Terrasse wird als Klo benutzt

  • hallo zusammen

    Ich melde mich auch mal wieder mit einem thema


    Seit wir umgezogen sind und eine grosse terrasse haben, pinkelt tiesto da drauf.

    Beim ersten mal dachte ich er musste einfach dringend, ich hab ihn aber nicht gesehen sondern er kam plötzlich schnellen schrittes und beschämt rein, da ging ich nachschauen und dann sah ich eben das er gepinkelt hat (es ist ein holzboden).

    Dann beim zweiten mal machte er es wieder heimlich, durch das selbe verhalten kam ich ihm wieder auf die schliche (ich war da vor 2h mit ihm laufen, es konnte nicht dringend sein).

    Beim dritten mal sassen wir draussen, dann ging er ums eck zu seinem "neuen pipi platz" und machte wieder hin, immernoch leicht beschämend, haben ihn aber nicht bestraft.

    Dann sahen wir es zum vierten mal und kamen zu dem schluss, dass er nicht dringend pipi machen muss, es ist eher so a la "ach ich könnet doch gleich mal" (haben wir zumindest den eindruck, denn er ist weder nervös noch sonst was und er pinkelt auch nicht viel, eher einfach "en brunz").

    Danach machte er es noch 1-2 mal, weiss es nicht mehr genau, denn es ist nicht jeden tag und lustigerweise meist wenn wir beide frei haben und somit zuhause sind?!


    Hat jemand eine idee wiso er sowas anfängt?

    Er hat bis jetzt noch nie auf einen balkon gemacht, vlt hat es mit der grösse zu tun?

    Aber eigentlich sollte er doch gemerkt haben dass die terrasse zum zuhause dazu gehört?!

    Achja, einmal hat er auch gekackt! :angry2:

  • puh, das kann verschiedene Gründe haben...wie lange seit ihr schon umgezogen und wann hat das Pinkeln auf der Terrasse angefangen? macht er es nur wenn ihr auf der Terrasse seit, oder auch sonst? es kann von Protestpinkeln, zuwenig Aufmerksamkeit, neues Revier markieren, unwohl sein, Unterforderung bis zu einem gesundheitlichen Problem vieles bedeuten...versuch mal zu erklären, in welchen Situationen er es macht...

  • So wie du es beschreibst würde ich sagen der markiert. Würde ich schnellstens unterbinden. Ein lautes nein oder Pfui im richtigen Moment reicht meistensß

  • Sehe es auch als markieren, vorallem wenn er es erst seit dem Umzug macht. Das würde ich auch schnellstmöglich unterbinden ….

  • Ja, das würde ich auch sofort unterbinden. Blöd ist nämlich, dass es normal wird, wenn er ein- zweimal da schon hingemacht hat. Und es riecht ja dann auch so, dass er halt immer wieder da drüber macht.


    Verbringe nicht so viel Zeit mit der Suche nach einem Hindernis.
    Es könnte sein, dass keines da ist.

  • Ich denke auch dass er markiert. Bei uns war es noch witzig.. Ich sah am Abend wie der Fuchs das Auto angebrünselt hat und als ich die Hunde raus lies hat fagi sofort über markiert. Seither nimmt er das ganz wichtig... Und ich mit dem spritzkännli hinterher. 🤭

  • Wir sind seit dem 1. Mai am neuen ort.

    Er macht es wenn wir draussen sind und auch wenn wir drin sind.

    Er zeigt nichts an, was er alles anzeigen würde wenn er wirklich raus müsste.


    Markieren, dass habe ich mir auch überlegt, aber würde er denn nicht auf der ganzen terrasse verteilt markieren?

    Die terrasse geht ums eck und er pinkelt nur im hinteren teil und man sieht ihm an, dass er eigentlich irgentwie weiss, dass es sich nicht gehört, dass verwirrt mich.

    Und was mir eben aufgefallen ist, er machts nur wenn wir frei haben. An den tagen an denen wir arbeiten hat er es noch nie gemacht.

  • Das kann schon sein, dass er nur "seine" Ecke markiert, der Rest der Terrasse gehört ja euch! Bei uns hat Ritchey auch nur seine Ecke in dem er Pinkelt. Wenn er denn überhaupt tut! Normalerweise Markiert er nur über, wenn zB eine Katze oder so drinn waren. Ist es möglich das ein anderes Tier da hinpinkelt? Und er nur "Überschreibt"? Ich würde auch versuchen es zu unterbinden, denn unser hat am Anfang auch die Terrasse markieren wollen (auch aus Holz), ich hatte aber das Glück, in gerade zu sehen und nach einem scharfen Nein, hat er es gleich gelassen. Viel Glück mit deinem!

  • hmm ok.

    Danke für eure antworten!

    Ich werde ihn einfach versuchen verbal davon abzuhalten und hoffe mal, dass es reicht...

    Sonst versuch ich es vielleicht mit einer wasserpistole, dass wird sicher fruchten, aber möchte es nicht von anfang an machen.

  • Würde die Stelle mal mit Essigwasser Behandeln. Gut möglich das vom Vorbesitzer noch Düfte da sind. Wenn Du siehst das er Richtung Ecke geht gleich Reagieren und ihn gar nicht Hinlassen.