Hühner, Hobbyhaltung....

  • Ich würde auf jeden Fall schauen, dass der Stallboden wirklich gut zu reinigen ist. Wir haben ja beschichtete Pressholzplatten im Stall, das kann super gereinigt werden. Ich nehme täglich die Kacke raus, so stinkt nichts und es gibt weniger Angriffsfläche für Krankheiten... a Propos Angriff; heute, als ich meinen Sohn noch kurz rausgeschickt habe um zu gucken, ob auch alle schön im Stall sind kommt der völlig schockiert wieder rein; waren Wildschweine oben am Hühnergehege😱😳 muss wohl irgendwo ein Loch im Zaun in Richtung Wald sein😅

    Es Grüessli Iris mit Venia & Origine

  • Vorhin bin ich grad bei der Susy Utzinger Stiftung über ihre Legehennen-Aktion gestolpert und musste an dich denken... ab Januar würden "ausgediente" Legehennen (sprich: Für die industrielle Eierproduktion nicht mehr "geeignet") ein neues Zuhause suchen.. musste an dich denken, vielleicht wäre das ja etwas für euren Hühnerstall :-)


    https://www.susyutzinger.ch/Ak…-stiftung-fuer-tierschutz

    (etwas runterscrollen, unter Aktionen kommt zuoberst die Legehennen-Aktion mit Erklärungen etc.)

    It's a dog's inalienable right to get dirty.

  • Anne

    Danke für den Link aber wie weiter oben bei Snowdogs-Link, gilt auch hier meine gleichen Gedanken zu solchen Aktionen :nicken:.



    Heute freier Tag, also etwas weiter gebastelt am Hühnerauslauf.

    Mutter hat geholfen :good:


    Nun haben wir die oberen Latten montiert... :nicken:

    Somit alles schön hoch und das Netz kann dann schön über die Kante gezogen/gelegt werden. :nicken::good:

  • Sieht sehr gut aus, die Hühner werden grosse Freude haben! Super Arbeit habt ihr da gemacht!

    Weiss du schon welche Rasse? Einmal habe ich ganz schwarze glänzende gesehen; sahen so wie Raben aus.

  • Elia

    Danke dir... wir geben unser Bestes, nach gesundem Menschenverstand :smile::nicken:


    Eigentlich kämen ,,verschiedene,, Rassen in Frage... nur kriegt man nicht alle gleich gut:zwinker:


    Die Züchterin, mit welcher ich nun in Kontakt stehe, würde meine Lieblingsrasse züchten:good: mal gucken ob es klappt und ich welche bekomme.

    Meine 2. Wahl habe ich auch Jemand gefunden, dort kann man aber nicht reservieren, darum wäre es per gut Glück ob ich dann wirklich welche kriege. Das finde ich schade, darum stütze ich mich nicht auf den.


    Aber welche es werden, sage ich dann wenn es fix ist:nicken:

    Man soll sich ja bekanntlich nicht zu früh freuen:pfeifen::zwinker:



    Bolotta

    Soweit gehts gut, danke... :nicken:

    Sie ist ja die halbe Woche jeweils mit ihren Hundis bei mir, wohnt da und hütet somit auch gleich meine Hundis.

    Langsam haben sich auch ihre Hundis hier eingelebt, waren ja zuvor nicht wie meine schon oft hier. :nicken::brav0:

  • Sieht super aus👍 welche Rassen hast du im Blick? Weisst du schon, wieviele Hennen deinen Anfangsbestand bilden sollen?

    Es Grüessli Iris mit Venia & Origine

  • Idesiree

    Sage ich eben erst, wenn sie wirklich da sind, weil sonst freu ich mich zu früh... :zwinker:




    Heute bestellte ich noch ,,Kunststoffwellblech,, um ein überdachten Teil vor dem Stall zu machen:nicken:.

    Auch gleich Splitt dazu um das Stück vor dem Stall neu zu machen.


    Haben heute Bretter/Latten gestrichen fürs Dach.


