Beiträge von Kira

    soweit ich weiss plant sie den Winter durch ab und zu mal ein Training draussen auf dem Platz an Samstag Nachmittagen. Ich weiss aber nicht, ob diese Trainings nur für ihre sonstigen Teilnehmer oder öffentlich sind...

    Das mit dem Warten haben ich so aufgebaut, dass meine Distanz zum Hund der abgerufen werden soll, kleiner ist als zu dem Hund, der warten soll. Die Distanz zwischen den Hunden selbst sollte aber möglichst gross sein. Weisst du, wie ich meine? Und dann ganz langsam gesteigert, bis die Hunde nebeneinander sitzen konnten oder bis ich sie sogar hintereinander setzen konnte und dann den hinteren Hund abrufen knnnte. Mein Kommando ist dann einfach der Name des Hundes, der kommen soll. Generell lässt sich wohl sagen, umso grösser die Distanz zwischen den Hunden, umso einfacher.


    Du könntest auch versuchen, in der Mitte der beiden Hunde zu stehen. Dann gibts du dem Hund der warten soll nochmal das Kommando, drehst ihm dann den Rücken zu und rufst den anderen Hund ab. Evtl. klappt das? Und dann langsam steigern...


    Ich habe einige so Namens-Sachen, die ich übe. Z.B. halte ich ein Hundegutzi auf meiner offenen Hand und sage dann einen Hundenamen. Derjenige Hund darf es dann fressen. Oder beim rausgehen in den Garten, beide Sitz an der Türe, derjenige dessen Name gesagt wird darf raus.


    Ich finde das ganz nette Spielereien :d :super:


    Beim Warten, während mit einem Hund trainiert wird, genau dasselbe: Klein anfangen. Also ein Hund wartet, mit dem anderen wird etwas völlig "unspektakuläres" gemacht. Klappt das, langsam steigern.

    Ich kenne gefriergetrocknetes Fleisch, hast du das schon mal angeschaut? Das ist 100 % Fleisch ohne Zusätze. Das kannst du dann mit getrocknetem Gemüse ergänzen.


    Ich weiss jetzt nicht ob ich hier einen Link zu einem Shop einstellen darf :pfeifen:


    Aber wenn du bei Google "Pouletfleisch gefriergetrocknet" eingibst, ist es gleich der erste Link :zwinker:

    Zitat

    Hat Spass gemacht in Allschwil...


    Als es mal recht runter ging, rannte auf einmal ein Tier 50m vor uns über den Weg.


    Die Läuferin hinter mir konnte so auch grad bremsen, denn ihr Hund hätte das Ding auch gerne gehabt. ;) :


    Hihi, das waren dann ich und Yaro ;-)

    Ich verstehe nicht ganz, warum immer alles so dramatisiert und ins Extreme gezogen wird. Der Artikel kritisiert diejenigen, die behaupten einzig und allein über positive Bestärkung mit Hunden zu arbeiten. Ich sehe es genau so, dass dies nicht Möglich ist.


    Das heisst aber nicht, dass ich nicht trotzdem versuchen kann, möglichst viel positiv zu bestärken. Heisst, ich versuche von Anfang an, meinen Hund so zu beeinflussen, dass das negative Verhalten nicht entsteht und ich das positive bestärken kann. Dies funktioniert für mich aber vor allem in banalen, alltäglichen Situationen. Zum Beispiel mit dem Sofa, Abrufübungen beim jungen Hund, etc.


    Situationen in denen sich der Hund seine positive Bestörkung selbst beschafft (Jagen!) Sehen da in meinen Augen ganz anders aus. Dazu kommen No Go's für mich, wie zum Beispiel draussen irgendwelchen Mist fressen. Da werde ich garantiert nichts positiv bestärken...


    Ich denke, wie bei allem, der gesunde Menschenverstand und das Auge für unseren Hund sollten uns helfen, eine Balance zu finden. So versuche ich es zumindest...


    Und nebenbei sei noch gesagt, dass ich zwischen Hundesport und Alltag ganz klar differenziere. Im Hundesportbereich werde ich ganz sicherlich weder mit positiver Strafe noch mit negativer Bestärkung arbeiten... Mir stellen sich die Nackenhaare, wenn man so das ein oder andere auf unseren Hundeplätzen beobachtet...

    Ja auf morgen freu ich mich auch nicht unbedingt... anatomie ist eh nicht so mein Ding...


    Mir gehts auch drum, die Schilder mal wirklich genauer kennenzulernen und evtl. Wär rallye obedience ja mal etwas für unseren Verein...


    Aber möchte wenns mein Terminkalender erlaubt dieses Jahr sicherlich mal an eine Prüfung gehen.

    Hihihi Wendy du glaubst es nicht, Monika und ich haben uns auch gerade angemeldet :-D


    Scheint als hätten wir einen ähnlichen Weiterbildungsgeschmack ;-)