Schlittenhunderennen 2018 / 2019

  • ich kann den Erzählungen sehr gut nachempfinden. Es geht mir ja auf vielen Rennen auch so, dass ich mir eher wie ein Hindernis vorkomme, das man einfach über den Haufen fahren muss.

    Wir brauchen hier für 10 km 50 minuten. Da weiss ich schon wo wir laden, aber ich will das fahrdn halt auch geniessen und hier geniesse ich jede Minute mit den Hunden unterwegs. Morgen gehts aber langsam wieder Richtung Süden

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • Ich hatte für 8km knapp 50min. , war echt langsam unterwegs:psst:. Aber finde es ein Unterschied ob man langsam ist und die Hundis Null machen (oder was mich dann stören würde, nur Dummheiten im Kopf haben und sich nicht konzentrieren), oder sie doch ziehen aber einfach nicht schnell können. Sie haben mich gezogen und das ist die Hauptsache (ausser bergauf, da reichen auch keine 4 Hunde).:nicken:


    Ich zog mein Schlitten zum Start hoch, Freund schob hinten klein wenig mit.

    Und ich war erstaunt wie streng das gingsmilie_sh_019 ich zog mich halb kaputt... :noidea:und dann meinte ich nur::

    Hey, nun fühle ich was die Hundis ziehen müssen, nur sie haben noch mein Gewicht obendrauf und ich jammere ab dem nackigen Schlitten... und es ist mega anstrengend.


    Also eigentlich ein Wunder können einem Hunde so ziehen und da sieht man dann die Sache doch mal wieder anders. :zwinker:


    Also ein fettes Danke an unsere Hundis:0herzsm0:, die uns immer wieder so gut es geht durch die Gegend ziehen. :good::brav0:

  • Ich habe Saignelegier als Zuschauer sehr genossen.

    Euer Sport ist jetzt mal einer, der mich ÜBERHAUPT nicht reizt.

    Aber zum anschauen ist es einfach wunderbar.

    Da ich hundefreies Wochenende hatte, hab ich erst an der Arena und später irgendwo im Gelände hinterm Camping gestanden und euch bewundert. Es müsste kurz nach dem mittag am sonntag gewesen sein.

    Allzu viel war da grad nicht los, aber eine tolle Atmosphäre und gute Gespräche mit einigen Streckenposten waren fein.

    Und einige Musher und Skifahrer haben trotz Schnauferei fröhlich zurückgewinkt. Also eben: Ich fands toll!

  • Ich wünsche allen bei den kommenden Rennen viel Freude und Spass mit den Hundis. :yeah:


    Wir selber pausieren etwas, und somit habe ich die nächsten 2 Rennen (Lenk und Kandersteg) abgesagt. :nicken:


    Wir sind dann wieder motiviert in Gadmen an der Trophy dabei. :spass::nicken:

    Auch San Bernardino (sofern es stattfindet).

  • Schade. Hatte mich auf euch gefreut. ... ich werde Gadmen von Touren auf Sprint ummelden. Will unbedingt Abends noch die Trophy mitfahren

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • ja, hatte mich auch gefreut euch zu sehen...

    auch einige Andere, wo man immer Spass haben kann:nicken:


    Aber in Gadmen sind wir dann an der Trophy dabei.

    Zuerst wollte ich einfach mit 4 oder 5 Hunden alleine fahren aber dann kam uns die Idee mit dem Minischlitten. Also aufgerüstet und nun fahren wir zu Zweit (dafür halt ein Stück langsamer) durch die Gegend. :good:

    Mein Freund freut sich auch drauf, nur noch die Hund zuteilen.


    Ich hätte ihm gerne 3 Hunde gegeben (Pyri als Leithund, Nibi und Nemesis hinten) aber er traut sich nicht und will nur 2 (Pyri und noch ein Hund).

    Je nach dem können wir sowieso nur 4 Hunde mitnehmen im Auto, dann machen wir 2 und 2. Und fahren gemütlich die Abendrunde. :yeah:

  • Lenk findet dann mal statt. Bin sehr gespannt wie sich die Collskies als Wheeler machen. Erstes Rennen für sie.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • Das geht sicher gut, sind ja zwischen Schlitten und vorderen Hunden ,,eingeklemmt,, :nicken:

    Wie ging es als sie vorne liefen im Training?

    Nicht gut. Enya und Fae vorne und wir sind überall hin gefahren, nur nicht da wo ich lang wollte. nur fae vorne hat sie irritiert weil enya immer hinter ihr war 😀

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • :hihi:kanns mir grad vorstellen...

    Bei meinen half es extrem, dass ich jeweils ein Hund daneben hatte, der es schon kannte. So orientierten sie sich dem Hund neben ihnen.