    Langweilig wird es nie.... :smile:


    Was ich nun überlege und noch nicht 100% mich entschieden habe, ist das Thema Nestchen. :gruebel1:

    Einzelnester oder Gruppennest?.

    Einzelnester hätte ich eine Idee wie ich es machen kann damit man es toll reinigen kann. Gruppennest wäre dann wohl voll aus Holz, somit auch schwerer zu reinigen. :gruebel1:

  • inhii

    Ich habe ein Gruppenlegenest aus Holz. Meine Hühner lieben es, ich bin davon sehr überzeugt. Sie liegen gerne beisammen im Nest und kommunizieren miteinander während dem Legen; total herzig. Das Legenest wird eigentlich nicht beschmutzt, das bleibt sauber. Da musst du nur die Kornspreuer oder Heu oder was du dann als Einstreu wählst austauschen. Ich gebe auf den Boden und in die Einstreu auch immer Kieselgur😉

    Es Grüessli Iris mit Venia & Origine

  • Ach so... die kacken nicht ins Nestchen?

    Grad bei grossen Gruppennester...

    Dachte die hocken doch eine Zeitlang drin oder missbrauchen es evtl. zum Pennen und kacken dann auch dort hinein. :gruebel1:


    Deine Hühner machen dem Fall eine Legeparty:kaputtlach::zwinker: alle am Quatschen ....

  • Ich freu mich auch schon sooooo auf Hühnergeschichten und -bilder! :smile:


    And when the time comes, remember that dogs never die. They are sleeping in your heart.


  • Elia

    Nein, man muss nicht warten, aber im Internet schreiben sie es so, dass es dann einfacher ist usw. darum ging ich davon mal aus.

    Aber die Züchterin meinte auch, dass ich jeder Zeit sie nehmen kann.


    Somit ist es mal wenn alles gut geht auf März oder so geplant. Wir hätten sie schon im Januar haben können aber wir brauchen noch etwas Zeit:zwinker:

    Wir wollen das Vordach noch machen, Nestchen und Kotbrett montieren. Etwas an der Auslauftüre noch verbessern. Netz oben spannen. Es ist doch noch einiges zu tun.


    Und wollen es nun nicht überstürzen nur weil wir und so sehr drauf freuen. :smile:

    aber freu mich soooo und ist unser Weihnachtsgeschenk an uns. :spass::nicken:


    Aber ja, wenn es soweit ist, dann kommen sofort Fotos.

    Dann könnt ihr auch die Rasse raten :zwinker::pfeifen:


    Auch ist somit nun recht offen ob wir ein Hahn noch dazu nehmen wollen oder nicht. Können wir noch gucken....

  • Aber ich muss auch sagen, dass ich auch recht nervös bin, es ist doch ein Tierchen, wo ich Null Erfahrung habe.

    Und so habe ich doch etwas ein mulmiges Gefühl ob ich alles richtig mache, ich will keine Quälerin sein oder so.


    Ich hatte bisher nur Vögel (Wellensittich und Zebrafinken) als Haustiere, aber Hühner.... das ist totales Neuland.


    Darum google ich viel über Hühner, bin stets in Kontakt mit der Züchterin wegen Ausbau vom Stall usw. ob das so OK ist.

    Und bin auch froh um eure Tipps hier im Forum, alles zusammengefügt, einmal gerührt .... dann wir es schon werden:nicken:*herz3*

  • Also ich hab ja auch 0 Ahnung von Hühner aber ich kann es nur so sagen, dass dein Hühnerstall 10000x besser aussieht als das kleine mini Ding von unseren Nachbarn.. Deiner sieht echt Klasse aus, so ohne Erfahrung gesagt :)

  • Ach so... die kacken nicht ins Nestchen?

    Grad bei grossen Gruppennester...

