Welpen und Junghunde Quatsch Tread

  • :0herzsm0:Die kleine Maus ist ja absolut süss!!!! Malis gefallen mir sehr gut. Nur wäre ich damit vermutlich überfordert. Mir genügt mein kleiner Wirbelwind :0herzsm0::0herzsm0:. Vielleicht habe ich es überlesen, aber in welcher Sparte möchtest du mit ihr arbeiten?

  • Ich denk ich werde in richtung IPO , evtl noch Fährtenhund gehen ...


    Irgendwie grad sehr speziell mit ihr, die Kleine hat null, aber auch null folgetrieb ... ohne Leine wär die einfach mal weg ... im Garten, Fraule geht ohne mich ein, ach egal ich knabber weiter im Gras :kaug:

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Irgendwie grad sehr speziell mit ihr, die Kleine hat null, aber auch null folgetrieb ... ohne Leine wär die einfach mal weg ... im Garten, Fraule geht ohne mich ein, ach egal ich knabber weiter im Gras :kaug:

    :kaputtlach:solche Exemplare kenne ich auch

  • Naja fressen tut sie, ob es dann auch noch wichtig ist wenn ablenkungen dazu kommen kann ich natürlich noch nicht sagen ...


    Snowdog , echt? Ich kenn das echt gar nicht. Sogar Tarek der ja sehr selbstbewusst ist hat mich in dem Alter nie auch nur eine sekunde aus den augen gelassen ... aber es wär ja zu einfach ne wenns so wär wie immer ... :0haue-haue0:


    Da muss ich mir irgendwie Plan B überlegen ... werde wohl um die Schleppe nicht rumkommen ... eigentlich hat mir ein schleppleinenhund gereicht :peinlich:

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Den fehlenden Folgetrieb kenne ich von Tabasco sehr gut. Während andere Welpenbesitzer die erste Zeit an ungefährlichen Orten ohne Leine auskamen, kümmerte es Tabasco keinen Deut, was seine Menschen machten. "Oh, ist niemand mehr da? Stört mich doch nicht. Ich geh sie dann bei Gelegenheit halt mal suchen. Suchspiele sind ja auch toll.":k_irre:


    Mit Rumi merkte ich dann, wie angenehm so ein Folgetrieb sein kann.

  • Meine Hündin kannte auch keinen Folgetrieb. Sie war sehr selbständig unterwegs und es war ihr egal wo ich war. Musste auch die Schleppleine nehmen.


    War ziemlich überrascht. Dachte ich doch, alle hätten diesen Folgetrieb automatisch:D. Man hört ja auch fast nichts anderes.

  • Pyri hatte auch Null Folgetrieb. Sie rannte ab dem 1. Tag davon und ging nach nur wenigen Tagen schon dem ersten Adler hinterher. :pfeifen:und das obwohl ich und Diuni davon rannten.

    ich hätte sie auf einer Wiese deponieren lassen können und 1 Std. in Resti gehen können. Hätte sie nicht interessiert.


    Da war die unsichere Diuni einfacher, die klebte die ersten Wochen 2m um mich rum und ging erst mit ca. 6 Monaten von mir weg zu anderen Hunden hin. Dies aber dann fast von einem Tag auf den Anderen :pfeifen:


    Jedenfalls viel Spass mit der Kleinen. :smile::nicken:

  • ich wurde immer gewarnt, die selbständigen windis hätten keinen folgetrieb... nun, meine haben auch mit 10 bzw. 9 jahren noch einen... 8o als welpe so oder so... war da sehr froh drum...


    finde die kleine auch hübsch... auch wenn ich selber niemals einen mali möchte... wüsnsche viel freude und dass tarek wieder zur ruhe kommt. :love:

    herzliche grüsse conny und jendayi mit nastassja und dawn im herzen

  • Süss, die Kleine! (wie alle Welpen...)

    Geht sie auf fremde Menschen zu oder lässt sie auch niemanden an sich heran?


