Syringomyelie/ Chiari Malformation

  • Nico wurde im Tierspital Zürich von seinen Leiden erlöst.


    Syringomyelie, gepaart mit immer wieder akuten Bandscheibenvorfällen (durch Osteopathen behandelt) und Spondylose.


    Seinen Leichnam habe ich zwecks Forschung der Syringomyelie dem Universitätsspital (Tierspital) freigegeben.



    Nico war trotz seiner Krankheit ein wunderbarer Hund, sehr anhänglich, irgendwie auch tapfer wie er mit seinen Krankheits-Defiziten umging. Einmalig. Ich vermisse ihn sehr.


    RIP

  • Nico war ein speziell lieber Hund. Sehr menschenbezogen, anhänglich, gehorsam ohne grosse erzogen zu werden.


    Er war einfach mein natürlicher Begleiter, ohne dass ich das speziell mit ihm dressieren musste.


    Unsere Kommunikation klappte von Anfang an schon seit seiner Welpenzeit.


    Es war immer ein sehr intensiver Augenkontakt da zwischen mir und ihm. So schön! Auch in der City von Zürich brauchte er keine Leine , da er mir immer folgte.



    Es ist mir bewusst geworden, dass ich Nico nicht durch einen anderen Hund ersetzen kann.


    Nico: Ich vermisse Dich sehr.


    RIP

    Einmal editiert, zuletzt von Nico ()

  • Oje. Das tut mir sehr leid. :( Ich schicke dir ein Lichtlein und viel Kraft!


    Gute Reise, Nico!


    And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.


  • Viel Kraft a020 So was chronisches zehrt ja doch sehr an einem... Ich hoffe du kannst dich an die schönen Momente erinnern und den Verlust verarbeiten :0engel0:

    "Man kriegt nicht den Hund den man will, sondern den den man braucht"