    Dachte die hocken doch eine Zeitlang drin oder missbrauchen es evtl. zum Pennen und kacken dann auch dort hinein. :gruebel1:


    Deine Hühner machen dem Fall eine Legeparty:kaputtlach::zwinker: alle am Quatschen ....

    ne, meine haben noch nichts ausser Eier ins Legenest gemacht😅

    Manche sind super schnell im Legen, andere lassen sich ewig Zeit. Aber Schlafen tun sie nie im Legenest, obwohl sie es sehr gerne aufsuchen und auch die Eier nicht draussen „ verlegt“ werden👍


    Ich war auch bissl nervös, bevor meine Damen einzogen. Musst du aber wirklich nicht sein. Hühner sind so unkompliziert, das mag ich sehr an ihnen. Ich hatte ja nicht erwartet, dass sie schon ab der 21 Woche legen. Ich hatte zwar das Legenest schon von Anfang an im Stall, aber nie hat sich eine dafür interessiert oder sich mal reingelegt 🤷‍♀️. Ich dachte schon; das klappt nie🤪. Eines Morgens gegen Ende der 21. Woche fand ich im Legenest ein kleines Ei. Uuursüss😍. Dabei hatte ich noch gar kein Tonei reingelegt gehabt, weil ich erst so mir 24/25 Woche mit dem Legebeginn gerechnet habe.😊

    Es Grüessli Iris mit Venia & Origine

    2 Mal editiert, zuletzt von Idesiree ()

  • Kathrina

    Ja, bei uns im Dorf sind die Ställe meistens auch kleiner... und der Auslauf auch kleiner.

    Ich denke schlecht ist es nicht, aber hoffe, dass ich an alles denke... :zwinker::nicken:


    Aber es ist immer einmal das erste Mal und wir werden uns bemühen es ihnen recht zu machen. :smile:



    Idesiree

    Danke für deine Tipps und Erfahrungen.

    Ich dachte, dass ich eben ein Nestchen mind. jede Woche auswaschen muss. Darum dachte ich, dass ich so Plastikschalen nehme (wie ein Katzenklo) und es dann 1x / Woche auswaschen kann. Aber dem Fall ist das gar nicht so grossartig nötig.

    Ich hoffe meine Hühnerchen sind dann auch so reinlich :good:


    Die Züchterin sagte ab 20 Woche könnten Eier kommen, das erste Jahr aber kleinere Eier, erst dann richtig grosse Eier. :nicken:

    Bin also gespannt drauf. :smile:




    Nun kommt noch eine Lieferung Bepflanzung für den Auslauf.

    Damit sie sich verstecken können und es etwas grün wird.

    Weil ich denke fast, dass die neu angesäte Wiese nicht lange so aussieht wie jetzt, wenn dann mal die scharrende Hühnerschar da ist. :zwinker:

  • Hühner sind ganz ympathische Tierchen. Ich liebe es wenn sie so ganz leise für sich "schwatzen". Und jede zeigt eigenen Charaktere. Es gibt die, die menschenbezogen sind (vorallem die Braunen). Die Weisse finde ich schlauer wenn es geht um was schnell zu stehlen. Die Schwarzen sind mehr selbständig, haben immer einwenig Abstand. Hatte früher fast schlechtes Gewisse die Eier zu holen. Leider kenne ich Hühner nur aus früheren Ferien auf dem Land.


    Jetzt macht mir besonders Freude diese amüsante Geschichte zu lesen!

  • Es ist Winter, wir können zwar nicht malen und betonieren aber den Innenausbau des Stalls mal planen, Sachen einkaufen, zusammentragen und ein Teil sicher mal vorbereiten oder machen.



    Somit bin ich wieder offen für Tipps.*herz3*


    Also:

    Nest.... wir haben uns entschieden ein Gruppennest zu machen:nicken:

    Nur: Wie gross muss es sein?

    Muss das auf einer gewissen Höhe sein?

    Erreichbar über einen Steg, oder mit Sitzstange davor zum ,,Einsteigen,, :gruebel1:

    Und was wir uns überlegen:

    Wollen Hühner beim Brüten ganz dunkel haben (also nur ein Eingang und sonst alles total geschlossen??

    Oder möchten die hell haben, also ein Fenster nach draussen (hätten da eine Möglichkeit)??