    Ich frage deshalb, weil bei mir in der Nachbarschaft momentan auch ein Mali-Welpe lebt, aber nur als Ferienhund. Sie ist ca. 10 Wochen alt (so genau wusste es der Nachbar nicht, aber ich schätze, das stimmt so ungefähr).

    Sie klebt an ihrem Betreuer, verbellt jedoch bereits andere Leute und lässt niemanden an sich heran. Ist das normal für einen 10-wöchigen Mali-Welpen?


    Ich kenne nur meine Dalmatiner-Welpen, die frisch-fröhlich auf jeden Besucher zurannten und sich fast überschlugen vor Begeisterung.

    :) Liebe Grüsse von Fränzi und der Schweine-Bande

  • Wer gibt den seinen 10 Wöchigen Welpen betreits in die Ferien zu einem Hüteplatz?! Sorry, aber das geht gar nicht 👎

    Das waren genau auch meine Gedanken.


    Der Züchter ging in die Ferien, nahm zwei Welpen samt Mutter mit, einige Welpen wurden bereits verkauft, die andern wurden auf Ferienplätze "verteilt." :(

    :) Liebe Grüsse von Fränzi und der Schweine-Bande

  • Wies bei Fremden ist werde ich heute sehen. Gestern bin ich zuhaus geblieben, nur in den Garten und kurz zum Robidog rüber ...


    Meiner Freundin gegenüber war sie offen auch mir gegenüber ist sie offen, findet es nur nicht nötig mir hinterherzudackeln :kaug::smile:


    Also Tarek war Fremden gegenüber ja recht misstrauisch, angebellt hat er allerdings niemand. Das fremdeln ist ansich bei den Belgiern nicht unüblich, allerdings denke ich fehlt dem kleinen vermutlich einfach noch die Sicherheit und das Vertrauen.

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Unique ist mega härzig! :love:


    Das mit den selbständigen Welpen kenne ich auch. Juhuiii, da drüben hat sich was bewegt? Rennen? Was, ich kann rennen??! Juhui, schnell schnell mehr, weiter!! :spass::0haue-haue0::hihi:


    Und das mit dem verbellen kenne ich von unsicheren Welpen.


    Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
    Es könnte sein, dass keines da ist.

  • Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Toller Thread mit so härzigen Welpen und Junghunde!

    Glückwunsch zum Mali Welpe, den Namen finde ich super!


    Ob meine noch zu den Junghunden zählen? Meine jüngsten sind nun auch schon 16 Monate (Fjell & Tinny) und 14 Monate (Leva). So langsam bahnt sich die erste Läufigkeit der Mädels an, erstes Gezicke zeigt sich und Fjell entdeckt seine Männlichkeit 8o

  • Husky- Passion oh spannend, werden die generell so spät das erste mal läufig? Ich kenn das eher dass die um den 9. monat rum meist kommt ...


    Sie sieht so klein aus neben dem Pantoffel :peinlich:


    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Och jööö, die ist ja wirklich noch klein!

    Übrigens kann ich das gut nachvollziehen mit Tarek, der gerade ein bisschen durchdreht. Das habe ich auch schon gesehen, dass die Rüden dann sowas wie spitz werden, dabei ist das ja noch ein Baby. Da geht nervlich einfach grad alles mit ihnen durch. Das sollte sich in ein paar Tagen legen.


    Meiner Erfahrung nach kommen die Husky Mädels in kleinen Gruppen oder in Einzel- & Paarhaltung auch so um den 9. Monat rum in die Läufigkeit. In grösseren Gruppen aber, ist das meistens später als 12 Monate und zwar meistens dann, wenn die älteren Hündinnen läufig werden, setzen sie auch ein damit. So wie sich alle hier benehmen habe ich das Gefühl die stimmen sich grad alle körperlich ab um gleichzeitig läufig zu werden. Hoffentlich! :saint: