • Namara

    Hat eine Antwort im Thema Wohin über 1. August mit Hund verfasst.
    Beitrag
    Habe dafür soeben auch die Nachricht erhalten. Unsere Tschechischen Freunde welche mit Anouks Schwester anreisen werden vermutlich nichts dagegen haben.
  • André

    Hat eine Antwort im Thema Wohin über 1. August mit Hund verfasst.
    Beitrag
    Wallis hat seit Gestern auch absolutes Feuerverbot

Nachrichten

  • CBD-Öl

    • Neu

    Hat jemand von euch Erfahrung mit CBD-Öl?


    Tabasco bekommt gegen Schmerzen mal wieder ein paar Tage lang Rimadyl. Falls er dauerhaft etwas benötigen sollte (was leider absehbar ist), würde ich gerne eine magenschonendere Alternative testen. Die TÄ hat letzthin eben dieses CBD-Öl erwähnt.

  • josera

    • Neu

    hallo, füttert jemand von euch Josera?

    wir hätten das hier zu verkaufen; Josera Optiness 15KG

    ist neu und nicht angebraucht ! müsste im Thurgau oder andelfingen abgeholt werden


    gruss wuschy

  • Es ist bisschen ein Zäher Text, deswegen kurz gefasst, es ist laut dieser Studie so, dass es ein Gen gibt welches Aussagt ob ein Hund Kohlenhydrate verwerten kann und wie gut. Das heisst, je mehr er von diesen Genen hat, je besser verträgt/verwertet er es. Das ist zu meiner Erfahrung stützend. Also nicht, dass es genetisch ist, sondern dass es durchaus zwischen den Hunden sehr grosse Unterschiede gibt. Zelda ist ja Allergiker, verträgt aber sonstiges an Kohlenhydrate super (am besten Kartoffeln). Bei Laila kommt es hingegen schneller mal zu Durchfall bei zu hoher Kohlenhydratgabe und auch zu Bauchweh ohne jegliche Allergie. Eine Moderate Menge im Futter geht aber gut.


    https://www.der-barf-blog.de/2…f-hund-kohlenhydrate.html


    Haben eure Hunde auch unterschiedliche Toleranzen? Unabhängig von Allergien.

  • Meine Schwester hat mich gebeten herumzufragen, ob jemand einen jungen Beauceron haben möchte, da er ganz dringend einen Platz sucht, weil er sonst eingeschläfert wird. Er wurde von einer "Tierretterin" aufgenommen und befindet sich momentan auf einem Hof im Elsass (nahe Grenze Basel), wo meine Schwester ihre beiden Pferde untergebracht hat. Sie sagt, er ist anhänglich und lieb, aber halt ein "nerviger" Junghund, der nichts anderes als den Stall kennt. Ich hab ihn nicht kennengelernt und leite einfach weiter, was sie mir gesagt hat. Fände es einfach traurig, wenn so ein junger Hund eingeschläfert wird, nur weil keinen Platz auf dieser Welt hat...


    Hat vielleicht jemand Interesse oder wüsste jemanden? Danke!



Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. CBD-Öl 4

      • Tabasco
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      27
      4
    3. hasch-key

    1. Wenn der Hund älter wird 677

      • Tabasco
    2. Antworten
      677
      Zugriffe
      22k
      677
    3. Huskyrudel

    1. Wohin über 1. August mit Hund 61

      • Yorkie Power
    2. Antworten
      61
      Zugriffe
      2,9k
      61
    3. catba

    1. Willkommen kleiner Jim 37

      • Lia
    2. Antworten
      37
      Zugriffe
      958
      37
    3. Pacey

    1. Welpen und Junghunde Quatsch Tread 108

      • whyona
    2. Antworten
      108
      Zugriffe
      2,2k
      108
    3. Nickquenim