Welpen und Junghunde Quatschthread

  • Willkommen in der Pubertät .... 8o ... und gute Nerven!


    Also grad im Moment spinnen unsere Rüden - und alle, die ich kenne - im Quadrat. Scheint, als wären alle Hündinnen zusammen läufig. Fressen tut Yorik zwar noch, aber sonst ist er extrem unruhig, fixiert mich dauernd, will ständig raus-rein-raus-rein .... ich befördere ihn jetzt zu Hause strikte auf seine Decke und ziehe das auch konsequent durch, bis er wieder runterkommt von seinem Trip.

  • Bin jetzt gerade nach Hause gekommen, gefressen hat er immer noch nicht. macht mir schon etwas Sorge aber mal schauendas er rumjammert ist ja noch eien Sache aber nicht mehr essen, ist für mich ganz neu

  • Ja, würde ihm gerne Helfen, nur weis ich nicht wie.. Jammern tut er nicht mehr wirklich aber so aktov ist er jetzt auch nicht wie auch schon. Mein Freund erzählte er wolltw mit ihm spazieren gehen, Durotan macht Pipi und machte kehrt nach Hause. Keine Chance mit ihm weiter zu gehen, mal beobachten

  • Oh es tut mir leid Kathrina, dass du so Sorge haben muss. Würde ihn doch beim TA zeigen auch wenn die Verdauung noch okay ist. Es konnte auch Zahnprobleme sein. Wünsche dass dies schnell vorbei geht.

  • Elia Danke dir, ja schwierig ich bin hin und her gerissen.


    Snowdog wie lange ging es denn bei deinen?, weil Morgen ist ja schon wieder Freitag und falls doch was ist, hat der TA zu am Samstag und am Montag muss ich wieder in das Büro wo in Altendorf ist also kein vertrauten TA in der Nähe..

  • Kathrina: bin ich (wie du jetzt) unschlüssig, rufe ich einfach mal beim TA an und frage um Rat. Wenn die finden, naja, das tönt nach einem Problem, welches vom TA begutachtet werden muss, gehe ich vorbei. Finden sie, ich könnte auch abwarten, warte ich ab. Doch eben, ich würde da mal anrufen. Schon im Hinblick darauf, dass dein TA Samstag / Sonntag keine Sprechstunde hat.

  • Würde Luna mehr als ein Tag nichts fressen, würde ich mir grosse Sorgen machen. Bei Honey wohl ab dem 2. Tag. Da würde ich es mit etwas Leckerem, ein Stück Fleisch, Le Parfait, etc. probieren. Nimmt sie das (gierig), wäre klar, alles gut. Würde sie das auch verweigern, wäre etwas nicht gut.

  • Ruf einfach mal beim TA an ... wenn hier n Hund wirklich komplett das essen über mehr als nem Tag verweigert, bin ich ziemlich zackig beim TA. Für meine ist das aber auch sehr ungewöhnlich, von daher. Vl hat er irgendwie Bauchweh dass er nicht fressen mag und n bisl rumjammert. Kannst ja telefonisch mal nachfragen und kucken was der TA meint.

    Grüsse Nathalie mit


    Tarek, Tervueren, 12.11.2014

    Unique, Malinois, 18.05.2018
    Und Whyona im Herzen 20.06.2002 - 03.04.2017

  • Durotan hat in der Nacht erbrochen und seit dem geht es viel besser, er hat heute Morgen gegessen und mal schauen ob er am Mittag auch noch brav isst.


    Dann bin ich beruhigt und muss nicht zum TA :) Plus auch froh, dass ich mich auf meinen Bauch verlassen kann :good:

  • Da bei mir auch mal, vielleicht bald :zwinker: ein Welpe einziehen wird und es bei mir doch schon viele Jahre her ist, interessiert mich folgende Frage: wie habt ihr den Welpen im Auto transportiert auf dem Weg vom Züchter nach Hause?

    :winke: Grüessli Ruth mit Quirine

  • Meine Mama ist gefahren und River sass bei mir auf dem Rücksitz auf dem Schoss, auf der Decke, die ich von der Züchterin mit bekommen habe, mit Gstältli und so einem Gurt-Adapter angeschnallt. Und hat die ganzen 40 Minuten geheult :D

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • Bei Jendayi: ich mit den Hunden hinten im Womo, mein Mitbewohner ist gefahren. Bei Nastassja: sie hinten im Kofferraum (Kombi) wir beide vorne, ging gut.

    Bei Dawn: sie hinten (Gitterr) mit Nastassja, Jendayi in ihrer Box auf dem Rücksitz.

    Bei Kalani: er alleine hinten im Gitter, der Ehemann der Züchterin ist gefahren (600 km), dazwischen zwei Stopps. Er habe mal kurz gejammert, ging aber gut. Ich ging davon aus, er nimmt die Mama und mind. ein Geschwisterchen mit das hier in die Nähe platziert wurde aber dem war nicht so. Kalani hat es nicht geschadet, er fährt gerne Auto, bloss das Reinspringen findet er ätzend aber das liegt daran, dass er generell nicht gern springt.

    herzliche grüsse conny, jendayi und kalani mit nastassja und dawn im herzen

  • Ich bin gefahren, Puka bei der Beifahrerin auf dem Schoss.


    And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.


  • Elia war zwar keine Welpe mehr, aber ich war auch auf dem Rücksitz mit ihr und sie hat in meinen Armen geschlafen. Elia liebte aber autofahren von Anfang an, trotzdem die erste Zeiten war ich immer mit ihr auf dem Rücksitz, jetzt aber schon lange nicht mehr. Sie bleibt immer ruhig in ihrem Box.:)