    Evtl. zuerst halt am Scooter trainieren bis beide Mädels wissen was du willst. :zwinker:


    Die ersten Male wollten die Jungen einfach etwas spielen mit dem Nebenan, da diese aber nicht drauf eingingen, wars schnell gegessen für sie.:zwinker: Aber ja, wir haben natürlich zuvor schon die Kommandos geübt mit Joggen, Biken und vor allem beim Gassigehen.


    Das kommt sicher noch:good:

  • 1. Runde in Lenk überstanden. Sind erst nach dem Mittag und bei ganzen Tag Tauwetter gestartet und was soll ich sagen. Der Trail trotzte dem Wetter erstaunlich gut und wir haben eine tolle Runde hingelegt. Die Minis haben kein Stress beim überholt werden gemacht. Klar war es wie zu erwarten gemütlich, aber ich finde ca. 36 minuten für ne gemütliche ca. 8 km Runde völlig okay.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • Wollte grad nachfragen wie das Wetter war... :smile:

    Laut Webcam am Mittag immer wieder Sonne und 9,5 Grad smilie_sh_019meine hätten da wohl schon gestreikt und es wäre ihnen bei dem offenen Feld viel zu warm gewesen (Pyri hat grad wieder sooo ein dicken Pelz:pfeifen:).


    Aber gut, war wenigstens der Untergrund nicht zu sulzig, finde das macht extrem viel aus:nicken:...


    Und ich finde deine Zeit im Fall gut :good: habt ihr super gemacht... :klatschen:

    Also wir wären nicht schneller gewesen :nönö:


    Weiterhin viel Spass beim morgigen Lauf, dann soll es anscheinend schneien :gruebel1:



    Snowdog

    Und bei euch, auch gut gelaufen??

  • Gerade nach Hause gekommen.


    Ja was soll ich zum 2. Tag sagen.

    2. Tag war die Distanz für 2 und 4 Hunde Klasse auf 5 km gekürzt.

    Meine Hunde sind losgerannt wie die Blöden, haben 3 Plätze gut machen können.


    Durch die Verkürzung der Strecke (sie haben den Teil im Wald rausgenommen) mussten wir eine fast 180 Grad linkskurve fahren.

    Mit Dyron dem Blindfisch im Lead ist das schon in Schweden immer nme Tortour gewesen und so auch Heute.

    Völliges Leinenchaos.

    2 Plätze wieder verloren,

    Fulminante Aufholjagd gestartet und auf der 800 meter Zieleinfahrt wieder an die Beiden ran gekommen. Enya musste Kacken.

    wieder wie Blöde versucht anschluss zu kriegen, kurz vor der Zielgerade habe ich dann aber doch zurückgesteckt und nicht die Brechstange ausgepackt.

    Achja. Dyron wird wohl ins Wheel wandern. Beim überholen heute versucht, den anderen Hunden guten Tag zu sagen.

    Fae heute mit Blasenentzündung gelaufen.


    Zusmmenfassend... Toller Tag mit super zufriedenen Musher.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • 5 km in 17 Minuten und das noch mit Kabelsalat unterwegs. Unglaublich.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • :klatschen:was nur 17min. heute .... das war aber echt flott. :good:Hätten meine nie hingekriegt:nönö:.


    War dann heute die Piste oder Wetter so viel besser, dass sie viel schneller waren?


    Ja, denke früher oder später wäre eine oder zwei von den Jungen vorne nicht schlecht.:nicken:


    Ich merkte an Pyri selber, dass sie lieber hinten läuft... vorne wollte sie einfach nicht mehr, gerade wenn dann ein Hund nebenan ist, der wie Flaffy recht hochschraubt. :zwinker:

    so sind bei mir hinten die älteren oder ,,langsameren,, Hunde. :nicken:




    Ich freu mich auf Gadmen :yeah:

  • ojeeee, hoffe aber es war nicht zu warm...

    Wobei es glaub schon recht warm sein muss, bis sie kürzen.

    Fand andere Jahre schon übertrieben warm und es wurde nie gekürzt. :noidea:


    Und dort ist noch alles offenes ,,Feld,,...

    war sie Sonne noch voll da oder immerhin bewölkt? Finde es immer krass wenn die Sonne scheint, das wärmt extrem das Fell (merke es ja dann an mir selber auch)...


    Naja, ich sitze Zuhause flach rum, Erkältung ist wieder voll ausgebrochen:sad:

    Grad gut, ging ich nicht hin. :zwinker: wenigstens ein Trost :pfeifen:

  • Es war ja schon am Morgen recht mild. Der Untergrund ist vielerorts immer noch recht eisig.


    Da ich recht stark erkältet bin, habe ich es leider nicht geschafft, vorbei zu kommen.