Bike-Jöring

  • Haha ne sicher ist‘s kein Muss, wir haben ne Menge Spass, aber wir machen auch gerne noch andere Sachen, für die wir unter der Woche keine Zeit habe 😏

    Natürlich lernen/können unsere Hunde Passanten und andere Hunde passieren - wir sehen immer 2-3 auf den Runden, aber es ist dennoch ruhiger. Und doch, ich finds schon ein Unterschied, ob 9 oder 13 Grad...und eben, wach sind wir eh :noidea:

    Im Winter mit Schlitten oder Skijöring geht’s eh nur so früh.

  • Ich würde gerne mal wieder mit kommen, sicher zum Joggen, aber ihr seid einfach zu weit weg 😋

    Wägeli würde mich mal interessieren, was April macht. Momentan bin ich oft mit dem Longboard unterwegs und da zieht sie mich auch, aber sie braucht etwas Motivation, weils sie meistens stoppt wenn es Zug auf die Leine gibt 🙈

    * * * * * * * * * * * * * * * * *


    Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


  • :winke:Hallo Lara

    Ja, wir sind ja nicht gleich nebenan, aber für hie und da mal können wir ja auch mal in deine Richtung kommen.


    Nur jogge ich momentan noch herzlich wenig :sad: selbst 1km geht nur langsam. Heisst theoretisch könnte ich schon schneller wenn ich ein schnellen Hund vorne anhänge, aber will es im Moment einfach nicht und nehme die Hunde, die kaum oder schön gleichmässig beim Joggen ziehen (Pyri, Nibi). Mit Flaffy oder Nevada würde ich wieder zu viel machen wollen und naja... wäre nicht so toll.


    Aber mein Ziel ist es auf Ostern 5km wieder wie früher joggen zu können :nicken:


    Heisst: Joggingtechnisch wäre ich wohl für dich nun eher ein Hindernis als was Anderes. :pfeifen:


    Naja Wagen habe ich einen (3-Rad, ca. 35kg). Nur, wie stellst es dir vor?

    Du hast nur 1 Hund (oder?? :smile:).

    Sie kann es nicht selber ziehen. Schon mit 2 von meiner Grösse geht's nur eben, länger oder steiler rauf wird schon schwieriger und wenn nur ein Ministück oder mit Hilfe von mir.

    Und eigentlich bin ich nicht so ein Fan von einfach ein ,,fremder,, Hund ins Gespann einspannen.

    Weil entweder müsste sie mit mir einfach mitkommen (was die Hunde oft überfordert) und auch müssten sie überhaupt mit den anderen Hunden mitrennen wollen (oft werden sie dann wie mitgerissen).

    Wenn du der Fahrer wärst, dann müsstest du meine Hundis im Griff haben können :pfeifen::hihi: damit du nicht weiss ich wo landest.

    Zudem keine Ahnung ob sie einfach so laufen würden... naja, OK, sie 2 Spinnerlis schon und der Rest folgt den Spinnerlis hinterher. :hihi:


    Willst du es nicht mal zuerst einfach mit Fahrrad versuchen?

    Wäre für deine sicher angenehmer, dies kann man ja auch gut so in einer Gruppe machen... :nicken:


    Nemesis ist auch so Eine, alleine ist wie die Motivation nicht so da. Ausser beim Freund, mit ihm joggt sie gerne. Bei mir eiert sie nur rum. :zwinker:Also bisher jedenfalls so. Aber kaum in der Gruppe zieht und rennt sie, aber auch da... sie hat einfach gerne ein Hund vor ihr. Beim Bike überholt sie etwas und lässt sich wieder fallen oder bleibt einfach hinten auch wenn sie schneller könnte.

  • hmm...jaa Joggen ist ja auch nicht so meine Lieblingsdisziplin, aber so 5 km mache ich mittlerweile schon. Seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe, hat sich meine Kondition auch extrem verbessert. :P


    stimmt, so weit habe ich gar nicht überlegt, dass der Wagen vielleicht etwas schwer ist. Ich kenn mich da ja auch gar nicht so aus und muss ehrlich gestehen, dass ich mich bisher auch nicht gross damit beschäftigt habe, weil ich alleine höchstens Joggen gehe, alles andere würde ich wohl eh nicht machen. Ausser vielleicht Fahrrad fahren, das vergesse ich irgendwie immer, ich hätte sogar noch ein Fahrrad im Keller, nur keine Ahnung ob das noch läuft^^


    ich find's hald allgemein mega interessant, was ihr so mit den Eurasiern macht. :)

    * * * * * * * * * * * * * * * * *


    Alle Tiere mit Ausnahme des Menschen wissen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, es zu geniessen.


  • :hihi:Ich habe nicht mal die Ausrede von wegen Rauchen, ich bin einfach so kacke im Joggen. :pfeifen:

    Nein früher ging es schon besser und einfach immer weniger gut. Aber ich will es auch wieder hoch schaffen und anständig 5km joggen können:nicken: werde wohl vorläufig einfach 5km anstreben und dann mal sehen.


    Ja, die Wagen sind doch ein Gewicht und der Mensch kommt ja noch dazu. Unterschätzt man wirklich.

    Ich finde sogar das Wagen für die Hundis anstrengender ist als der Rennschlitten. Der Schlitten gleitet viel besser als der Wagen rollt. Und auch zum Angeben ist der Schlitten angenehmer weil ich nicht so runter muss bis mit dem Fuss den Boden berühre. Beim Wagen muss ich immer so in die Knie wie halt bei einem Scooter auch. Schlitten ist ja nur gerade die Kufendicke und kann so viel einfacher angeben.


