Durchfall

  • Chica hat seit 2 Tagen ziemlich starken Durchfall. In den letzten 2 Monaten war sie eigentlich immer an der Leine und hatte somit wenig Gelegenheit irgend einen Dreck zu essen. Habe am Freitag "Aktivkohle-Bisquits" von Schweizer gekauft und gebe ihr davon aber hab nicht den Eindruck das nütze was. Hab mal die Zusammensetzung angeschaut: 4% Aktivkohle. Hauptbestandteil Weizen, was ja nicht grad das ist, was man einem Hund zum Fressen geben sollte.

    Werde jetzt dann wohl ins Tal runter fahren und an einer Tankstelle Rüebli kaufen, um Karottensuppe herzustellen.

    Nehme an bei einem erwachsenen Hund ist das ähnlich wie beim Mensch: wenn der Durchfall nach 3 Tagen nicht aufhört, sollte man anfangen sich Gedanken zuu machen und mal zum TA? Und wie erkläre ich dem Hund, er solle mehr trinken als sonst?

  • Ich würde es auch mit der Karottensuppe versuchen und wenn es nichts nützt zum TA gehen.


    Vielleicht sind es auch Würmer? Je nach Kot würde ich eine Sammelprobe machen.

  • Biete ihr kalte Bullion an, die nehmen sie meist gerne und ersetzen etwas die Salze, die verloren gehen... Oder gleich mit in die Suppe...

    Wenn ein Hund nur darf wenn er soll, aber nie kann wenn er will, ... dann mag er auch nicht wenn er muß!
    Wenn er aber darf wenn er will, dann mag er auch wenn er soll, und dann kann er auch wenn er muß.....
    Denn... Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen.

  • An Würmer hab ich auch gedacht und ihr gestern eine Wurmkur gegeben (das letzte Mal war ca. 3 Mte her)


    Danke für den Tip mit der Bouillon. Werde wohl Kalbsfonds oder Hühnerbouillon nehmen, denke sie wird den Geruch mögen.

  • Mache ich auch so...

    Karotten gut kochen, und dazu ihr gewohntes Essen aber reduziert.


    Diese Kohlenkeckse nützen bei meinen auch nicht wirklich. Erst recht nicht bei starkem Durchfall. :nönö:


    Ich gehe dann auch zum TA wenn es wirklich Wasser ist und es nicht bessert. Letztes Mal war es gar nicht soooo krass wässerig, aber da ich 4-5 Tage gewartet habe (dachte es käme besser und dann doch wieder nicht), hatte sie schon rechte Reizungen am Darm. Tag ihr schon alles weh vom dünnen Kot :sad:. Aber wir kriegten es dann mit einer Spritze (Antidurchfall) und einer Paste für 3 Tage wieder zügig und gut hin. :nicken:


    teils haben sie es halt einfach so, wie wir auch eine Magendarmgrippe erwischen können. Das muss nicht immer sein, dass der Hund was gefressen hat.


    Hoffe dein Hund erholt sich schnell und sonst halt beim TA kurz was holen gehen damit es aufhört. :nicken::brav0:

  • Ich mache meistens so, dass ich meinem Hund dann mal für mindestens 24h nichts mehr zu fressen gebe. Dann fange ich mit einer Miniportion Reis mit Poulet oder mohrosche Karottensuppe wieder an und steigere langsam. Klappt bei uns ganz gut so.


    Die mohrosche Karottensuppe gibt's übrigens mittlerweile fixfertig beim TA zu kaufen, hab seitdem immer ein, zwei Packungen auf Vorrat daheim.


    Gute Besserung!

  • Alle meine Hunde haben Trocken-Reis nicht vertragen und bekamen noch wässerigen Durchfall. Allerdings Risotto Reis war möglich und half. Als jedoch + 1Fastentag und danach fünf kleine Portionen mit der Moroschen Karottensuppe mit etwas Hühnerfleisch oder Risottoreis nicht half und sogar mit Unterstützung von Korvimin Diar vom TA nicht wirklich half, besorgte ich beim TA ID-Futter. Und siehe da, es ging von Tag zu Tag besser.


    Gute Besserung für deinen Hund.

    Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


    Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)

  • wuschy

    war mir da nicht sicher. Entwurmen belastet, aber dachte falls Würmer die Ursache sind, nix wie weg mit denen und zwar so schnell wie möglich.

    Mittlerweilen ist die Karottensuppe fertig, jetzt muss sie nur noch abkühlen

  • Bei meinen ist das auch genau gleich:

    Gebe ich die empfohlene Schonkost, wird es noch schlimmer. Ich sage mich dann einfach, warum sollte ich nun etwas füttern wo sie sonst gar nie kriegen (oder besser gesagt, wenn sie es kriegen auch da selbst 1x weicher koten)? Also bekommen sie immer genau das Gleich wie sonst auch, wo ich ganz sicher sein kann, dass sie es auch wirklich vertragen.


    Das mit der Wurmkur dachte ich auch schon (als meine Durchfall hatten), sehe es aber wie André, sind die Würmer der Auslöser, dann wird es ohne das auch nicht besser. Muss man zuerst sammeln, einschicken, warten aufs Resultat, vergeht viel zu viel Zeit und in der Zeit ist schon alles gereizt.

    Bei einer Magen-Darm ging ich mal zum TA, das erste wo sie machten (nachdem Entwurmung 3-4 Monate her war) eine Tablette gleich in den Hund rein (natürlich nach der Untersuchung ob was Schlimmeres da ist). Mit der Paste und Pülverchen vom TA ging es dann schnell besser.

    Denke nicht, dass nun die Tablette die Beschwerden verschlimmern, sofern der Hund die Entwurmung auch im Normalfall verträgt.


    Aber ich meinte auch beobachtet zu haben, dass wenn es Würmer evtl. sind, der Kot eher pampig wird... so ein ganz eigene Konsistenz. Eigentlich nicht wirklich Durchfall - wässerigen Kot. Aber laut TA kann es auch bei wässerigem Kot Würmer sein.

  • Ghiro ist auch gerade beim Durchfall / schleimiger Kot / leicht geformt seit Donnerstag...weil er eine BSD Schwäche hat, war ich allerdings noch vor dem Weekend beim TA...Entwarnung...er bekommt die Pasta Promax, Karottensuppe und gekochtes Poulet...der TA meinte, dass es im Moment viele Hunde hat mit solchen Beschwerden...gute Besserung

  • Ja, genau... wir kriegen jeweils bisher auch Promax. :nicken: finde es hilft recht gut, sollte man eigentlich fast in Reserve Zuhause haben, falls mal was aufs Wochenende kommt :zwinker:

  • Ja, genau... wir kriegen jeweils bisher auch Promax. :nicken: finde es hilft recht gut, sollte man eigentlich fast in Reserve Zuhause haben, falls mal was aufs Wochenende kommt :zwinker:

    Bei meinen Hunden half es nichts. sie hatten in den letzten zwei Jahren je einmal Durchfall und beide male half das teure Promax nichts.

    Es ist der Strom aus dem wir sind im Werden und Vergehen, aus dessen liebevoller Kraft wir unsere Wege gehen.


    Sage es mir, und ich werde es vergessen; Zeige es mir, und ich werde mich daran erinnern; Beteilige mich und ich werde es verstehen!!! (lao tse)