Gaumensegel kürzen?

  • Wie ist denn so eine Mandel OP beim Hund? Der wird wohl eine Weile in der Klinik bleiben müssen und künstlich ernährt?

    Ich hoffe für euch, dass es ihm nachher viel besser geht.

    Nein ich kann ihn am Morgen bringen und am Abend wieder abholen.

    Er sollte einfach die erste Woche nur Nassnahrung erhalten und keine Kauartikel, sprich keine Trockenen Sachen essen.

  • Freunde von mir haben eine sehr schlecht atmende, quasi fast "nicht-nasige" Mopshündin (sie haben sie von einem Bekannten übernommen, der sie wegen Trennung/Arbeit abgeben musste). Diese röchelte IMMER und atmete auch in Ruhe sehr schnell. Es ist eine junge verspielte Hündin und sie wäre gerne mega aktiv und lustig. Sie hat aber so fest Atemnot, wenn sie auch nur 2 Minuten mit einem anderen Hund tobt, dass es kaum zum Hinschauen ist.


    Sie hatte nun vor kurzem eine Gaumensegel-OP, welche gut verlaufen ist und auch geholfen hat. Sie haben auch noch die Gänge in der Nase irgendwie erweitert glaubs. Die Schnauze kann ihr leider niemand verlängern, aber sie atmet jetzt immerhin besser als zuvor und röchelt im Ruhezustand nicht mehr und kann sich etwas besser bewegen.


    And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.


  • Werde dann Berichten wie alles gebau abläuft und verheilt.

    Aber laut TA ist es relativ eine schnelle Sache, vorallem ist die Atmung gleich sofort besser und d Heilung gseht recht schnell.

  • Auch ich wünsche Loki, dass die OP gut verläuft und dann gute und schnelle Genesung

    :winke: Grüessli Ruth mit Quirine im Herzen und Dishani

  • Ich wünsche auch alles Gute!


    Eine Kollegin hat auch für Ihren Frenchierüden Gaumensegel-Op und Nasenlocherweiterung machen lassen.

    Das ist aber nach wenigen Jahren wieder "verwachsen" :( - sie hat ihm dann keine zweite OP mehr zugetraut und ihn dann einschläfern lassen (recht Jung, aber er hatte noch andere Baustellen im Gebäude).


    ----


    Ich schreib das jetzt nicht im Frenchies zu bashen, ich will nur die Erfahrung teilen.

    Davon abgesehen, hat sie inzwischen 2 Frenchies mit mehr als deutlich Nase ;) - die Hunde stammen aus dem Verein

    https://www.gesunde-bulldoggen.de/zucht.html

  • Danke dir für die Erfahrung.

    Ja ich lese auch immer wieder von einigen bei denen es wieder Nachgewachsen ist, vor allem das Gaumensegel, das passiert anscheinend dann wenn es nicht gelasert wurde sondern geschnitten.

    Hier in der CH gibt es ein paar Ärzte die au nur schneiden, dort wo ich jetzt gehe lasern sie zum Glück und es gibt sehr positives Feedback von den Frenchie Besitzer die bei diesem Arzt waren.


    Bei Loki sind vor allem die Mandeln das Problem, die können ja nicht Nachwachsen. Wenn nur schon die draussen sind ist das denk ich mal sicher eine grosse Erleichterung für ihn.

  • Wenn es dich interessiert, kann ich nachfragen ob damals gelasert oder geschnitten wurde.

    Ich weiss nur, dass sie damals bei einem Spezialisten waren (aber ich weiss nicht wo).


    Ich drück auf jeden Fall die Daumen, das Loki von der OP profitiert :)!

  • Oh man, am Montag ist die OP und ich mach mir so viele Gedanken....ist ja echt nicht zum Aushalten.

    Komme mir vor wie so eine Helikopter Mutter:peinlich::biggrin:


    Bin froh wenn Montag Abend ist und Loki wieder zuhause und alles überstanden ist.

  • Ich kann das gut verstehen, würde mir auch so gehen. Alles Gute für Loki

    :winke: Grüessli Ruth mit Quirine im Herzen und Dishani

  • Drücke die Daumen, dass alles gut kommt und du nachher ein Wirbelwind als Hund hast🤗😊

    haha ja noch mehr Wirbelwind als jetzt, im NADAC haben sie auch schon gesagt, nach der OP hat er dann über Schall Geschwindigkeit beim rennen :biggrin:


    Nein aber ich bin jetzt echt froh das wir so schnell einen Termin bekommen haben, weil er verschluckt sich immer öfters nach dem Futter oder muss Erbrechen.

  • Auch meine Daumen sind fest gedrückt! :good:


    And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.