Beiträge von Crispy

    Habe ich nie gemacht. Allerdings habe ich auch bei keinem meiner Welpen ein Anzeichen für diese Krankheiten sehen können oder der TA. Bei Auffälligkeiten würde ich das natürlich machen. Ansonsten...ne. Erst wenn der Hund ausgewachsen ist oder eh in Narkose muss.

    Was, keine Preisangaben für den Lüfter?

    Hat der einen anderen Preis je nach Person die anfragt oder was?


    Die Sache an sich finde ich sehr gut. Aber mit Schmidt Boxen haben wir eine sehr schlechte Erfahrung gerade gemacht mit Hundeboxenausbau. Deshalb unterstütze ich diese Firma nicht mehr. Die wollten uns als Schweizer richtig gehend abzocken! Aber das ist O.T. ;-)

    Keine Ahnung ehrlich gesagt. Vielleicht steigt der Preis je heisser der Tag ist :-)
    Ansonsten habe ich noch nie was bei Schmidt gekauft, daher habe ich auch keine Erfahrungswerte.

    Ja, das kann ich total verstehen. Hat ja auch doofe Nebenwirkungen. So gut es auch wirkt, wenn es dringend nötig ist.

    Hier noch der Link zu Manuela:
    https://www.passionandfire.ch/

    Tolle Züchter, nette Menschen, beide Hunde sehr offen und lieb, beide Hunde werden aber auch sportlich geführt. Die Hündin ist echt toll.

    Die meisten Züchter findest Du sicher auf den Ausstellungen. Oft gibt es aber auch Events der Rasseclubs. Die findest Du auf den Homepages.

    Nein, bei mir reicht es nicht. Ich habe hinten keine Lüftungsschlitze, wie beim alten BMW zum Beispiel. Ich habe jetzt einen 7 Sitzer, der relativ lang ist. Da staut sich die Luft dann schon. Ich habe den Venti für längere Fahrtstrecken im Sommer. Für "nur mal eben" hätte ich keinen Venti. Aber in 2 Wochen z.B. geht es 1200km in den Norden.

    Ich würde auch eher Osteopathie ins Auge fassen und dann Physio. Am Besten ein Osteopath, der auch Tierarzt ist. Ein guter Therapeut wird Dir auch Übungen für zu Hause mitgeben.

    Wie wurde denn die Diagnose gestellt? Mit Röntgenaufnahmen? Mich wundert, das es gleich Cortison gibt. Es ist ja im Moment nur eine Vermutung oder habe ich das falsch verstanden? Und wenn es eine Entzündung ist, wären ja Entzündungshemmende Schmerzmittel auch erst einmal einen Versuch wert.

    Ich persönlich würde nicht zu lange ohne Diagnose "rumdoktern". Ich würde das genau wissen wollen und dann gezielt behandeln.

    Kennst Du Gymnastricks? Dort findest du viele Übungen zum Stärken bestimmter Muskelgruppen und auch Entlastungsübungen etc. Auch bei Muskelabbau natürlich immer wichtig. Ein Hund der zb vorne beeinträchtigt ist, hat automatisch hinten mehr Last drauf und das könnte man "behandeln" mit recht easy Übungen ohne viel Aufwand. Also die Last etwas mindern, bevor dort eine nächste Baustelle kommt.
    https://www.amazon.de/Gymnastr…8-1&keywords=Gymnastricks

    Auch dieses Buch ist super. Ist einfach etwas "tiefer" und mit teilweise Geräteübungen. Aber auch da geht es ums ganzheitliche Behandeln.
    https://www.amazon.de/Praxisbu…eywords=carmen+mayer+hund


    Zusätzlich zu den üblichen Nahrungsergänzungen (die du sicher bei einer genauen Diagnose geben wirst), kann ich noch Reiskeimöl empfehlen. Das wirkt sich sehr gut auf den Stoffwechsel der Muskeln aus. Aber Achtung, es wirkt nur wenn man zusätzlich Muskelübungen macht bzw wirkt es sehr viel effektiver. Ansonsten kannst du mit Ergänzungsmitteln viel "rausholen". Aber das ist erst Thema, wenn die Diagnose Arthrose wirklich sicher feststeht.

    Alles Gute und gute Besserung


    Gruss Wendy, die leider ja voll im Thema Arthrose ist wegen Breeze (Knie Arthrose). Daher lasse ich mich jetzt auch gerade zu einem lizensierten Trainer ausbilden mit dem Schwerpunkt der beiden Bücher oben. Sehr spannend...

    Der Ventilator läuft über den Zigarettenanzünder. Also muss die Zündung an sein. Wie bei der Klima ja auch. Ich wollte wissen, wie lange es dauert bis meine Batterie fast komplett runter ist und habe ein Messgerät angeschlossen und laufen lassen. Nach 1.5 Std musste ich die Batterie wieder laden. Also das ist eine Möglichkeit für während der Fahrt, wenn der Motor eh läuft. Ausser du schliesst den Venti an eine externe Batterie.

    Bei dem Meiko Venti kannste es Dir ausrechnen, stehen ja die Werte (Watt) dabei im Netz. Aber auch da ist es sicher nichts für längere Zeit. Und auch nix mit älterer Batterie :-)

    Vielleicht überlegt ja doch der Eine oder Andere, sich einen solchen Lüfter anzuschaffen. Daher mal meine Erfahrungswerte.

    Ich durfte 2 verschiedene Lüfter für Hundeboxen testen (und meinen Testsieger dann zum Einkaufspreis kaufen) und ich war erst skeptisch, ob das überhaupt etwas bringt.


