Nachtmilitary am 04. November 2017 in Jona/SG

  • Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder unser beliebtes Military und hoffen viele User begrüssen zu dürfen...


    Motto:
    Dinner for two
    Strecke:
    Auf einer Strecke von 1 bis 1,5 h Marschzeit sind 7 Postenaufgaben zu bewältigen. Wetterentsprechende Ausrüstung und Taschenlampe erforderlich. Auf ganzer Strecke herrscht Leinenpflicht
    Start:
    17.00 bis 17.30 Uhr nur Kids (bis 16 Jahre)17.30 bis 20.00 Uhr bei der Klubhütte des KVRJ,beachte für die Anreise unseren Zufahrtsplan / Bitte Wegweiser beachten
    Preise:
    Schöner Einheitspreis für alle. Spezialpreise für die ersten 3 Ränge. Rangverkündigung so früh wie möglich (ca. 23.00 Uhr).
    Es gibt eine extra Rangverkündigung für die Kids Starter (so früh wie möglich).
    Verpflegung:
    Klubhüttenbetrieb ab 16.30 Uhr durchgehend bis Ende Anlass. Auf der Laufstrecke gibt es einen Verpflegungsposten.
    Kosten:
    Fr 15.- Kids (bis 16 Jahre) bei Einzahlung bis 21. Oktober 2017
    Fr 20.- Kids (bis 16 Jahre) bei Nachmeldung am Start
    Fr. 30.- bei Einzahlung bis 21. Oktober 2017
    Fr. 35.- bei Nachmeldung am Start
    Einzahlung bitte auf PC: 80-36007-3 Kynologischer Verein Rapperswil-Jona, 5626 Hermatschwil-Staff
    IBAN: CH74 0900 0000 8003 6007 3 BC: 9000
    Anmeldung:
    Spätestens bis 21. Oktober 2017
    Onlineanmeldung:
    http://kvrj.ch/events/nachtmilitary-4-november-2017/
    Post: Daniela Bauer, Im Stäffetli 7b, 5626 Hermetschwil-Staffeln
    Es werden keine Anmelde-Bestätigungen verschickt.


    Noch Fragen?
    079 686 88 02 / Daniela Bauer KVRJ Co Präsidentin
    Email: nachtmilitary@kvrj.ch


    Bemerkung
    Teilnehmerzahl beschränkt.
    Jede Haftung wird abgelehnt und ist Sache der Teilnehmer.
    Auf der gesamten Strecke herrscht Leinenzwang. Die Strecke ist nicht Kinderwagentauglich.

  • Klingt spannend :good:
    Dachte schon, yeeaah endlich mal SG - aber ist natürlich am anderen Ende des Kantons :ohmann:
    Muss mal schauen ob ich jemanden dazu bewegen kann, so spät dann noch zu fahren ;)

    Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


    QcDSp2.png

  • 17.30h ist ja der erste Start möglich, soooo spät ist es dann nicht. Wenn Du unter den ersten 3 Plätzen bist, wird dir dein Gewinn auch zugesendet ;-) Den Einheitspreis bekommst du gleich beim Abgeben von der Laufkarte.

  • Ach okay cool :good:
    Nur weil stand "Rangverkündigung so früh wie möglich (ca. 23.00 Uhr)." ;)

    Ich habs mir mal notiert, wäre wirklich noch toll. Werd mich nochmals melden ^^
    Vorallem wenn vielleicht noch mehr vom Forum kommen!? Los leute :klatschen:

    Tierischi grüessli & ä schös Tägli :sonnens:


    QcDSp2.png

  • Bei mir steht es schon im Kalender - Jona (SG) ist von mir aus gut erreichbar. Ich hab nur nicht die grosse Lust alleine im dunkeln durch die Gegend zu latschen ;) .

  • Ja, die Rangverkündigung ist erst wenn der letzte Starter (die gehen um 20 Uhr erst los) wieder da ist. Aber bei uns gibt es keinen Gabentisch, sondern für jeden Starter einen Einheitspreis und für Rang 1-3 einen Preis, dazu noch ein paar Spezialpreise (Kids, Lucky Looser etc).
    Wäre schön, wenn Ihr alle kommen würdet. Ich bin auch an einem Posten (ich glaube am Posten 7) zu finden :-)

  • Mich würde es auch reizen, muss mal googeln wo Jona SG überhaupt ist :peinlich:
    Ich war aber noch nie an einem Military und habe keine Ahnung wie das genau funktioniert. Leinenpflicht ist mir bewusst, aber wie ist das bei den Posten? Wird dort um die Aufgaben zu machen abgeleint? Stehen denn da andere drum herum und schauen zu?


