doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • vierbeiner

    Hat eine Antwort im Thema Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger verfasst.
    Beitrag
    Sehe das auch so. Kommt irgendwer müssen meine bei mir "Sitz" machen. Biker die einfach vorbeirauschen Rufe ich öfters "Danke fürs Klingeln " nach. Die Reaktionen sind Unterschiedlich. Leider MÜSSEN die keine Klingel mehr haben. Wurde Abgeschafft.
    Wie…
  • inhii

    Hat eine Antwort im Thema Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger verfasst.
    Beitrag
    Ich freue mich über jeden Velofahrer usw. der sich irgendwie bemerkbar macht. Sei es durch klingeln, oder auch rufen.
    weil ich finde nichts ekliger als wenn ich nonstopp mein Kopf verdrehen muss um frühzeitig zu merken, dass was von hinten kommt. Von…
  • Vaku

    Beitrag
    Also für mich gibt es einene wesentlichen Unterschied zwischen Abbruch von Jagdverhalten und Antijagdtraining mit Jagdersatz.
    Bei letztem verbietet man dem Hund das jagen ja eben nicht (könnte ich Alma wohl nie, da müsste ich wohl zu Teletak oder so…
  • Bluenote

    Hat eine Antwort im Thema Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger verfasst.
    Beitrag
    Wenn ich denn vom Velofahrer die Chance bekomme, ihn zu bemerken ;), nehme ich die Hunde IMMER zu mir und aus dem Weg.
  • gioia

    Thema
    Hallo zäme

    Ich kenne ja alle Seiten: Die des Hündelers und die des Velofahrers, des Joggers und auch des Fussgängers.

    Mir fällt als Hündeler auf, dass viele Velofahrer weder klingeln, noch sich sonst bemerkbar machen. Natürlich uncool, wenn dann…
  • Bluenote

    Beitrag
    betti86 : Japp, gerade WEIL ich einen Jagdhund habe, ist mir das sehr wichtig, was du beschreibst. :nicken::super:
  • inhii

    Beitrag
    Vaku
    ja, so einfach ist es teils auch nicht.
    Theoretisch weiss man alles, aber das Umsetzen ist oft nicht so einfach wie man denkt:pfeifen::nicken:.


    Die Frage stellt sich mir teils auch, will ich überhaupt jeden Ansatz von Jagen ,,abbrechen,, (umleiten usw. wie…
  • Vaku

    Beitrag
    (Zitat von inhii)

    Eigentlich ist doch sehr genau aus der Verhaltensbiologie definiert welche Verhaltensweisen zur Jagd gehören.
    Für mich muss man da gar nichts "definieren" :noidea:....
    Für mich gibt es auch kein richtiges und nicht richtiges Jagen. Jagen…
  • inhii

    Beitrag
    Da müsste man wieder definieren was Jagen ist... :pfeifen:
    Erste Jagdanzeichen hatten unsere Welpen mit ca. 5 Wochen schon, das Anschleichen, lauern, Vorstehen, nach Mäusen hüpfen und buddeln, mit 6 Wochen hatte der erste Welpenrüde die ersten Maus im Maul,…
  • Vaku

    Hat eine Antwort im Thema Jagdtrieb abgewöhnen verfasst.
    Beitrag
    Ich bin auch für Belohnen.
    Ich belohne Vorstehen von kleinen Reizen (rascheln irgendwo oder Anzeigen von Schafen) mit Marker und Keks bei mir.

    Vorstehen vor Wild und Katzen (also Dinge die extrem "verführerisch" sind), belohne ich mit Jagdersatzspiel…

Nachrichten

  • Hallo zäme


    Ich kenne ja alle Seiten: Die des Hündelers und die des Velofahrers, des Joggers und auch des Fussgängers.


    Mir fällt als Hündeler auf, dass viele Velofahrer weder klingeln, noch sich sonst bemerkbar machen. Natürlich uncool, wenn dann der Hund vor den Velofahrer latscht... Wenn sich der Velofahrer bemerkbar macht oder ich ihn kommen sehe, dann rufe ich den Hund immer zu mir.