    Lüfter 1 war vom Fressnapf:
    https://shop.fressnapf.ch/de/p…---------35801-35801.html


    +Preis

    + Montage einfach

    - Batteriebetrieb

    - Adapter für Zigarettenanzünder nicht dabei

    - Kühlblock nicht dabei

    - Zubehör teuer / Lieferzeit

    - Leistung (sehr schwach)

    - keine Angaben zur Leistung / Watt


    Von der Leistung hab ich gar nichts gemerkt, dafür den Lüfter gehört. Nicht laut, aber hörbar. Von dieser Sorte hätte ich je Boxenseite sicher 1 Lüfter gebraucht. Das Zubehör ist sehr teuer und hat eine Lieferzeit von ca 6-8 Wochen (im Juli)


    Lüfter 2 von Schmidt Hundeboxen
    https://www.meiko.ch/hundeboxen-lufter-de-09510.html.html


    + leichte Montage

    + Schutzgitter mit Abstand zum Gerät

    + sehr leise

    + inkl. Zigarettenanzünder Adapter

    + Lautstärke

    + Leistung

    + langes Kabel (für Autos die hinten keinen Anzünder haben) dabei 2m

    + Angabe ca Versorgung 114m³/h


    - Preis (Preis in D nur auf Nachfrage zB)


    Den Lüfter hört man etwas mehr, aber beim Fahrtgeräusch ist es dann nicht mehr hörbar. Er reichte locker für beide Seiten der Box von der Leistung. Ich empfand es ca so wie bei einem normalen Ventilator auf Stufe 2.

    Mein Testsieger war eindeutig die teurere Variante und sie läuft nun bei mir auch schon seit 3 Wochen fest installiert. Ich habe den Lüfter auf längeren Fahrten an, da sich bei mir im Auto die Luft im Kofferraum gestaut hat. Lüftungen für die Klimaanlage gibts in meinem Billigauto nämlich im Kofferraum nicht (Nissan). Ich habe den Lüfter auf der Rückseite mittig montiert. Wenn die Hunde sitzen, bläst ihnen die Lust ins Gesicht. Wenn sie liegen, wirbelt die Luft nur um sie rum. Auch eine seitliche Montage wäre möglich gewesen. Da ich aber eine Trennwand in der Box habe normalerweise, kam das nicht in Frage. 2 Lüfter fand ich dann übertrieben hihi

    Also für mich hat sich die Anschaffung bei der Hitze echt gelohnt. Meine kalte Klimaluft wurde dank Lüfter auch im Kofferraum schön verteilt. Man muss einfach bedenken, das es nur ein Ventilator ist, kein Klimagerät ;-)

    Ich kenne das leider auch. Breeze hatte nie Probleme alleine zu bleiben. Als Crispy dann gestorben ist, fing es auf einmal an. Ich habe dann wie bei einem Welpen wieder ganz von vorne angefangen. Nach ca 8 Wochen war das Thema wieder durch.


    Ich finde es eine sehr gute Idee, jetzt schon zu üben. Ich würde wie bei einem Welpen anfangen. Vielleicht noch zusätzlich mit einem "Geruch" oder auch Relaxodog oder so. Müsste man ausprobieren.

    Bei uns hat das Öl nicht geholfen. Weder gegen die Gewitterangst, noch bei den Gelenken. Sie war weder entspannter oder zufriedener oder sonst wie verändert. Wir haben es nun 7 Wochen gegeben und ich denke eine Wirkung hätte sich zeigen sollen.
    Aber geschadet hat es auch nicht :-)

    Vielleicht war die Dosierung zu niedrig. Keine Ahnung. Da ich die beiden Öle geschenkt bekommen habe, war es einen Versuch wert.

    Ich werde jetzt eine Pause machen mit dem Öl und vielleicht später noch einmal eine "Kur" machen.


    Ich werde jetzt mal etwas Anderes ausprobieren. Bei uns ist das Hauptthema ja wirklich Gelenke. Ich habe mir ArthoRegen bestellt. Mal gucken :-)

    Also ich finds immernoch soooooo schnuckelig :-) 
    Meine haben dann Ende August nochmal Termin für eine Sommerfrisur, vor dem Urlaub am Meer.

    Auch Jacqueline hat schöne Fotos gemacht, als ich das erstemal mit Kookie beim SUP war (bitte auf den Hund achten, nicht auf mich) hihi


    37100776_10214649072131797_3858996345582911488_n.jpg?_nc_cat=0&oh=85fa3dd1b38879f38066780a3bf76d6c&oe=5BD9090D


    Hier nach einer kleinen Pipipause (dafür jetzt der Mensch mit Schwimmweste und Hund ohne hihi)


    37074782_10214649072211799_4998799332145627136_n.jpg?_nc_cat=0&oh=830cff9defef79c43e84d8d56ad3976a&oe=5BD0EB69


    Sie hat es wirklich super gemacht. Keine Angst, ruhig gesessen meistens und sogar hingelegt. Auch hat sie Jacqueline und ihren Mann auf ihren Brettern besucht hihi

    37215667_10214649072171798_3651817182037278720_n.jpg?_nc_cat=0&oh=c88649b7216ba0a38f9ad60549473ab4&oe=5BC65977


    37350840_1788377664579698_1878277524543242240_o.jpg?_nc_cat=0&oh=88c34913c06bb9f06d3bb452b7c99323&oe=5C0CC5A2

    Anna hat bei einem gemeinsamen Spaziergang von Jazz und Kookie superschöne Fotos gemacht. Die kann ich Euch nicht vorenthalten. Hier mal ein Foto von dem kleinen Keks

    Fotos by Anna von AF-Foto :-) Mehr Anna Fotos gibt es, wenn ich die CD genauer angesehen habe. Anna hat sooooooo viele Fotos gemacht, alle sehenswert. Kann mich nicht entscheiden hihi