• So, wir haben es dann wieder getan.

    Nächstes Jahr heirate ich zuerst meine Freundin und anschliessend fahren wir dann für 3 Wochen nach Schweden zum Training.

    3 Wochen Winter, Polarlichter, gemütliche Touren und Training im Schnee.

    Fahren tuen wir nach den sehr positiven Erfahrungen dieses Jahr wieder zum Norbränna Schlittenhunde Trainingscamp in Gargnäs.*r077*

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • bald ist es soweit. Noch 10 Tage bis es losgeht. Wetterprognosen sind leider nicht so gut. Es sind teils + Grade prognostiziert. Wir sind sehr gespannt wie es wird.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • Schweden würden wir auch gerne mal im Winter sehen. Nur reicht die Zeit halt nicht, mit dem Auto hoch zu fahren. Und Fliegen kommt wegen unseren Hunden nicht in Frage.


    Wir fahren bestimmt wieder mal hoch.wann und wohin genau, wird sich zeigen. In Falun, wo unser 'Freund' wohnt,wird es heute nicht wärmer als 1 Grad. Viel Spass dort oben und bitte viele Fotos!

  • es hat im moment immer um die 0 grad (viel zu warm für die jahreszeit) und schneit. Aktuell etwa 70 cm schneehöhe.


    Wir fahren ja auch immer mit dem Auto. Schon die fahrt in Schweden ist Teil des Urlaubs.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • wir müssen ein bisschen Gas geben mit dem training, entweder ich fahre morgens und abends jeweils fünf km, oder einmal 10 km. Heute festgestellt, Enya hat eine entzündete Pfote, darf jetzt noch zum Tierarzt die tage und hoffe sie fällt mir nicht aus. Erstmal silberspray drauf gemacht, aber eitert schon. Echt doof.


    Haben auch für Schweden ziemlich strammes programm. Haus anschauen, Schneetöff tour, ausfahrt mit nem 14 Hunde Gespann in Kiruna. Die Zeit wird wieder viel zu schnell rum gehen.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • ojeee, was hat sie dann gemacht?

    Also einfach so entzündet oder auch eine Wunde?


    Pfotensachen gehen echt teils lange. Pyri hatte mal ein Schnitt, und Diuni mal so eine eiternde Stelle zwischen den Ballen in der Mitte, das dauerte auch seine Weile und musst es trocken halten usw. Aber weh in dem Sinne tat es Diuni nicht, es war mehr wie so wässernde Haut die gereizt war aber sie leckte immer dran rum und macht es schlimmer.


    hoffe also, dass es halb so schlimm ist...



    Da habt ihr ja einiges vor... :yeah:

    Wurde schon geheiratet? :smile:

  • heiraten tuen wir am Donnerstag schnell 😁.


    Lederhaut vom ballen ist an einer stelle los und dahinter ist eine kleine punktion. Vermute mal beim Training irgendwo geschnitten und dann durch lecken entzündet.


    Tierarzt muss es sich anschauen. Schmerzen scheint sie keine zu haben. Laufen tut sie normal. Eventuell erlaubt er training mit bootie und sie bleibt schmerzfrei.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • So. Wir sind wieder in der Schweiz und ich möchte euch natürlich nicht vorenthalten wie es in Schweden gelaufen ist, aber erstmal ein paar Bilder und VIdeos zum einstimmen. Leider habe ich meine Halterung für die Gopro vergessen. Darum gibt es diesesmal nur kurze Handyvideos.


    Eine der ersten Trainingsfahrten



    Beginn der Tiefschneetrainings, irgendwo auf der 8 km Runde. Danach sind wir nur noch 15 km Runden gefahren. Ich hab noch irgendwo ein Video auf der Gopro, da komme ich aber im Moment nicht ran. Blöde Technik. Ich reiche es nach.


    Start im Sonnenuntergang


    Kampf durch den Tiefschnee. Mit Chuck Gia im Gespann gar kein Problem.



    37798928nj.jpg


    37798929ut.jpg


    37798930eg.jpg


    37798931fu.jpg


    37798932xg.jpg


    37798933ey.jpg


    37798934tl.jpg


    37798935be.jpg


    37798936mx.jpg


    37798939zq.jpg


    37798940jo.jpg


    37798941pl.jpg


    37798942py.jpg


    37798944ph.jpg


    37798945mt.jpg


    37798946cb.jpg

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch

  • hell war es etwa von 9 bis 15 uhr.

    Es war deutlich wärmer als letztes Jahr, immer um die 0 - -10 grad.


    Nächstes Jahr gibt es kein Schweden für uns (oder wir kommen nicht mehr zurück), alles im Moment in der Schwebe.

    Als Gott begriff, das nur die Besten Schlittenhundesport machen, erschuf er für den Rest Fußball.
    Gott fragte die Steine: "Wollt ihr Musher werden?"-- Die Steine schrien: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug!":kaug:


    In Arbeit http://www.huskyranch.ch