    Mir geht es so wie Vaku. Es würde mich reizen, aber nicht unbedingt alleine. Könnte ich mich evtl jemandem anschliessen? Wir wären absolute Neulinge... Meine kleine ein aufgeweckter Jungspund :peace:

  • Sally:
    Jona ist bei Rapperswil am Obersee vom Zürichsee :) .
    Das ist schon ein ganz schönen Stück bis zum Turgau. (Jetzt am Sa ist ein Military im Turgau)


    Ich war bisher auch nur an einem Military und da war es so, dass man bei den Posten schon ableint für die Übungen, wenn du aber gar nicht ableinen kannst, dann findet man bestimmt eine Lösung (Schleppleine oder lange Leine). Die anderen Warten normalerweise an der Postenbeschreibung und schon ein Stück weit weg, damit die Hunde nicht abgelenkt werden.

  • Ich werde mit Tarek auch dabei sein ...


    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge ... :peinlich:


    Das Nachtmilitary war Whyonas letztes Military, danach ging sie in "Rente" ... eine liebe Freundin wird mich begleiten, die oft bei den Military mit war und auch welche alleine mit Whyona besucht hat ... und nunwird es Tareks erstes Military sein ...


    Bin gespannt ob Bubi überhaupt was macht ... :whistling:

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018

    Amaruq, Malinois, 15. 05. 2021
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • :kaputtlach: was das angeht muss ich mir sicher keine Sorgen machen , das geht immer :d

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018

    Amaruq, Malinois, 15. 05. 2021
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Bei uns liegen auch immer Schleppleinen an den Posten, falls sich Jemand nicht sicher ist ohne Leine. Manche Aufgaben werden aber auch mit Leine gemacht. Und ja, der Rest steht weiter hinten (wir gucken immer das es genügend Abstand hat) und gucken zu. Mehr oder weniger, denn es ist ja je nach Startzeit schon dunkel hihi

  • Vaku


    Schade, dann ist es für uns wohl doch zu weit weg. Ansonsten wären wir gerne mitgekommen.



    Super, danke euch für die Beschreibung. Ich kann sie gut ableinen, mein Problem wäre nur, wenn die anderen zu nahe warten würden. Dann würde sie vielleicht abflitzen, um die anderen Hunde zu begrüssen. :peinlich:


    Aber mit etws Abstand, wäre es kein Problem

  • Es ist das einzige Military im Jahr das ich auf irgend eine Art wirklich Besuchen muss :)
    Dieses mal waren wir nach längerem mal wieder Teilnehmer und was soll ich sagen.
    Die Organisation und auch die Postenhelfer waren sehr hilfsbereit und tolerant gegenüber unserem einen "verhaltenskreativen" Hund :hihi: Mir ist auch positiv aufgefallen, dass die Teilnehmer mehr Geduld mit uns hatten und die Abstände schon nach einmaligen einfordern einhielten. Gerade die Männer mit den Malinoise waren da sehr umgänglich. :thumbsup:
    Bis auf den ersten Posten mussten wir nirgends wirklich warten und wenn dann kam es gerade gelegen um zuzuschauen wie das nun geht oder kurz etwas zu trinken.
    6 von 7 Posten waren wirklich toll, auch wenn viele für uns einfach schwierig sind weil wir das Jahr durch zu faul sind zum üben :peinlich: Was auch hier gross anmerken möchte, der Posten der nicht Ideal war wurde die Kritik von den Postenhelfer sehr gut entgegen genommen und auch der OK hat dies mit viel Verständnis zur Kenntnis genommen. :good:


    Zelda hat super gearbeitet, nur ich habs mit dem Joker setzen und noch weiterem Verbockt, so landeten wir sehr weit hinten, statt irgendwo im guten Mittelfeld, aber was Solls. Sie hat gearbeitet und wir hatten unseren spass :yeah:


    Die Strecke war für uns bisschen Neu und doch sehr gut machbar für mich, gemütliche 8km mit kaum Steigung und Verpflegungsmöglichkeit in ca. der Mitte

  • Es waren Blechbüchsen an Schuhen befestigt. Es war nicht ultra dramatisch, wir haben sogar die volle Punktzahl geholt.
    Es war einfach bisschen zu arg viel Stress. Dafür muss man eben hier allen hoch anrechnen wie mit Kritik umgegangen wird.


    Da hörte ich an anderen Orten schon Dinge wie "nur weils dein Hund nicht kann..." :pfeifen:

  • Hallo Zusammen,


    174 Teams waren am Start und was uns besonders freut ist, das es keinen einzigen Vorfall gab. Keine Beisserei, keine Streiterei unter den Zweibeinern (jaaa das hatten wir auch schon) und überhaupt war es wirklich friedlich. Das Wetter war perfekt.


    Der Posten mit den Büchsen war wirklich etwas unglücklich für manche Hunde. Obwohl wir oft die volle Punktzahl vergeben konnten, gab es 2 Teams die den Posten gar nicht gemacht haben. Da habe ich grossen Respekt vor. Wir haben das schon besprochen im OK und die Büchsenschuhe werden nur noch ohne Büchsen in den Einsatz kommen. Die Schuhe selber sind nämlich gut angekommen hihi


    SAVE THE DATE 1_(53) Am 27. Oktober 2018 findet unser 15. Nachtmilitary statt 1_(53)