Flexi-Frust: Schleichen an der Auszugsleine

  • Kennt ihr dieses Verhalten auch?

    Bei uns im AG ist ja im Moment Leinenpflicht. D.h. Mairin trägt Geschirr und dran kommt eine 8m Flexi, weils für mich einfach bequem ist. Allerdings.. Zunehmends fängt sie an, an der Flexi hinter mir her zu schleichen. An einer leichten Schleppleine zeigt sie dieses Verhalten nicht (an einer schweren, mit Wasser vollgesogenen schon, wie ich heute merken musste). Frei auch nicht. Ich vermute, dass sie der Zug irgendwie stört, obwohl der ja eigentlich recht minim ist :/ Als jüngerer Hund hat sie die Flexi übrigens nie gestört, es ist dieses Jahr das erste Mal, dass ich es so extrem beobachte. Evtl. körperlich was?


    Machen eure (alten) Hunde das auch?

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • Nein, Tabasco läuft an der Felx normal wie eh und je. Mein früherer Hund, der in jungen Jahren nur sehr selten an der Flex lief, musste wegen nachlassendem Gehör in seinem letzten Lebensjahr häufiger an der Flex laufen. Auch er ohne Probleme.

  • Nein, meine macht das auch nicht.


    Vollgesogene, eigentlich leichte Schleppleine: Ich nehme eine *runde* Biothane- Schleppleine. Die ist leicht und saugt sich nicht voll.:)

  • Vollgesogene, eigentlich leichte Schleppleine: Ich nehme eine *runde* Biothane- Schleppleine. Die ist leicht und saugt sich nicht voll.:)

    Ich finde Biothane ein total unangenehmes Material, kommt daher für mich nicht in Frage ;-) Aber habe normalerweise eine Leine aus Segeltau, die sich auch nicht vollsaugt, hatte sie nur heute nicht dabei, weil der Spaziergang etwas spontan war und ich nehmen musste, was ich im Auto hatte ;-)

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • Pyri ist zwar ,,erst,, 8 Jahre aber auch bei Diuni dazumal usw. merkte ich gar kein Unterschied. Sie liefen alle immer gut an der Flexi.

    Wenn meine lahm sind, dann weil sie Scheinträchtig sind und somit langsamer werden, aber das kann ja bei deinem Hund auch nicht sein da kastriert.


    Teste es doch einfach mal wenn sie hinten rumkriecht, indem du das Kabel kurz noch etwas ausziehst und arretierst. Dann hängt das Kabel locker, wird sie dann gleich schneller könnte es schon stören. Kriecht sie weiter... dann wird es kaum vom leichten Zug sein.


    Geschirr ist sie sich ja auch gewohnt, sonst könntest auch testen was passiert wenn du sie ans Halsband nimmst... nur als Test kurz (wenn du Angst hast sie hängst ich auf:pfeifen:).

  • ich kenne das... Dix läuft an der Flexi nur neben mir, sie mag sie nicht :gruebel1: ich vermute, dass sie mal schlechte Erfahrung damit gemacht hat, wie z.B. dass der Handgriff fallen gelassen wurde und sich dann aufrollte, oder was auch immer...

  • Ja, wie gesagt, an der leichten Schlepp zeigt sie das Verhalten nicht. Das mit dem Ausziehen und locker lassen hab ich auch schon probiert, dann läuft sie tatsächlich wieder normal. Also ich gehe ich wirklich davon aus, dass es der Zug ist, der sie stört ;-) Hätte mich nur interessiert, ob das andere auch schon beobachtet haben. Aber scheinbar ist das wohl ein Prinzessin-Mairin-Problem ^^


    Bei langen Leinen am HB hab ich übrigens nicht in erster Linie Angst vorm Aufhängen, sondern vor Wirbelverschiebungen, Kehlkopfverletzungen etc :P:pfeifen:

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • ich kenne das... Dix läuft an der Flexi nur neben mir, sie mag sie nicht :gruebel1: ich vermute, dass sie mal schlechte Erfahrung damit gemacht hat, wie z.B. dass der Handgriff fallen gelassen wurde und sich dann aufrollte, oder was auch immer...

    Interessant, das ist bei Nyell genau gleich, obwohl sie meines Wissens nie schlechte Erfahrung gemacht hat damit. Unsere Sensibel-Mudis :biggrin:

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • grins, dann liegt es wohl an den Mudis:Pdass sie eine schlechte Erfahrung gemacht hat, ist einfach eine Vermutung (mögliche Ursache) meinerseits

  • Prinzessin Mairin ^^


    Hat sie mal einen Stromschlag bekommen und vielleicht Angst vor Flexis, weil die ausgezogene Leine aussieht wie ein dünner Stromzaun? War bei Benji lange der Fall. ;) 

    "It's the detours that make us who we really are." - Sheryl Crow

  • Meine sind es sich auch nicht gewöhnt und gerade Ayden stellt sich an :rolleyes: Wir haben schon die kleinste und leichteste Flexi für ihn, aber je nach seiner Laune läuft er einfach neben her.