doggies.ch - das Hundeforum der Schweiz

Das Forum für den Hundefreund

Letzte Aktivitäten

  • Nickquenim

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Die Wurfschwester von meiner Ehemaligen Malihündin Xena lebt ja noch, sie ist jetzt 11Jahre und 3.5Monate alt und bekam letztes Jahr die Diagnose von schwerer Spondylose, konnte teilweise kaum laufen und ihr Beitzer hatte schon angst, er müsse sie…
  • Crispy

    Hat eine Antwort im Thema Wenn der Hund älter wird verfasst.
    Beitrag
    Schwierige Entscheidung. Aber ich hätte jetzt auch eher runterdosiert und abgewartet was passiert. Also so wie du es jetzt probierst. Allerdings hatte ich noch nie einen Hund der Luminal brauchte. Daher habe ich da auch keinerlei Erfahrungswerte.
    Ich…
  • Crispy

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Ich habe Beides zu Hause (Jemand bei dem es nicht gewirkt hat, hat es mir geschenkt). Ich gebe im Moment 5% und bin auch noch bei einem Tropfen. Ich erhöhe am Wochenende auf 2 Tropfen. Ich will eher vorsichtig dosieren.
  • Tabasco

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Crispy Welches gibst du? 5%iges oder 10%iges? Und mit welcher Dosis hast du begonnen?
  • Huskyrudel

    Hat eine Antwort im Thema Wenn der Hund älter wird verfasst.
    Beitrag
    Crispy ja sie ist weiterhin anfallsfrei, aber die Reduktion ist ja noch jung, das kann sich noch ändern...
    Wegen Schmerzen: So wirklich können wir Menschen ja nicht beurteilen, ob Schmerzen vorhanden sind, das meiste sind Annahmen und…
  • Crispy

    Hat eine Antwort im Thema Wenn der Hund älter wird verfasst.
    Beitrag
    Ist halt von aussen schwierig zu sagen. Das kleinere Übel wäre für mich das Übel das weniger Schmerzen verursacht. Hat sie denn Schmerzen im Bein? Wenn ja, würde ich auch wie du runterfahren mit dem Luminal.

    Wie funktioniert es denn? Noch immer…
  • Crispy

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Schneeflocken)

    Oh das würde mich auch interessieren.
  • Crispy

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Ich gebe es erst seit 7 Tagen und habe die Dosis auch langsam gesteigert. Ich kann noch nichts wirklich dazu sagen, aber ich hoffe es wirkt dann am 01.08. gegen die Geräuscheangst und wenn es auch noch bei der Arthrose hilft, auch gut :-)
  • hasch-key

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Ja, habe ich eine Zeitlang gegeben und das 10%ige genommen.

    Gegen richtige Schmerzen wird CBD nicht reichen, da müsstest du THC/CBD Öl geben, was man in der CH nicht so einfach bekommt, da noch nicht legalisiert.
    Eine Kollegin gibt das ihren Hunden mit…
  • Tabasco

    Hat eine Antwort im Thema CBD-Öl verfasst.
    Beitrag
    Schneeflocken Ja, gerne!

    LaraLiina Wie gibst du die Tropfen? Einfach direkt ins Maul?

Nachrichten

  • CBD-Öl

    • Neu

    Hat jemand von euch Erfahrung mit CBD-Öl?


    Tabasco bekommt gegen Schmerzen mal wieder ein paar Tage lang Rimadyl. Falls er dauerhaft etwas benötigen sollte (was leider absehbar ist), würde ich gerne eine magenschonendere Alternative testen. Die TÄ hat letzthin eben dieses CBD-Öl erwähnt.

  • josera

    • Neu

    hallo, füttert jemand von euch Josera?

    wir hätten das hier zu verkaufen; Josera Optiness 15KG

    ist neu und nicht angebraucht ! müsste im Thurgau oder andelfingen abgeholt werden


    gruss wuschy

  • Es ist bisschen ein Zäher Text, deswegen kurz gefasst, es ist laut dieser Studie so, dass es ein Gen gibt welches Aussagt ob ein Hund Kohlenhydrate verwerten kann und wie gut. Das heisst, je mehr er von diesen Genen hat, je besser verträgt/verwertet er es. Das ist zu meiner Erfahrung stützend. Also nicht, dass es genetisch ist, sondern dass es durchaus zwischen den Hunden sehr grosse Unterschiede gibt. Zelda ist ja Allergiker, verträgt aber sonstiges an Kohlenhydrate super (am besten Kartoffeln). Bei Laila kommt es hingegen schneller mal zu Durchfall bei zu hoher Kohlenhydratgabe und auch zu Bauchweh ohne jegliche Allergie. Eine Moderate Menge im Futter geht aber gut.


    https://www.der-barf-blog.de/2…f-hund-kohlenhydrate.html


    Haben eure Hunde auch unterschiedliche Toleranzen? Unabhängig von Allergien.

  • Meine Schwester hat mich gebeten herumzufragen, ob jemand einen jungen Beauceron haben möchte, da er ganz dringend einen Platz sucht, weil er sonst eingeschläfert wird. Er wurde von einer "Tierretterin" aufgenommen und befindet sich momentan auf einem Hof im Elsass (nahe Grenze Basel), wo meine Schwester ihre beiden Pferde untergebracht hat. Sie sagt, er ist anhänglich und lieb, aber halt ein "nerviger" Junghund, der nichts anderes als den Stall kennt. Ich hab ihn nicht kennengelernt und leite einfach weiter, was sie mir gesagt hat. Fände es einfach traurig, wenn so ein junger Hund eingeschläfert wird, nur weil keinen Platz auf dieser Welt hat...


    Hat vielleicht jemand Interesse oder wüsste jemanden? Danke!



Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. CBD-Öl 9

      • Tabasco
    2. Antworten
      9
      Zugriffe
      56
      9
    3. Nickquenim

    1. Wenn der Hund älter wird 680

      • Tabasco
    2. Antworten
      680
      Zugriffe
      22k
      680
    3. Crispy

    1. Wohin über 1. August mit Hund 61

      • Yorkie Power
    2. Antworten
      61
      Zugriffe
      2,9k
      61
    3. catba

    1. Willkommen kleiner Jim 37

      • Lia
    2. Antworten
      37
      Zugriffe
      959
      37
    3. Pacey

    1. Welpen und Junghunde Quatsch Tread 108

      • whyona
    2. Antworten
      108
      Zugriffe
      2,2k
      108
    3. Nickquenim