Beiträge von Chiara

    heutiges Revier.


    Whyona lief ums Revier und legte die Gegenstände ohne das Scar und ich es sahen. Chehre ist heute etwas kaputt ;) unten links war ne 2 Tage alte Fährte, doe zog an. Um zu guter Letzt umsste er mit dem letzen Gegenstand noch ein Häufchen setzen🙈

    Ob es für die Prüfung reicht, werden wir sehen



    Da ich etwas Bammel habe, ob wir die BH 2 bestehen, da unser Revier nicht gaaanz so toll ost, dachte Bär, er macht einfach aus 50Punkten 55 und findet ein Gegenstand mehr




    Ob der Richter dann damit einverstanden ist, wird sich zeigen🤣🤣

    Danke für Eure Antworten


    Chiara hat sich zimluch gut erholt, hat noch 2x am Tag 100mg Tramal, lief Gestern aber schon wieder recht gut. Wir schonen sie stark sind aber aktuell der Meinung, dass sie jetzt noch nicht gehen musss. Klar, das kann schnell wieder kippen, wir hoffen aber nicht.


    Ich werde all den Tipps mal nachgehen und schauen, was Chiara helfen könnte.

    ich habe ihr nun die goldene Paste aus Kurkuma gekocht. Nützt nüt, schadts nüt


    Es geht ihr mit Tramadol einiges besser. Die Frage ist, wie lange? Ich hab Gestern lange mit dem Gedanken gespielt, sie gehen zu lassen, bin froh, schlägt das Tramadol an

    Ichvweiss nicht, ob wir tatsächlich an dem Punkt sind, an dem sie tgl Schmerzmittel braucht. Möglich wäre es, aber eigentlich würde ich die Dosis gerne niedrig halteb (natürlich nur wenn es geht). Sie ist eben aufgestanden und lahmt immernoch sehr stark, aber denke Tramadol von Gestern lässt nach, nun hat sie neues bekommen. Immerhin wirkt sie munterer. Also ich glaube, Heute ist keine endgültige Entscheidung fällig.


    Mit CBD hab ich mich halt noch gar nie befasst, aber hab vorhin auch nix zu 70% gefunden🤔 werd da Montag nochmal nachhacken.


    Sie kriegt Onsior, reichte bislang auch aus, nun scheint sie aber einen heftigen Schub zu haben, wo das halt nicht ausreicht.

    Hallo zusammen


    Chiara macht uns seit Donnerstag wieder sehr grosse Sorgen.


    Im Januar wird sie ja 13Jahre alt, sie hat bislang ab und an beim Aufstehen vorne gelahmt, nie aber dramatisch oder gar beim Laufen.



    Donnerstag lahmte sie vorne links sehr stark, habe ihr dann Schmerzmittel gegeben, wurde ein klein wenig besser. Als ich Freitag Morgen vom Nachtdienst heimkam, kam sie nicht hallo sagen, blieb im Schlafzimmer liegen. Als ich zu ihr ging, hat sie ganz knapp den Kopf in meine Richtung gedreht, ganz leeren Blick gehabt, beide Vorderläufe geschwollen und heiss. Über die Hälfte vom Hund voll mit Hotspot, reagiert so gut wie nicht auf Ansprache. Also zum TA, wir hatten beide den Verdacht Knochenkrebs, dies hat sich zum Glück nicht erhärtet, allerdings hat sie ganz ganz starke Arthrose in Schulter, Ellbogen, Handgelenke und "Finger". Am Schlimmsten ist wohl die Schulter. Sie bekam dan Gestern ein Opiat gespritzt bekommen (weiss gerade nicht mehr wie es heisst), davon hatte sie vorallem Nebenwirkungen, geholfen hat es nicht. Ich habe ihr dann am Abend eine Tramadol-Tabl. gegeben und ihr bis Heute "Zeit" gegeben, andernfalls hätte ich sie heute gehen lassen. Nach dem Tramadol ging es ihr aber deutlich besser. Das kriegt sie heute nochmal volle Dosis zusätzlich zum normalen Medi. Morgen dann halbe Dosis.


    Nun wurde mir von der Tierärztin CBD-Öl empfohlen, ich habe aber keinerlei Erfahrungen damit, aber vielleicht jemand von euch? Die Tierärztin würde mir das mit 70% empfehlen.

    ich finde auch, was andere sagen ist völlig egal. Bei mir läuft ein Goldi bei Kälte oder Nässe mit Mantel rum 😉

    Es geht ja um die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes, nicht der Leute

    Da Bär und ich nun angemeldet sind für Prüfung, haben wir heute nochmal alles durchgespielt um zu sehen, woran wir arbeiten müssen.


    Vorallem an der Grundposition😂

    Fuss unser leidiges Thema, vorlaufen, momentan aber vorallem im Schnellschritt.

    Linkswendungen

    Apportel schneller aufnehmen

    Gerade Vorsitzen


    Videos folgen gleich

    Lagotto, danke, ich bin auch sehr zufrieden mit ihm. Habe mir erst überlegt die Fährte nicht zu machen, da gleich 2 Schwirigkeiten mehr waren. Dachte dann aber ich versuchs und im Notfall brech ich ab und leg ne neue. Aber er hat es toll gemacht


    Nathi, jaa, am Morgen hat man seine Ruhe, aber war zu müde nach dem Nachtdienst :D


    Danke Rubahe, ja und die ist bekannt hier, der Hund hört nichts! Die kann machen was sie will, interessiert den Hund nicht

    Ich schätze es ja sehr, wenn andere Hundehalter rücksicht nehmen🙈 ich bin aber noch dankbarer, das Scar sooo toll ist!


    2 unfreiwillige Verleitfährten, ich war total überfordert🙈 Scar hat sich abgesichert, wurde kurz hektisch, hat sich aber, wie ich finde schnell und gut wieder eingekriegt


    1 buddelnder Hund direkt neben der Spur....


    Braver Scar




    Ich hoffe Flash geht es nun wieder besser!



    Ömi läuft seit Gestern wieder etwas besser, habe den Termin trotzdem wahr genommen heute. Verdacht liegt dabei, dass das Kreuzband noch etwas mehr gerissen ist, aber noch nicht ganz. Was eigentlich gut ist, bei Bewegungen die das Kreuzband ganz reissen lassen, könnten die Menisken oder Seitenbänder mitbetroffen sein, so schliesst er es eher aus. Auch von der Untersuchung her. Wir sollen sie nun langsam wieder aufbauen und er geht davon aus, dass sie in 2 bis 3 Wochen wieder ganz normal läuft

    nein echt nicht. Es tut mir so Leid für sie.


    Bisschen schräg ist

    Es ist etwa gleich viel Zeit vergangen wie letzes mal zwischen Kreuzband OP und Meniskusriss, es ist am selben Ort passiert und auch an einem Freitag 🤔

    Ömi geht es unverändert. Sie kriegt nun seit Freitag Onsior, damit hält sie es aus. Wir waren Gestern beim TA, Verdacht auf Meniskusriss. Freitsg gehts in die Klinik, mal sehen was der Chirurg meint