    Mir fällt als Velofahrer auf, dass viele Hündeler panisch auf die Seite hüpfen, wenn ich von weit hinten klingle. Ich möchte ja, dass die mich früh bemerken, Zeit haben den Hund einzusammeln und ich dann gschwind daran vorbeifahren kann.

    (Als Velofahrer) Und mir fällt oft auf, dass Hündeler die mich von weitem her sehen, den Hund weder rufen, noch einsammeln, noch schauen dass der irgendwie weg vom Weg ist. Hier kann ich nie sicher sein, was der Hund genau macht. Schliesslich möchte ich einfach daran vorbeifahren, ich musste auch schon ziemlich hart in die Eisen...

    Ich habe eigentlich die Erwartung

  • Liebe Foris


    Ich wende mich mal wieder an euch, da ich Rat brauche. Zur Situation:


    Vor einiger Zeit, ich denke so vier Wochen, hat Jimmy angefangen, nachts rein zu pinkeln. Im Sommer hatte er mal Durchfall, da hat er mich nachts geweckt. Das ist jetzt nicht der Fall. Er machte das regelmässig, also eigentlich jeden Morgen fand ich eine nasse Stelle auf dem Teppich. Nicht die gleiche, doch immer im selben Zimmer, manchmal eben auf den Teppich, mal auf ein Sitzkissen oder einfach auf den Boden. Nicht an Wände, also wohl eher kein Markieren. Mein erster Gedanke war, er kann nicht einhalten, hat wohl einfach eine volle Blase. Zu dem Zeitpunkt bin ich davon ausgegangen, dass er eher gegen den Morgen hin rein "brünzelt". Selber muss ich regelmässig gegen den frühen Morgen (vier, halb fünf) zur Toilette. So kam es, dass ich auf dem WC sass und plötzlich ein Plätschern hörte. Und siehe da, Jimmy hat zeitgleich ins Nebenzimmer (eben da wo er immer rein macht) gebrünzelt. Ich

  • Schon seit längerem möchte ich mit Mairin die Geruchs-Identifikation aufbauen. Jetzt habe ich endlich damit angefangen, und Crispy meinte, das wäre doch einen Thread wert ;-) also bittesehr:


    Geruchs-ID oder eben Match to Sample ("mit dem Muster abgleichen") meint: Der Hund kriegt einen Muster-Geruch und sucht das entsprechende Gegenstück. Im Grunde genommen genau das, was der Hund beim Trailen macht - nur eben ein bisschen anders und vor allem ein bisschen weniger aufwändig.


    Was es dafür braucht: Einen Sample-Geruch (zum Hinhalten) und einen zweiten Geruchsträger (zum Verstecken). Man kann sich das sehr einfach machen, indem man zB ein Stück Holz, Stoff, Leder o.ä. mit Gewürzen, Tee o.ä. in ein verschliessbares Plastiktütchen macht. Das Hölzli versteckt man, den Beutel hält man hin als Sample.

    Ich hab jetzt sozusagen die Edel-Variante mit MaToSas von Everdog, die ich mir bei Magi extra dafür gewünscht habe und sie jetzt im Sortiment führt ;-) Das sind kleine Stoffbeutelchen, in die ich

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hündeler und Velofahrer/Jogger/Fussgänger 3

      • gioia
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      25
      3
    3. vierbeiner

    1. Wieviel Bewegung braucht ein Welpe - oder ein Plädoyer gegen die 5-Min Regel 31

      • Snowdog
    2. Antworten
      31
      Zugriffe
      433
      31
    3. Vaku

    1. Jagdtrieb abgewöhnen 26

      • flower11
    2. Antworten
      26
      Zugriffe
      1,3k
      26
    3. Vaku

    1. Informationen gesucht zu: Schweizer / Appenzeller Sennenhund, Deutsche Dogge, Akita 108

      • Tiesto Lunar
    2. Antworten
      108
      Zugriffe
      3,7k
      108
    3. Vaku

    1. Welpen und Junghunde Quatsch Tread 303

      • whyona
    2. Antworten
      303
      Zugriffe
      9,9k
      303
    3. betti86