Sonnenschutz fürs Auto

  • Ich würde Hund zu Hause lassen. Das Aluminet ist super. Ich benutze es an Sportanläsden: Alle Fenster plus Dachfenster offen, Kofferraum zu - so hab ich die besten Erfahrungen gemacht. Auch an der prallen Sonne, bei heissen Temperaturen bleibt es schön kühl - an einem Konzert würde ich dies allerdings NIE machen.

  • wenn wir schon bei der Alu Decke sind...wenn ich das Auto an der prallen Sonne stehen lassen, alle Fenster offen (Kofferraum zu) , Decke drüber, nützt es dann auch etwas, damit es nach dem Spaziergang nicht so heiss ist?

  • Bei meinem "Test" war das Auto natürlich geschlossen, es stand ja auf dem Firmen-Parkplatz. Wie gesagt konnte das Aluminet nur verhindern, dass die Temperatur nicht so massiv anstieg wie ohne Schutz. Ob es kühler geblieben wäre bei geöffneten Fenstern und allenfalls offener Heck-Klappe kann ich nicht sagen.

    Zusätzlich muss man bedenken, dass ein Auto auch von unten her aufgeheizt wird, weil der Asphalt-Boden nach einem heissen Tag (der für morgen prognostiziert wird) um die 40 Grad und heisser werden kann. Man setze nur mal den nackten Fuss auf den Asphalt... heiss wie eine Herdplatte!


    Wie gesagt, ich finde es ein absolutes No-Go, einen Hund bei einem Konzert im Auto auf dem Parkplatz zu lassen... ich nehme an, dass es nicht lange dauert, bis die Scheiben eingeschlagen werden oder die Polizei gerufen wird, Aluminet hin oder her. Ich nehme an, das Auto steht dann schon den ganzen Tag auf dem Parkplatz, oder?

    Es sind schon viel zu viele Hunde qualvoll erstickt (und jeden Sommer dasselbe Trauerspiel), als dass man so eine Lösung (Hund im Auto lassen bei über 30 Grad Hitze) überhaupt in Betracht ziehen sollte, egal, ob mit oder ohne Netz.

    Die einzige Einsatz-Möglichkeit für das Aluminet sehe ich bei Wettkämpfen oder Picknicks, wenn das Auto im Schatten steht mit geöffneten Fenstern und der Besitzer in nächster Nähe ist. Dann bleibt das Auto wohl tatsächlich ein bisschen kühler als völlig ohne Schutz.

    :) Liebe Grüsse von Fränzi und der Schweine-Bande

  • Ich würde es mir auch nicht getrauen....:nönö:

    Hast du nicht die Möglichkeit ihn Jemand in der Nähe zur Obhut zu geben?

    Oder eben wenn nicht zu weit weg von Zuhause kurz heimbringen.


    Erfahrungen habe ich mit dem Alu-Teil nicht, aber haben kürzlich eins geschenkt bekommen (von Jemand wo es nicht mehr brauchte, da kein Hund mehr). Also können wir es nun auch mal testen an einem Rennen oder so.

    Zuvor nahm ich das Pavillon mit (geht natürlich nur wenn Platz ist usw.:zwinker:) und das war immer super. Somit hatte mein Auto Schatten und immer schön kühl. Hoffe mit dem Alu-Teil wird es auch so sein, denn es ist platzsparender als ein ganzes Pavillon:nicken:


    Ich hoffe du findest eine gute Lösung für ein Hund.

    weil ein Konzert geht ja doch dann etwas länger.

  • Sag doch mal, wo das Konzert stattfindet. Vielleicht gibt es jemanden in der Nähe, der auf Yoshi aufpassen kann?

    :) Liebe Grüsse von Fränzi und der Schweine-Bande

  • wau, heute habe ich das Auto an der prallen Sonne (sicher über 30 Grad) ca 3 Stunden abgestellt...alle vier Fenster auf, Alu Decke drüber und es war wirklich angenehm, als wir zurück kamen:thumbup:bin begeistert :!:

  • wau, heute habe ich das Auto an der prallen Sonne (sicher über 30 Grad) ca 3 Stunden abgestellt...alle vier Fenster auf, Alu Decke drüber und es war wirklich angenehm, als wir zurück kamen:thumbup:bin begeistert :!:

    Dann funktioniert es offenbar wirklich nur, wenn die Fenster offen sind... hmmmm, dann eignet sich das Aluminet aber nicht dafür, um das Auto unbeaufsichtigt auf einem Parkplatz stehen zu lassen, sondern nur, wenn man es vor dem Haus oder bei einem Anlass parkt und es dann einfach grad im Auge hat.


    Oder bist Du das Risiko eingegangen, dass was aus dem Auto geklaut wird oder gleich das ganze Auto? =O

    :) Liebe Grüsse von Fränzi und der Schweine-Bande

  • An einem Anlass hab ich mein Auto sicher nicht ständig im Auge, wie soll den das gehen?! Würde halt keine Wertsachen offen rumliegen lassen und gut ist. Geklaut werden kann immer - dann wird halt die Scheibe eingeschlagen....

  • Oder bist Du das Risiko eingegangen, dass was aus dem Auto geklaut wird oder gleich das ganze Auto?

    ich hatte nichts wertvolles drin und wie Snowdog schreibt, ein Restrisiko bleibt;)

  • Für mich käme es nicht in Frage für ein Konzert etc den Hund im Auto zu lassen längere Zeit bei dem Wetter. Dann lieber Hundesitter oder Bekannte etc.


    Aber...
    ich bin sehr zufrieden mit der Decke. Ich nutze sie viel (vor allem beim Training) und befestige sie mangels Magnete (das sind anscheinend die Wertgegenstände, die gerne geklaut werden...nicht was im Wagen liegt...seufz) inzwischen eingeklemmt in der Tür. Ich habe 1.5 Decken (halbe Decke mit Kollegin geteilt). So kann ich bei Wunsch auch den Kofferraum komplett offenlassen und die Decke hängt dann bis runter auf den Boden plus das Auto ist ganz abgedeckt. Hab ein 7Sitzer und mein Auto ist etwas sehr lang.
    Meinstens habe ich aber die Fenster offen (Wertgegenstände natürlich nicht im Auto), Decke drüber und dann eine extra lange Kofferraumdingsdastange (damit ich das Auto noch abschliessen kann), Boxen zugeschlossen. Praktisch fand ich es beim alten Auto mit grossem Schiebedach und einer Scheibe am Kofferraum zum Öffnen. Nun ja hab ich alles nicht mehr, muss so gehen hihi


    Das Wichtigste ist einfach die Decke raufzulegen, bevor es im Auto warm wird. Wenn es erst einmal warm ist, nützt die Decke leider auch nicht mehr. Ausser es windet viel.