Bedürfnisse eurer Hunde

  • Was haben eure Hunde für Bedürfnisse. Ich meine nicht: sitz, platz, usw. Sondern was würden eure Hunde so den ganzen Tag machen.
    z.B. buddeln, usw.

    Roh macht Froh und verleiht Flügel !!!!!!


  • Fressen und zwar feines Fleisch, Honey. Luna wäre egal, was. Hauptsache Futter :biggrin: 
    Schlafen auf meinem Bett, gekrault werden, ausgedehnte Spaziergänge mit viel Platz zum Rennen.


    Dürften sie, würden sie auch selbständig weg gehen; in Nachbars Garten, sich versäubern, in den Wald nach Wild stöbern gehen...
    Auf dem Feld nach Mäuse buddeln

  • Murphy: spielen, schmusen, gestreichelt werden, rum rennen, buddeln. 6%5 mein Schmusehundchen :0herzsm0:


    Weyla: schnüffeln, schnüffeln, schnüffeln, vorzugsweise durch den Wald, fressen, fressen, fressen......... , kuscheln :love: mein Ömchen :brav0::love:

  • - im Garten liegen und der Überblick haben
    - spielen
    - neue Gegenden erkunden
    - kontrollieren


    Und ganz hoch im Kurs stehen die Ferien/Wochenenden mit dem Wohnmobil. Da gibt es viele seiner Lieblingsbeschäftigungen eng beieinander.

  • Chiara


    - schlafen
    - Fressen
    - spielen
    - gestreichelt werden wann sie gestreichelt werden will



    Scar


    -kuscheln
    -arbeiten
    -spielen
    -kuscheln
    -fressen
    -kuscheln

    Herzliche Grüsse Jessy mit Chiara

  • Ghiro: fressen, fressen und nochmals fressen :biggrin: kuscheln, streicheln, schwimmen, trüffeln, an der Sonne liegen


    Dix: kuscheln/streicheln wenn sie kuscheln/streicheln will, fressen, faulenzen, Schneespaziergänge, mausen, wachen

  • Kontaktliegen
    Hundekontakte pflegen
    Alle interessanten Düfte (und dazugehörigen Weibchen) aufspüren
    Schlafen (aber nur zu Hause, alles andere ist zu aufregend)
    Fressen
    Wenn er dürfte Wildtieren nachhetzen
    In der Sonne liegen
    Spielen
    Sein Revier bewachen
    Je nach Lust auch mal was arbeiten  :zwinker: 


    ...ja, das beschrebt Lotus wohl ganz gut... ^^ 


    Edit: noch was vergessen: mit fremden Arten kommunizieren und in Kontakt treten. Joa, Kühe, Esel, mit jeglichem Getier das er nicht als jagdbar empfindet ist er nett und interessiert :P 

  • nastassja: fressen, kuscheln, schlafen, neue gegenden erkunden, intakte rüden treffen und dann alles von vorne...


    jendayi: katzenfutter fressen, mausen, kong spielen, schlafen, kuscheln und wieder von vorne...

    herzliche grüsse conny, jendayi und kalani mit nastassja und dawn im herzen

  • Luna: in der Sonne liegen und fressen


    Yenni: draussen rumrennen, schnüffeln und jagen, drinnen dann die Katze anknabbern und hüten

  • Schlafen, dösen, gekrault werden/kuscheln, laufen und wild schnüffeln, fressen (menschen essen), zu besuch gehen zu den schwiegereltern/besuch bei uns haben (nur leute die er kennt), gegend beobachten und sich auf der wiese wälzen :d

  • - im Wald Spuren nachgehen mit der Nase
    - Büsis nachhetzen
    - auf der Wiese Mäuse buddeln
    - Fressen (ziemlich egal was)
    - laaaaauuuufeen

    Du kannst nicht alle Hunde dieser Welt retten, aber die ganze Welt dieses einen Hundes.

  • Laufen, rennen, springen (nur unter 25C )
    Alles im Blick halten und bewachen, besonders auf Frauchen aufpassen
    Die Familie zusammenhalten
    Schlafen dösen und massiert werden
    Markieren und allgemein andere Hunde nerven :wacko: (Ah und Hündinnen!!)

    "Man kriegt nicht den Hund den man will, sondern den den man braucht"

  • Ich zähle es in der Reihenfolge auf, was Lady am meisten mag:



    mit uns beiden zusammen sein
    neue Wege/Orte erkunden
    quer durch den Wald laufen
    nach Mäusen suchen/buddeln/fangen
    rennen
    laufen
    spielen (mit uns am liebsten und mit Hunden, die Lady mag)
    fressen
    arbeiten (im Sinn von kleine Aufgaben bekommen...)
    Tricks machen
    schmusen