    Und ja, mit dem Velo kannst du ja dich auch einfach ziehen lassen, wenn es dir darum geht. Aber das Bike rollt besser und ist nicht so schwer. Und wenns rauf geht, dann hilft man etwas mit Pedalen. Und der Hund bekommt so weniger den ,,Ablöscher,, weil er es mit Bike schaffen kann.


    :smile:Ja, Danke...

    Wir geben uns Mühe mit unseren Wuschelchens. Klar, Chancen haben wir eh keine in Bezug auf ein Rennen oder so, aber ich bin froh und ist mir wichtig, wenn sie schön miteinander laufen und meine Kommandos sofort und richtig ausführen. :good:

    Ist natürlich nun cool, haben wir noch die 2 ,,Kleinen,, so ergeben sich nun auch mehr Möglichkeiten. Grad weil nun Nibi auch wieder gerne dabei ist.

    Mir ist es einfach wichtig, dass jeder Hund sein Spass im Team hat...

    So rackern sich zuerst die 2 vorne ab und fühlen sich wie die Kings, dann zünden die Hinteren... und Pyri kann sich dann im Ziel fühlen als hätte sie den Wagen ganz alleine gezogen. :kaputtlach::0herzsm0: sie ist so herzig... irgendwie grinst sie immer dann, so alla ... ich habe alles alleine gemacht. :zwinker:

    Natürlich lasse ich sie im Glauben:super::nicken:

    jaaaaa, Super-Py :yeah:

  • Heute waren wir im Nebel trainieren :zwinker:


    Machten nochmals ,,Testrunden,, damit wir wissen wie wir am nächsten Rennen am Besten starten sollen.


    Runde 1:

    Pyri und Nemesis mit Freund am Bike: Zuletzt ging es ja nicht sonderlich und auch alleine lief Nemesis nicht gut vor dem Bike.

    So wars auch heute. Pyri war zu schnell, Nemesis liess sich wie hängen und war somit ein Bremsklotzt. So kürzte er natürlich ab und kam nach 2km zurück.

    Also das geht nicht :nönö:. Ist für beide Hundis nicht fair.

    Pyri will noch rennen und das soll sie dürfen. :nicken:

    Nemesis wird einfach mehr Zeit brauchen bis es besser geht und die soll sie auch kriegen. :nicken:

    So wird mein Freund die angemeldete Bikerunde nur mit Pyri machen.


    Runde 2:

    Flaffy und Nevada mit mir am Bike 4,5km: Wollte ich einfach kurz testen, weil er am Rennen am Wagen auf einmal nicht mehr so wollte wie sonst.

    Aber am Bike privat ging es nun wieder:nicken:

    Er ist noch jung und man merkt, dass er noch die Distanz ausbauen muss und auch mehr Muskeln kriegen muss.

    Aber er hält mit, ist kein Bremsklotzt und sie laufen gut...

    Ging alles im Galopp nur 1x für 200m als ich sie mit Kommando ins Trab tat, was sie auch toll machten:good:

    Auch mussten wir ein Hund passieren (auf Nevadas Seite) und ich bin sooo froh... sie zogen schön am Wegrand vorbei ohne Anstalten rüber zu wollen (aber der andere Hund war auch ganz brav und ruhig). :super:

    Dann 2 Pferde von vorne, ich Kommando ,,Halt-warten,, und sie blieben vorne schön stehen, ohne Wirrwarr ohne Anstalten zu den Pferden zu wollen (vorsichtshalber stieg ich aber ab und hielt das Zugseil damit ich grad hätte eingreifen können)

    So werde ich am nächsten Rennen im 2er starten (man kann 1-2 Hunde):nicken:


    Runde 3:

    Pyri mit Freund, Nibi mit mir am Bike:

    Pyri hatte ja noch nicht viel gemacht und so gingen wir auf 3km Runde. Pyri flitzte davon und ich mit Nibi hinterher.

    Nibi geht zwar immer im Galopp aber etwas gehemmt und somit mit wenig oder am Anfang mit kaum Zug. Rückweg ging dann schneller:zwinker:

    Wir nehmen Nibi einfach auch auf Runden mit damit sie auch trainiert wird, aber bei ihr sind wir um alles froh und somit gute Leistung für Nibi. Pyri ist auch gut gelaufen:brav0:


    Runde 4:

    Die Joggers, aber jeder für sich.

    Freund mit Nemesis. Mutter mit Nibi eine kleine Runde.

    Joggend geht Nemesis besser als am Bike aber auch hier braucht es ein Trick:zwinker:wie im am HappyDog-Rennen auch machte.

    Zuerst läuft sie nebenher:pfeifen:, dann befördere man sie mit Tricks vor sich, ab da bleibt sie vorne aber zieht noch nicht.

    Nun lässt man sie im Glauben, dass sie ach so gut und schnell ist. :hihi:und sie wird nach und nach immer schneller und beginnt zu ziehen. :smile:


    Ich ging nicht joggen da heute früh meine Fusssohle nicht 100%ig war.



    So.... nun heisst es die Hundis auf mehr Distanz zu trainieren und Muskeln zu bekommen. :nicken:

    :psst:Ja vor allem meine Beine auch, peinlich... heute ging es etwas hoch und meine Oberschenkel haben schon so gesäuert. :nönö: